Frage von SebIng, 182

Bin ich jetzt vielleicht schwanger,wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ?

Hallo, Mein Freund und ich haben am Wochenende miteinander geschlafen - ein tag nach meiner Periode. Jedoch hatten wir eine kleine kondompanne wo unten bisschen was ausgelaufen ist. Jetzt hab ich komische Symptome sprich Übelkeit, Schwindel, mein Bauch fühlt sich hart an und ich habe schmerzen an den Oberschenkel und Brüste. Aber ich bin ja nicht in meinen "fruchtbaren" tagen. Könnte ich trotzdem schwanger sein?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & schwanger, 72

So früh treten bei aller Liebe noch keine "Schwangerschaftssymptome" auf, denn zur Befruchtung kommt es allerfrühestens 24 Stunden nach dem Sex, sie kann auch noch fünf Tage später erfolgen, weil Spermien im weiblichen
Körper so lange überleben und auf ein Ei warten können.

Etwa vier Tage lang wandert das Ei dann durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter. Anschließend dauert es noch einmal zwei bis drei Tage, bis der Zellhaufen sich in der Wand der Gebärmutter einnistet.

Dann erst gelangen Hormone in den Blutkreislauf der Mutter, die eine Schwangerschaft signalisieren und eben gegebenenfalls Beschwerden verursachen.

Wann war denn der erste Tag deiner Periode?

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Bei den meisten Frauen vergehen zwischen dem Eisprung und dem Beginn
der nächsten Periode 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage. Das ist
mit nur 4 Tagen Schwankung noch die "konstantere" Hälfte.

Größere Zyklusunregelmäßigkeiten entstehen aber in der ersten Phase vor dem Eisprung.

Spermien können im weiblichen Körper bis zu fünf Tage überleben und auf ein Ei "warten".

Wenn du also einen verkürzten Zyklus hast und bei deiner Periode eine Woche oder länger blutest, kannst du "ein tag nach meiner Periode" in die fruchtbare Zeit rutschen.

Bei einem halbwegs regelmäßigen Zyklus und einer Blutungsdauer von angenommen 3 - 4 Tagen halte ich die Wahrscheinlichkeit, mit Sex am geschätzten fünften Tag schwanger zu werden, für sehr, sehr gering.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 21

Hallo SebIng

Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu 6 Tag überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit einer Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprungbeginnen und endet rund zwölf Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko. Wer jetzt ein bisschen nachrechnet merkt dass eine Befruchtung sogar während der Periode stattfinden kann. Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35  Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus auch später immer mal aus dem Takt geraten.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von TheAllisons, 71

Mache mal einen Schwangerschaftstest, der wird dir deine Antworten geben, raten bringt dich auch nicht weiter. Möglich ist alles, wenn man unvorsichtig ist

Kommentar von Elenaflyx3 ,

Um einen Test zu machen muss viel Zeit vergehen! 

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Möglich aber unwahrscheinlich, Geh in die Apotheke und hol dir die Pille danach aber schnell. Je länger du wartest deto weniger wirkt die Pille

Antwort
von NeroCorleone, 70

Nach der Periode können durchaus die fruchtbaren Tage sein! Dies hängt damit zusammen, wie lange die Spermien überleben und wann dein Eisprung ist. Vielleicht hast Du dieses Mal einen kurzen Zyklus und Eisprung an Tag 10, d.h. du kannst schwanger werden wenn Du an Zyklustag 5  ungeschützt GV hast. 

Kommentar von Markenschwein ,

nein, aber egal

die spermien überleben NICHT in der scheide, sie sterben einfach ganz schnell

ich glaube unserem frauenarzt mehr als dir 17 jährigem gf-troll

Kommentar von Allyluna ,

NeroCorleone hat recht!

Im weiblichen Körper können Spermien ungefähr 5 Tage - oder sogar länger überleben. Natürlich NICHT in der Scheide, aber da bleiben sie schließlich auch nicht. Ist ihr Job, sich weiter "vorzuarbeiten".

Und da die Fragestellerin nicht schreibt, an welchem Zyklustag die Panne passiert ist, kann sie so durchaus schon wieder in die gefährliche Zeit kommen!

Kommentar von isebise50 ,

Du, Markenschwein, hast anscheinend dem Vortrag deines Frauenarztes nicht bis zu Ende zugehört.

Im weiblichen Körper sind die Überlebenschancen der Spermien
unterschiedlich. Hier kommt es auf den Säurewert (PH-Wert) der Scheide an, der sich im Laufe des Zyklus des Mädchens bzw. der Frau verändert.

Zur Zeit wo kein Eisprung stattfindet, ist der Säurewert ungünstig und
die Spermien überleben nur wenige Minuten.

Einige Tage vor dem Eisprung entwickelt sich in der Scheide aber ein Schleim, der den idealen Säurewert hat und die Spermien überleben lässt.

Haben die Spermien diesen Schleim durchdrungen, gelangen sie in die Gebärmutter und von dort weiter in die Eileiter. Hier können sie drei bis fünf (unter absolut optimalen Bedingungen auch sieben Tage) auf eine Eizelle warten und diese dann befruchten.

Antwort
von LeCux, 51

Hi,

da ihr direkt nach dem lezten Tag deiner Periode miteinanger geschlafen habt ist das "Riskio" für eine Schwangerschaft recht gering.

Der Eispung bei einem 28 Tage Zyklus ist meist um den 14. Tag herum, Spermien können im Körper der Frau gut 5 Tage überleben, daher kann ungeschützter Sex etwa ab dem 9. Tag des Zyklus zur Schwangerschaft führen. Dennoch ist der Körper ein Uhrwerk.

Für einen Schwangerschafts-Test im Urin ist es leider viel zu früh, das geht richtig zuverlässig erst ab dem 1. Tag der (ausgebliebenen) Periode.

Im Zweifel geh zum Frauenarzt :)

Kommentar von Allyluna ,

Deine Rechnung ist richtig - aber die Schlussfolgerung, dass das Risiko einer Schwangerschaft recht gering ist, stimmt nicht. Wir kennen weder die Zykluslänge noch die Länge der Periode der Fragestellerin.

Die Periode dauert schon mal gerne bis zu 7 Tagen. Dann hätte sie an Tag 8 die Verhütungspanne gehabt - und bei nur einem minimal kürzeren Zyklus als die durchschnittlichen 28 wäre sie schon in der gefährlichen Zeit...

Antwort
von Elenaflyx3, 87

Ja du könntest trotzdem schwanger werden. Aber deine beschriebenen Symptome können noch nicht von der Schwangerschaft kommen, entweder sind sie Einbildung oder psychosomatischer Art. 

An deiner Stelle würde ich mir schnell die Pille danach rezeptfrei in der Apotheke holen, und auf Nummer sicher gehen. Umso  länger du wartest umso weniger Wirkung hat die Pille, und du hast somit eine höhere Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden.

Liebe Grüße 

Antwort
von Wonnepoppen, 59

Selbst wenn du schwanger wärst, würdest du es noch nicht spüren, das ist zu früh!

die Möglichkeit besteht, das mit den fruchtbaren Tagen ist so eine Sache!

Warte die nächste Periode ab, wenn dir das zu lange dauert, frag in der Apotheke nach, wann du einen SS Frühtest machen kannst?

Das wissen aber bestimmt auch die "Experten" hier!

Kommentar von Allyluna ,

Warum nicht noch Notfallverhütung? Warum soll sie erst abwarten, bis nichts mehr zu ändern ist?

Ein Frühtest ist im Grunde rausgeschmissenes Geld - das Ergebnis kann stimmen, muss aber nicht. Verlässlich ist das Ergebnis etwa ab 19 Tage nach dem GV.

Aber wie gesagt, noch wäre Zeit für eine Notfallverhütung wie die Pille danach oder die Kupferkette.

Antwort
von Steffile, 57

Ja, kann sein auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht hoch ist.

Antwort
von Janin66, 18

Das ist Einbildung was du hast! Du hast Angst und setzt dich unter Druck und deswegen scheint es für dich so. Warte ab und hol dir dann ein Test.

Antwort
von KuroMisa, 51

Die Chance ist echt sehr gering.. Aber wenn du doch sehr unsicher bist, kannst du dir ja trotzdem einen Test besorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten