Frage von lolamagkuchen, 102

Bin ich krank, bin zu Fett?

  • Hallo, dieses Thema ist echt Jahre lang einer der wichtigsten Theman in meinem Leben. Ich war nie ein dickes Mädchen, aber im letzten Jahr habe ich 20 Kilo durch den Jo-Jo Effekt zugenommen. Jetzt esse ich relativ normal. Ich esse morgens mittags abends immer je 200-300 kcal und insgesamt 1200kcal am Tag und mache jeden Tag Sport im Fitness Center. Ich werde immer dicker und dicker. Da ich noch studiere esse ich abends manchmal ein Knäckenrot oder Mais oder eine Salami oder Käse, das kann ich nicht lassen, danach geh ich ungewollt schlafen. Ich verstehe nicht, wieso ich nicht abnehme. Ich bin echt sehr deprimiert und verzweifle bei diesem Thema. Kann einfach nicht abnehmen. Keine 0,1 Gram garnichts. Kann mir bitte jemand helfen....?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marclange, 38

Die Antworten sind schon sehr gut! 

Zurzeit bist du wieder im Notzustand und deshalb will dein Körper nichts los lassen. 

Es ist wichtig eine Kurve der Tageskalorien zu erreichen und regelmässig zu essen. Mal 1800 Kalorien. Mal 1500, damit der Stoffwechsel aktiv ist.

NÄHRSTOFFREICHE Lebensmittel, so natürlich wie möglich!

Statt Brot, die Kohlenhydrate aus Obst. 

Am Besten entscheidest du dich für ein Konzept. Weil es auf dem Markt 1000 Wege gibt und eine Richtlinie gut ist. 

Kommentar von lolamagkuchen ,

Dankeschön! Dein Kommentar ist lieb und hilfreich.

Ich kann einfach nicht auf Schokolade und Käse verzichten.

Das ist mein geößtes Problem.

Mein Fettanteil ist 35% deswegen kann ich nur 1200 kcal essen bzw. bisschen mehr so ungefähr 1400 

Antwort
von putzfee1, 30

1200 kcal am Tag sind keineswegs normal, sondern unter dem Grundumsatz. Das sollte man nie machen, denn der Grundumsatz ist das, was der Körper benötigt, um seine grundlegenden Funktionen aufrecht zu erhalten. Wenn du ständig unter deinem Grundbedarf isst, weigert sich der Körper aus Selbstschutz abzunehmen. 

Wenn du durch den Jojo-Effekt bereits 20 kg zugenommen hast, machst du offensichtlich grundlegende Fehler. Ich würde dir dringend empfehlen, mal zu einer Ernährungsberatung zu gehen, wo man dir erklären kann, wo genau deine Fehler liegen und was du dagegen machen kannst.

Und geh mal zum Arzt und lass deine Schilddrüse untersuchen!

Kommentar von putzfee1 ,

Ich habe gerade deine anderen Fragen gelesen, da ist immer von viel Süßigkeiten, Kuchen und Schokolade die Rede. Wenn du tatsächlich nur 1200 kcal pro Tag isst, ernährst du dich also demzufolge ausschließlich von Süßigkeiten? Oder isst du die noch so nebenher?

So oder so musst du dich dann nicht über dein Gewicht wundern. Abnehmen kann man nur mit einer gesunden, ausgewogenen und ausreichenden Ernährung.

Kommentar von lolamagkuchen ,

Hab du hast recht, ich essse zu viel süße. Ich esse generell zu viel. 

Das mit 1200 stimmt. Da ich persönlich beim Arzt war ist dies mein Grundsatz vom Arzt ausgerechnet.

Ich hocke den haben Tag zuhause, das bedeutet dass ich nicht mehr essen sollte. Es liegt nicht an der Schilddrüse ich war bereits beim Arzt.

Ich fühl mich einfach im falschen Körper und zu fett 

Kommentar von putzfee1 ,

Wenn du abnehmen willst, musst du dich gesund ernähren und nicht nur von Süßigkeiten, und du musst dich natürlich auch regelmäßig bewegen! Wenn du nur zu Hause rumhockst und eine Diät nach der anderen machst, wundert mich natürlich gar nichts. So kann man einfach nicht erfolgreich abnehmen!

Übrigens schreibst du in einem anderen Kommentar

 deswegen kann ich nur 1200 kcal essen bzw. bisschen mehr so ungefähr 1400 

Das ist schon ein ganz schöner Unterschied. Versuchs mit 1400 kcal, einer gesunden Ernährung, wenig Süßem und regelmäßiger ausreichender Bewegung. Dann nimmst du auch ab. Wenn du das nicht schaffst, gibt es weder einen Grund, hier nachzufragen noch einen Grund zu jammern. Du weißt jetzt, wie´s geht, also mach!

Antwort
von Tritopia, 63

Das ist nicht normal, nicht gesund und vor allem nicht zu empfehlen xD!!
Du hast echt keine Ahnung von Ernährung/ abnehmen.

Du solltest niemals unter dem Grundumsatz sein, sondern unter dem Tagesumsatz und das kann schon manchmal bei intensiven Sportler 2000 Kalorien Unterschied machen ;). Kein Wunder, du hast echt dein Stoffwechsel komplett zerstört :D

Kommentar von Tritopia ,

Also...sie würden 2000 Kalorien mehr als du zu sich nehmen, um "nicht "abzunehmen, oder zuzunehmen.

Ich verbrauche auch mehr als 3000 Kalorien, aber das ist nicht mein Grundumsatz, sondern mein Tagesumsatz und um abzunehmen sollte man nur unter dem Tagesumsatz sein und das sollten auch nur eine Differenz von maximal 500 Kalorien sein.

Kommentar von Zanora ,

Gleich mal im voraus, ich habe absolut keine Ahnung was das angeht. Aber wie weis man das was man am Tag genau verbraucht? Würde mich nur mal interessieren.

Kommentar von Tritopia ,

Also...man besitzt einen Grundumsatz. Das ist die Menge die dein Körper benötigt um alle Funktionen im Körper zu erfüllen. Du verbrauchst also schon beim nichts tun eine Menge Kalorien. Also...nur als Beispiel, wenn du den ganzen Tag schlafen würdest, dann hast du schon ungefähr 1500 Kalorien verbraucht. Diese Menge wird durch deine Körpergröße, deinem Alter, deinem Gewicht, deiner Muskulatur usw errechnet. Die Muskulatur wird aber in der Regel außen vorgelassen. Aber ich nenne es trotzdem.
Jemand der 80 kg wiegt aber ein Körperfettanteil von 8% hat und jemand der genauso viel wiegt aber mit 20% verbraucht in der Regel weniger, weil die Muskulatur wieder mehr Energie benötigt, aber das ist für die meisten etwas irrelevant, außer das man halt so seinen Stoffwechsel ankurbeln kann. Und dann gibt es noch die Menge die man bei wirklich jeder Tätigkeit verbraucht. Sport, lernen, arbeiten usw. Das alles verbraucht ne bestimmte Menge an Kalorien. Diese Menge kann zum Beispiel eine smartwatch ziemlich gut erreichen und diese Menge muss man dem Grundumsatz addieren und man hat somit den Gesamtumsatz.

Den Grundumsatz kann mit erhöhen, wenn man den Stoffwechsel ankurbelt, was mit Sport und einer richtigen Ernährung usw. Funktioniert. Diese Menge kann man bei vielen Seiten oder beim Arzt sich errechnen lassen.

Noch fragen ? ;)

Kommentar von Tritopia ,

Errechnen *
Man*

Sorry, hatte es sehr schnell geschrieben und die Autokorrektur...naja :,D

Kommentar von Makichan ,

Es gibt auch verschiedene Apps und Websites, die einem dabei helfen, den Tagesumsatz oder auch den Grundumsatz zu berechnen oder auch mit der Kalorienaufnahme zu vergleichen. Jawbone und Fitbit sind die bekanntesten, glaube ich.

Kommentar von lolamagkuchen ,

Das ich 1200 Kalorien Gründungstag habe kommt davon, da ich 35% Fettanteil habe.ich brauch also viel länger um abzunehmen da ich weniger essen kann. Ich kenne mich schon aus was es dies betrifft. 'Mein Problem ist eher die Ernährung und auf süßes verzichten. Ich lieb fettiges Essen aber kann nicht davon verzichten.

Kommentar von Tritopia ,

Trotzdem ist es immer noch falsch sich so zu ernähren, denn selbst wenn du nur solch einen Grundumsatz hast, wirst du niemals solch solch einen Tagesumsatz besitzen. Der ist definitiv höher. Du kannst nicht darauf verzichten. Hmm...Dazu kann ich jetzt nicht viel sagen. Mach es als Belohnung. Wenn du sechs Tage lang dich richtig ernährst um abzunehmen, darfst du am siebten Tag dir das gönnen worauf du verzichtet hast.

Übrigens, es ist egal was man isst, um abzunehmen, denn es kommt nur auf den Kalorien Defizit/ Überschuss an, ob man zu oder abnimmt. Wenn du aber halt etwas ungesundes isst, was zu viele Kalorien hat und dann noch schlechte fette besitzt, darfst du halt weniger am Tag essen, weil du deine Grenze ja schneller erreichst und du schadest in länger Sicht auch deinen körper, wenn du dich nicht ausgewogen ernährst.

Antwort
von lefinaud, 39

Kalorien zählen ist schon mal ein guter Anfang. https://www.micsbodyshop.de/kalorienrechner hier kannst du mal deinen Bedarf ausrechnen, dein Ziel eingeben. Und sonst würde ich Salami und Käse etc. eher vermeiden. Wichtig ist auch deine Ernährung dauerhaft umzustellen um nicht wieder in den Jojoeffekt zu kommen.

Kommentar von lolamagkuchen ,

Ich bin grade dabei das zu machen vielen Dank ❤️

Kommentar von lefinaud ,

Gerne!

Antwort
von Didi1735, 18

mach mal ein bild ich glaub nämlich nicht das du dick bist

Kommentar von lolamagkuchen ,

Muss du nicht glauben. Ich will anonym bleiben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community