Bin ich irgendwie zu viel am Handy?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)

Ich war früher auch viel zu viel am Handy, obwohl das "nur" 2 stunden waren. Meine Eltern haben dann einfach gesagt, dass es so nicht weitergehen würde. Und ich bin ihnen so dankbar dafür,dass sie mir klar gemacht haben, wieviel kostbare Zeit man damit verliert. Mich hat das damals schon sehr beeinflusst. Ich hatte weniger Zeit zum lernen, wodurch meine Noten zwar nicht schlechter waren, aber alles viel stressiger wurde. Außerdem schrenkt diese Handysucht extrem die Kreativität und Selbstverwirklichung ein! Es ist einfach schrecklich. Ich habe dann extreme Maßnahmen ergriffen, mein Smartphone verschenkt und benutze jetzt wieder mein altes Nokia Handy. Das ist das beste, was ich tun konnte. 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist du nicht der einzige, ich gehöre auch dazu, die Jugend ist generell zu viel am Handy, die gesamte Generation, die mit diesen Geräten aufgewachsen ist, tut das, denn alle tun es. Mach was mit Freunden und lass das Handy zu Hause. Sag deinen Freuden die sollen das auch tun, (wenn du und die das wollen und mitmachen) und schon kannst du dich auch auf was anderes konzentrieren.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
10.05.2016, 20:07

Leider haben die nicht mehr so viel Zeit für mich, wie früher.

0

Wenn du zu viel am Handy sitzt habe ich eine Idee wie du das los wirst... Geh einfach mal eine Runde joggen oder Treibe Sport und lass dein Handy zu Hause oder geh mal mit deiner Familie oder mit Freunden essen oder abhängen, bei mir hat das funktioniert...

Wenn ich dir nicht helfen konnte sorry...

Ach ja, ich mache auch gerne Fotos und sie sind nicht immer so schlecht, aber manchmal ist es einfach besser wenn man Dinge nur einmal sieht...

Ciao ZomberLp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
10.05.2016, 20:12

Hmm auch da ist nicht immer Zeit da bei meinen Freunden, wenn sie könnten wäre das auch viel besser. Aber die Idee mit dem joggen klingt gut.

1
Kommentar von suessigkeit99
10.05.2016, 20:17

Und mein Handy müsste ich dabei haben, weil ich eigentlich erreichebar sein muss. Ich kann auch gut ohne auskommen, keine Frage. Das Handy wäre dann bei mir nur im Notfall benutzt werden oder sonstiges. Bloß muss ich eben ja auch was anderes tun.

1

Ich denke du solltest dir Freunde suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
10.05.2016, 19:59

Ich habe Freunde, aber die haben leider meistens keine Zeit für mich.

0
Kommentar von suessigkeit99
10.05.2016, 20:06

Nein, aber der Großteil die ich kenne, sind schon am arbeiten.

0

Vielleicht könntest du dir ein Haustier anlegen. Können ja auch zum Beispiel nur ein paar Mäuse sein. Dann beschäftigst du dich mehr mit deinem Haustier. Du musst es füttern, tränken und das geben was es braucht. Und dann kannst du es beobachten und streicheln.

Du könntest ja auch öfter lesen und (wenn du ein Garten hast) dir vielleicht ein Feld anlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luxi009
12.05.2016, 17:10

Ich weiß, dass ist eher eine Antwort auf Langeweile.. Aber wenn du dich mit etwas anderem beschäftigst, bist du nicht mehr so oft am Handy.

0
Kommentar von suessigkeit99
12.05.2016, 18:54

Das mit den Haustieren ist ja nichz schlecht aber meine Eltern könnten leider keine besorgen.

0

Ohne den langen Text zu lesen!

du hast dir deine Frage selber schon beantwortet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung