Frage von UnderTheSkin, 217

Bin ich keine normale Jugendliche?

Ich werde von wenigen Leuten beachtet, was dadurch führt dass ich mich zur Einzelgängerin entwickelt habe. Die normalen Jugendlichen in meinem Alter kosten ihr Leben ja in vollen Zügen aus, ich dagegen bin eher still und mag keine Partys oder Massenversanstaltungen. Manchmal verschließe ich mich innerlich höre meine Musik und träume davon, jemanden zu finden, der so ist wie ich. Geht es jemandem ähnlich wie mir?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MeteorPvP, 72

Ich bin quasi 1:1 wie du. Wem das nicht gefällt was die heutige Jugend so treibt, der soll das dann auch nicht machen. Das heißt nicht, dass du nicht normal bist, sondern dass du anders als der Durchschnitt heutzutage bist, was nichts schlechtes ist.

Ich halte mich von allem fern was die heutige Jugend ja so toll findet, wie z.B. Drogen, Shisha, Party, uvm. da es mich entweder nicht reizt, oder mir schadet.

Antwort
von Wessowang, 69

Es ist völlig normal keine Partys usw als Jugendlicher zu mögen. Tun meine Freunde und ich auch nicht. :D

Antwort
von flash97, 45

Okay ich weiß was du meinst bin aber ganz anders also partys so naja geht so aber mit freunden treffen saufen und kiffen ist immer ziemlich spaßig und naja beachtet werde ich nicht eher verachtet sehe bissi komisch aus ;-) aber ja kenne ich ich mag massen eigentlich gar nicht und gehe den meistens aus dem weg

Antwort
von BlauerSitzsack, 119

So geht es mir auch. Also größtenteils bei dem Teil mit den Partys und Massenveranstaltungen.

Am liebsten wär`s mir, wenn ich meine Ruhe hätte, außer von Famlie und guten Freunden.

Ich kann dich da verstehen.

Antwort
von Virginia47, 31

Mir ging es genauso. Und nun bin ich alt geworden - und immer noch gern allein. 

Man muss nicht alles mitmachen, nur weil andere es tun. Das unterscheidet das Individuum von der Masse. 

Du kannst auch allein Spaß haben. 

Für mich ist auch die Musik das Wichtigste. 

Eine "Freundin" hat jetzt den Kontakt zu mir abgebrochen, was ich nicht nachvollziehen kann. Aber das wirft mich nicht aus der Bahn. Ich bin nur enttäuscht. 

Also lebe dein Leben, wie du es für richtig hältst. 

Antwort
von vivecamc, 118

Du musst auf garkeinen Fall so sein wie die anderen Jugendlichen. Anders zu sein ist vollkommen in Ordnung, denn lieber anders und einzigartig, als so zu sein wie jeder andere da draussen. Du wirst bestimmt jemanden finden der so ist wie du und die gleichen Interessen teilt. Warte ab, alles entwickelt sich zum guten!

Antwort
von Stig007, 72

Ich bin auch so einer in der Art, ziehe meine Runden als einzelner Wolf, als Einzelgänger.

Antwort
von Music10, 81

Du bist damit auf keinen Fall alleine. 

Mir geht es ähnlich. Du bist trotzdem eine normale Jugendliche, auch wenn du nicht auf Partys oder so gehst. Du bist genauso toll wie alle anderen auch. 

Antwort
von EinRandomGott, 92

Same Here du bist sogar warscheinlich "normaler" als die meisten anderen hier :) ist doch schön alleine ne Serie zu schauen oder so ich bin auch kein Freund von Partys also naja Is ganz normal :D

Antwort
von LukasvondorLade, 59

Mir geht es auch so...

Antwort
von nowka20, 23

sei froh, daß du nicht in die norm paßt, sondern eine individualität bist

Antwort
von MrMuffin1, 69

Es ist vielleicht ganz gut das du nicht so bist wie alle "anderen" Ich denke schon das du "normal" bist ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten