Frage von mindlessbreit, 41

bin ich jetzt egtl rechtspopulist, wenn mir musik von xavier naidoo gefällt?

entschuldigung dass ich frage... aber ich frag mich ob ich xavier noch bedenkenlos hören kann?

auch die sachen mit kool savas zusammen... ich frag mich ob ich meinen musikgeschmackt jetzt komplett verändern muss?

Antwort
von Silmoo, 22

Hör und tu, was Du für richtig hältst und lass Dich von niemanden beeinflussen. Sei Selbstbewußt.und lass Dich nicht einschüchtern.

Schließ Dich einer Gruppe an , die wirklich Deiner Überzeugung entsprechen.

Die Musik von ihm kenne ich nicht, aber dieser Sänger ist mir bekannt.

Übrigens rechtpopulistisch ist nicht verboten.Du bist auch niemanden Rechenschaft schuldig , welche Musik Du gerne hörst.

Noch haben wir zum Glück keine Diktatur.

Kommentar von Silmoo ,

Hier mal Zitate von Xavier :

Welcher Partei stehen Sie nahe?
Keiner. Ich wähle
auch nicht, sondern gebe meinen Stimmzettel als ungültig ab. Ich habe
meine eigene Stimme, die ich erheben kann.

Xavier Naidoo spricht spontan bei den „Reichsbürgern“ . Ein unglaublicher Imageschaden.
Mein
Image war eh schon immer etwas verdreht. Man bezeichnete mich als
homophob, als esoterischen Spinner und als religiösen Fanatiker. All das
bin ich genau so wenig wie rechtspopulistisch.

Sie haben doch sicher viele Leute, die Sie beraten. Warum hat niemand gesagt: Xavier, fahr da bloß nicht hin!
Das
haben ja viele gesagt, aber darauf höre ich nicht. Ich lasse mich nicht
steuern, ich möchte frei bleiben. Es kümmert mich nicht, was Leute von
mir denken. Diese Eigenschaft habe ich von meiner Mutter.

Antwort
von SOClALlSTrussia, 7

Mit salopp 

Die Frage ist absoluter Blödsinn 

Naidoo hat sich mehrfach zu diesen armen Vorwürfen von boulevardblattern wie der Bild geäußert 

Kommentar von mindlessbreit ,

nimm es mir nicht übel, aber bevor du über irgendwas urteilst solltest du dich mit den hintergründen vertraut machen... ich hab selbst nen statement zu der frage gepostet, in der ich die frage erklärt hab... ok muss man net gelesen haben... 

Antwort
von fernandoHuart, 18

Nein.

Die Medien wollten ihn einfach so hin schicken. Quasi ohne Vorauswahl. Leider paßt er nicht ins Mainstream oder ESC Muster.

Was er politisch tut oder nicht und wenn es nur um Musik geht, ist mir egal wer was denkt oder macht. Hauptsache es gefällt mir. Und zwar so dass vielmals Parolen dazu als eine Beleidigung mit erscheinen.

Antwort
von DerJustinBieber, 25

Xavier Neido ist ein farbiger und strenger Christ glaube ich also keine Sorge.

Kommentar von mindlessbreit ,

ein streng gläubiger farbiger der net zum esc geschickt wurde, weil er angeblich rechte strömungen im volk unterstützt

 

Kommentar von Gimmix ,

Du darfst halt nicht alles glauben, was irgendwelche Klatschblätter erzählen wollen. Ich halte mich nicht in solchen Medien auf und habe deswegen auch noch nie etwas davon gehört.

Kommentar von mindlessbreit ,

hajo, mir ist egal was das volk glaubt. ich wollte es nur mal wieder ins bewusstsein bringen... vllt ne bissl ungünstige zeit dafür

aber man vergisst ja so schnell

Antwort
von mindlessbreit, 14

wie an anderer stelle schon erwähnt, war die intention der frage eigentlich nur eine erinnerung daran zu schaffen, dass xavier naidoo nicht zum ESC fahren durfte, weil er angeblich rechtspopulistische gruppen unterstützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community