Frage von CrocoBaby, 277

Bin ich lesbisch, bisexuell oder auch einfach verwirrt?

Hey! Also ich bin 14, geoutet als bi bei meiner Mutter und ich bin mir aber nicht mal mehr so sicher ob ich bi bin. Ich glaube, dass ich lesbisch bin. Eigentlich stehe ich ja auch auf Männer/Jungs aber ich finde jetzt die Geschlechtsteile von Männer jetzt nicht so anturnend. Ich finde es eher gesagt manchmal etwas eckelhaft. Und bitte denkt jetzt nicht, dass ich noch so jung bin und Jungs ecklig finde, nein ich bin in der Pubertät und es ist nun mal so. Bitte helft mir und schon mal ein Danke im Vorraus ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Medizin, Sex, ..., 109

Servus,

So etwas wie eine "lesbische Phase" oder so gibt es nicht. :)

Deine Sexualität ist nicht änderbar - du musst nur herausfinden, was du fühlst und mehr oder weniger deine eignen Gefühle "erforschen" und so heraufinden, was du magst und was du nicht magst :3

Sexualität ist keine harte Unterteilung in Schublädchen - es gibt nicht nur drei Schublädchen mit "hetero", "lesbisch" und "bisexuell", sondern es gibt fließende Übergänge.

Lass mich dir erklären was ich meine: Die wenigsten Menschen sind eigentlich wirklich 100% homo- oder heterosexuell; eine große Mehrheit (laut dem Kinsey-Report über die Hälfte) ist eigentlich bisexuell.

"Bisexualität" bedeutet nicht, dass du Beides genau gleich magst (so 50:50), sondern bedeutet nur, dass du Beides magst - was du jetzt genau bevorzugst, ist da im Begriff überhaupt nicht drin :3

Und ob du jetzt zu 87,23% auf Männer und zu 12,77% auf Frauen oder zu 72,4% auf Männer und zu 27,6% auf Frauen oder oder oder stehst... das ist doch völlig unwichtig, oder nicht? :)

Mein Rat daher: Hör auf dein Bauchgefühl - versuch dich nicht in Schubladen wie "bi", "lesbisch" oder "hetero" zu stecken, sondern versuch einfach, deinem Bauchgefühl zu folgen - egal ob dir das sagst "schlaf mit einem Typ" oder "schlaf mit einem anderen Mädchen"

Früher oder später findest du so raus, was du empfindest :)

Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

Vielen Dank :)

Antwort
von ravenblye, 68

Genauso geht es mir auch.
Diejenigen die schreiben das du noch zu jung bist(keine Ahnung ob das jemand geschrieben hat) haben einfach keine Ahnung.
Es kann zwar vielleicht eine Phase ist. Muss aber nicht sein.
Hast du schon mal ein Mädchen gehabt? Wenn du wirklich richtig intensive Gefühl hast, bei Jungs vielleicht nicht kann es sein das du lesbisch bist.
Aber es ist doch eigentlich egal?? Oder?
Nimm es so wie es ist. Irgendwann findest du es endgültig heraus, das kommt mit der Zeit.

LG Ravenblye

Antwort
von xNerdGirlx, 135

Es dauert wohl noch etwas, bis du dir da 100% Sicher sein kannst. Das kann dir hier keiner beantworten. Es wird schon noch der Zeitpunkt kommen, an dem du dir wirklich sicher bist, 'was' du nun bist. 

Antwort
von antraeber, 33

Hey... Also mir geht es etwa genau gleich. Bei meinen Freunden habe ich mich auch geoutet... Nun bin ich mir aber auch nicht mehr wirklich sicher. Die meisten sagen mir einfach, dass ich mir Zeit lassen soll und es dann irgendeinmall schon rausfinden werde. Im Grunde ist es in unserem Alter ja auch noch gar nicht so wichtig. Du wirst genügend früh merken, welche Interessen du genau hast.

Antwort
von exxonvaldez, 90

Hör auf, dich in irgendwelche Schubladen stecken zu wollen!

Kommentar von CrocoBaby ,

Darf ich nicht? Ich meine, es ist mein Leben und ich darf mich in jede Schublade stecken in der es sich für mich richtig anfühlt.

Kommentar von exxonvaldez ,

Das Problem ist, dass es nicht für jeden eine Schublade gibt.

Die Anzahl unserer Schubladen ist nicht der Weißheit letzter Schluss, sondern nur der aktuelle Kenntnisstand.

Wenn du dich da krampfhaft irgendwo reinstecken willst, wirst du möglicherweise scheitern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community