Frage von christina3456, 87

Bin ich Laktoseintolerant oder habe ich etwas anderes?

Hallo!!

Ich habe 2 Fragen und zwar habe ich schon seit letzter woche jeden tag durchfall, blähungen und bauchschmerzen (ich war aber noch nicht beim arzt) und die schmerzen werden auch immer schlimmer. Das passiert jeden morgen, und einen Abend davor esse ich immer ziemlich knapp bevor ich schlafen gehe abendessen, dewegen weiß ich nicht genau ob das von dem Essen davor kommt oder ob ich irgendetwas anderes habe. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern was ich jeden Abend gegessen habe, ich weiß nur noch dass es einmal Börek gab und einmal Spaghetti Carbonara (also mit Sahnesoße) und das hat ja beides ,glaub ich ,viel Laktose bin mir aber nicht sicher.

Also meine erste frage ist ob ihr glaubt dass ich Laktoseintolerant bin (bestätigen kann mir das natürlich nur meine Hausärztin, aber bevor ich irgendwann dahin gehe wollte ich mir erst einmal eure meinung dazu hören) oder habe ich villeicht doch keine Laktoseintoleranz sonder etwas anderes mit den gleichen oder ähnlichen symptomen? Und meine zweite Frage ist, wenn ich wirklich Laktoseintolerant bin kann mir etwas passieren wenn ich zu viel Laktose zu mir nehme? Z.B. wenn ich einen Riesigen Eisbecher mit 3 Kugeln Schokoladen eis, Sahne, Schokostreuseln und Schokolandensoße esse und danach noch eine Riesige pizza mit 40 oder 50 cm mit meiner Besten Freundin teile? Und ich meine jetzt nicht einfach nur Magenkrämpfe oder Durchfall? (Meine Beste freundin hat morgen geburtstag falls ihr euch fragt wieso wir das ganze ungesunde Zeug essen, haha)

Danke dass ihr euch das ganze durchgelesen habt ^^

Ich hoffe ihr könnt mir helfen (zum arzt werde ich wahrscheinlich nächste Woche Montag gehen) ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kugelgnu, 48

trink 3 Tage hintereinander 2 liter milch und 3 Tage garnichts mit laktose... käse geht hat keine laktose...ich vertrage auch keine pure milch so wirklich 10 % so das er 3 Liter am tag trinken kann vertragt den Euter saft eh niemand die natur hat ihn für die kälbchen vorgesehen... weitaus mehr Menschen vertragen das zeug nicht.... welcher ethnie gehörst du an? bist du vllt Asiaten oder aus Südamerika afrika?

Kommentar von christina3456 ,

Ich dachte Käse hätte Laktose.. bin übrigens asiatin ^^

Kommentar von kugelgnu ,

du gehörst einer ethnie an in der die Menschen von Natur aus diese Missbildungen milch zucker mit Hilfe von laktase zu Spalten NICHT haben! ;)

90-100 Prozent der asiaten vertragen keine Säugetier milch.. und sind somit laktose intollerant und damit keine seltsame Laune der natur... der mensch ist das einzige lebewesen bei dem die Missbildungen vorkommt muttermilch im erwachsenen alter zu verdauen..diese nahm in Mitteleuropa ihren Ursprung und da di Winter hier oft hart waren haben sehr viele dieser Mutanten durch Selektion der natur überlebt... 

http://worldtimes-online.com/images/stories/Ernaehrung/ID179/WTO_Milchunvertraeg...

Kommentar von kugelgnu ,

je länger ein käse reift desto weniger laktose ist enthalten frischkäse wird meist schlecht vertragen aber Parmesan Gouda Emmentaler tillsiter usw ist so gut wie laktosefrei das verträgt eigentlich jeder...


der meiste käse ist durch Reifung so gut wie laktose frei die Bakterien fressen den milch zucker und scheiden abbuprodukte aus

Kommentar von christina3456 ,

Wenn ich zu viel Laktose zu mir nehme, kann dann etwas schlimmes passieren? Ich meine nicht nur Durchfall und Bauchschmerzen?

Kommentar von kugelgnu ,

nein es ist ja keine allergie sondern nur eine unverträglichkeit. Dein Körper hat nach der stollzeit aufgehört laktase zu produzieren wie bei jedem normalen saugetier. Laktase spaltet den milchzucker also die laktose. Jetzt gelangt die unverdaute laktose in den darm und führt dort zu blähungen bauchschmerzen durchfall usw mehr aber nicht.... keine sorge ;D

Kommentar von kugelgnu ,

Die domestizierung des auerochsen hatte den sinn Käse zu produzieren da damls vor 10.000 Jahren  eigentlich alle laktoseintollerant im Erwachsenen alter wie jedes Säugetier waren und da in gut gereiftem Käse wegen der umwandlung von bakterien so gut keine laktose enthalten ist .. daher soll man katzen usw zb  auch keine milch oder sahne geben wen dann laktosefreie...


Wie gesagt Wegen den strengen Wintern und nahrungsmittelknappheit mussten die Menschen in Europa zur Frichmilch greifen einige hatten die veranlagung das sich die LAktase im erwachsenenalter nicht zurückbildet und konstant besetehen bleibt, diese menschen haten einen enormen vorteil und konnten sich somit weiter fortpflanzen... 


Aus einem ähnlichen grund haben wir europäer auch weiße haut da man damit mehr vitamin d aufnehmen kann.... 

Antwort
von muckel3302, 32

Laktoseintleranz wäre zwar möglich bei den Beschwerden, aber es gibt noch andere Möglichkeiten wie z.B. Reizdarm usw. Einen eigenen Test auf Laktoseintoleranz kannst du selbst machen, undzwar morgens auf nüchteren Magen ein Glas Vollmilch trinken. Treten kurz danach deinen Beschwerden wieder auf, dann kann das ein Hinweis auf Laktoseintoleranz sein. Genau sagen kann das aber nur der Arzt.

Antwort
von froeschlein2000, 7

Also... Laktoseintolleranz kommt ja nicht von heut auf morgen! deshalb würde ich schonmal sagen, das es nicht wirklich der grund sein kann, weil die reaktionen doch schon ziehmlich heftig sind. Ich bin leider kein Arzt und Ferndiagnose ist auch nicht immer ganz genau. Deshalb sage ich dir lediglich was du machen kannst. um den Magen un verdauungstrakt nicht unnötigt in schweren zeiten zu stressen ist einfache Schonnahrung angesagt. und Elektrolyte, weil dein Körper wasser und Nährstoffe verliert.

http://dgk.de/gesundheit/ernaehrung/ernaehrung-bei-magen-darm-erkrankungen.html

Lies dich da mal ein...

Gute Besserung und schönes Wochenend...

Antwort
von MesuDeLima, 41

Das kann dir wirklich nur ein Arzt sagen geh am besten gleich morgen da würde ich nicht bis montag warten :) dann weißt du es ganz genau. Kann dir aber sagen meine schwester hatte auch solche Symptome hatte aber auch nichts mit Laktose zu tun also geh lieber hin morgen

Kommentar von christina3456 ,

Morgen geht bei mir nicht, weil ich bin 18 Uhr arbeiten muss (Praktikum) und der Arzt hat nur bis 18 Uhr offen, deshalb geht es bei mir leider erst am Montag :(

Antwort
von bikerin99, 38

Versuche in den nächsten Tagen laktosefrei zu essen und schau, ob es dir besser geht. Dann hast du schon einmal eine Orientierung.

Kommentar von christina3456 ,

Gute Idee danke :)

Kommentar von christina3456 ,

Ist Fisch eigentlich Laktosefrei?

Kommentar von kugelgnu ,

hä?! laktose ist milch zucker aus der Milch... jede säugetiermilch enthält laktose... insofern hättest du gleiches Problem bei muttermilch...es ist gegen die natur milch zu trinken... nur durch eine genitische Missbildungen sind manche Menschen dazu in der lage...


mit Fisch hat das 0 zutun... und käse ist auch so gut wie laktosefrei...da Bakterien den milch zucker fressen und umwandeln


Kommentar von MesuDeLima ,

Ja Fisch ist Laktose frei :)

Kommentar von christina3456 ,

oki, danke ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community