Bin Ich KrankOder Spukt es bei mir?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Deine sehr detaillierten Beschreibungen deuten auf eine Heimsuchung hin. Jetzt ist es vor allen Dingen erst einmal sehr wichtig, daß Du überlegst was der Geist wollen könnte. Ist Dein Onkel vielleicht zurückgekehrt, weil er sich nach dem letzten sehr kalten Gespräch mit Dir aussöhnen möchte? Oder hattet Ihr ein relativ haßerfülltes Gespräch und der Geist will Dir übel mitspielen.

Auf keinen Fall solltest Du Hardware02s Rat folgen und den Geist ansprechen oder anrufen. Es ist möglich, daß der Geist Dir übel will und nach Dir sucht. Wenn Du ihn auf Dich aufmerksam machst kann das böse enden.

Denke also erst einmal darüber nach welchen Grund die Heimsuchung haben könnte. Gibt es vielleicht ein Tagebuch von Deinem Onkel oder sonstige Aufzeichnungen, die kurz vor seinem Tod entstanden sind? Es wäre auch gut wenn Du Dir zunächst einen Schutzbereich im Haus errichtest -vielleicht um Dein Bett. Dazu kannst Du Rosmarinzweige um Dein Bett herum aufhängen. Der Geist kann in diesen Rosmarinkreis nicht eindringen.

Bitte paß auf Dich auf und tu nichts Unüberlegtes. Sei wachsam und aufmerksam, mit einer Heimsuchung ist nicht zu spaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredfritzhelm
12.06.2016, 21:47

Ich bedanke mich recht herzlich für Deinen sehr Aufschlussreichen Beitrag. In der Tat war unser Verhältniss alles andere als herzlich. Er war Zeit seines Lebens ein Tyrann und meiner Meinung, und auch der anderer Familienmitglieder nach, hat Er meiner lieben Tante so lange das Leben zur Hölle gemacht, bis Sie sich für den Freitod entschied. In seinen Augen war jeder Mensch wertlos der nicht in Seinem Sinne agierte. Ich bin mir fast sicher das Er über so ziemlich alles in Seinem Leben Buch geführt hat, nur habe Ich all Seine Unterlagen noch nicht gesichtet. Heute morgen ist im übrigen wieder etwas unheimliches geschehen, dieses mal war meine langjährige gute Freundin mit anwesend. Dieser Schatten den Ich bereits erwähnte erschien uns in meiner Küche. Und wieder war dort dieser penetrante Gestank, auch die Kälte war wieder da allerdings dieses mal sehr extrem. Ich werde zu aller erst einmal Deinen Rat befolgen und bedanke mich abermals für Deine Antwort 

0

Das klingt tatsächlich als hätte dich ein Geist "besucht". Man sagt, dass es ein Zeichen für einen solchen Besuch ist, wenn einem kalt wird. 

Allerdings scheinst du über diesen Besuch nicht sonderlich erfreut gewesen zu sein. Wenn dir ein solcher Besuch unangenehm ist, dann sag ruhig klar und deutlich, "Lass mich in Ruhe!". Nur weil jemand momentan tot ist, bedeutet das ja noch lange nicht, dass er jederzeit ungefragt bei dir aufkreuzen darf. 

Wenn dir der Besuch aber angenehm ist, dann spricht nichts gegen einen solchen Kontakt. 

Das, was ich gerade geschrieben habe, ist nicht nur aus Büchern angelesen. Diejenigen, mit denen ich Kontakt hatte, waren überwiegend nett. Aber über weitere Details möchte ich hier nichts schreiben, das wäre zu persönlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArcadiaMcDowell
08.06.2016, 20:39

Hallo Hardware02, da du dich mit dieser Thematik auszukennen scheinst: Ich hörte, dass Geister die Anwesenheit von Katzen als unangenehm empfänden. Stimmt das?

0

Hallo,

Geistererscheinungen, übersinnliche Phänomene und dergleichen erfahren viele Menschen, die einen anderen verloren haben. Meine Großmutter war nach dem Tod meines Großvaters bspw. überzeugt, dass er noch immer "da ist". Sie meinte, Gegenstände, bei denen sie sicher war, diese an einem bestimmten Punkt A abgelegt zu haben, wären plötzlich verschwunden und tauchten an Punkt B wieder auf; sie fühlte sich ebenfalls beobachtet, hatte das Gefühl, Schatten zu sehen oder die Stimme und den Geruch meines Großvaters wahrzunehmen usw. Ich selbst, allerdings war ich da gerademal acht Jahre alt, fragte einige Tage vor seinem Tod, ob er bald sterben wird, was meine Großmutter freilich ebenfalls dahingehend deutete, wobei Tiere und Kinder nicht unbekannt dafür sind, so etwas instinktiv zu spüren. Du bist also nicht alleine mit dieser Erfahrung.

Oftmals - oftmals, weil ich freilich nicht das Gegenteil beweisen kann ;D - begründen sich diese Phänomene schlicht in der menschlichen Psyche. Der Tod eines Menschen beschäftigt uns, wir setzen uns dann selbst mit unserer eigenen Sterblichkeit auseinander; und sei es unterbewusst. Das Gehirn verarbeitet diese Ängste und Gedanken. Vielleicht kennst du es, dass du schlecht träumst, wenn du dich mit einer unangenehmen Situation auseinandersetzen musst, bzw. dich scheinbar grundlos unbehaglich fühlst?

Du sagtest, dass dieses Erlebnis nachts stattfand. Womöglich warst du bereits ein wenig müde, dadurch treten häufig Halluzinationen auf. Durch das Lesen könnten deine Augen zusätzlich überanstrengt gewesen sein, was dies noch begünstigte. Hinzu kommt, dass die Dunkelheit dafür prädestiniert ist, solche Zustände auszulösen, die Psche ist nachts "anfälliger und labiler", was nicht mit der Rationalität eines Menschen zu tun hat. Das Kältegefühl kann sich ebenfalls darin oder in der möglichen Müdigkeit begründen, doch kalte Luftströme und Temperaturabfall können auch ganz normal physikalisch erklärt werden - allerdings nicht von mir, weil ich mich nur unzureichend damit auskenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredfritzhelm
08.06.2016, 21:03

Vielen Dank! All diese Sachen habe Ich mir bereits auch vor Augen gehalten. Und Danke auch das Du ( Wenn Ich Du sagen darf) die Situationen mit den Gerüchen angesprochen hast. Dies gehört zu den Dingen die Ich noch nicht erwähnen wollte. Allerdings handelt es sich nicht um angenehme Gerüche. Eher nach schimmeligem Blumenwasser. Aus diesem Grund habe ich mir erlaubt einen Gutachter zu beauftragen denn mein Haus ist auch sehr alt. Ich möchte diesen Dingen gerne auf den Grund gehen. Dinge Verschwinden allerdings nicht bei mir, allerdings habe ich diverse Probleme mit Klopfgeräuschen(mir ist durchaus bewusst das sich das abgedroschen anhört:-( ) Das schreibe ich natürlich auch dem alten Gebäude zu.  Aber diese merkwürdigen Schatten haben auch andere schon mehrmals beobachtet in meinem Haus. Und meine Putzfrau weigert sich permanent in einem meiner Gästezimmer zu putzen. Sie behaubtet etwas würde Sie angefasst haben. Mir ist eine solche Erfahrung bis jetzt zum Glück verwehrt geblieben und deshalb lasse ich Sie das Zimmer nicht mehr reinigen. Aber so wirklich glauben tue ich diese Aussage nicht. Dennoch stell ich mir manchmal auch die Frage ob ich Ihre Aussage nicht einfach nur aus dem Grunde ab tue , damit ich mich nicht doch damit anfreunden muss das doch nicht alles mit rechten Dingen bei mir zu geht. 

0

Insekt vor der Lampe hergekrabbelt ? Und manchmal friert man einfach, muss nicht an der Umgebungstemperatur liegen.... gerade dann wenn man in einer Starre sitzt und sich dann plötzlich bewegt, weil das Luftpolster von der Haut dann weggeweht wird. Ich glaube nicht dass es bei Dir spukt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredfritzhelm
08.06.2016, 20:09

Das ist ein gutes Argument, allerdings war das mit dem Temperatur Abfall schon etwas sehr auffällig,und diese Merkwürdigen Ereignisse passieren nicht nur mir, auch Besucher meines Hauses sind schon so Merkwürdige Dinge passiert. Evtl. Massenhysterie Ich weiß es wirklich nicht. Aber danke für Deine freundliche Antwort 

0

Eine logische Erklärung wäre tatsächlich Infraschall. Man kann ihn zwar nicht hören aber unbewusst spüren. Man sieht zb schemenhafte Gestalten die verschwinden oder denkt jemand sei da obwohl man alleine ist. er kann auch Gefühle der Unbehaglickeit kalte Schauder, negative Gefühle , Engegefühle und Angstzustände verursachen. Sogar Bluthochdruck, Schüttelfrost und Schuldgefühle können auftreten. Quellen für Infraschall sind Handymasten, Klimaanlagen, Windkraftanlagen, Kompressoren, stark befahrene Straßen bzw die PKW und auch Flugzeuge, Orgelpfeifen, Förderanlagen . Infraschall reicht recht weit und die Quelle könnte auch weiter weg liegen. Schon nacht etwas einer Woche dauerhafter Beschallung können diese Gefühle auftreten. auf dauer macht Infraschall krank auch wenn man ihn als Mensch nicht hören kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredfritzhelm
11.07.2016, 18:08

Hallo Buckykatee

Danke für Deine Antwort. Allerdings habe ich das schon prüfen lassen und das ist leider nicht der Fall. Wie gesagt, ich habe schon eine Menge Geld  ausgegeben,  nur um eine Realistische Erklärung zu finden. Aber ich danke Dir trotzdem 😆

0

Was möchtest Du wissen?