Frage von Qaveo, 219

Bin ich Inkontinent (15)?

Hallo,

Ich weiß echt nicht mehr so weiter. Es hatt nix mit meinem Fetisch zutun

Also, Ich bin 15 und glaube das ich leicht Stuhlinkontinent bin. Bei mir ist es so, dass ich erst sehr spät merke wenn ich mal groß muss ich merke es erst dann wenn es schon fast am rauskommen ist,

Meistens ist es so dass ich es gerade noch so zurückhalten kann aber manchmal geht was in die hose, so wie letztens im Bus ich habe mich einfach nur kurz bewegt und schwups ist mir ein wenig, wenn auch nicht viel in die Hose gegangen. Grad saß ich auf der Couch und habe mir ein wenig eingekackert weil ich es nicht aufhalten konnte.

Dazu kommt und dass macht es erst zu dem Verdacht, dass ich immer Pupse es teilweise nicht mehr merke oder es einfach kommt wenn ich huste oder aufstehe.

Meine Angst das ich einkacka ist so groß dass wenn ich unterwegs war in London sogar windeln (pullups) anhatte.

Desöfteren passiert mir das auch mal mit pipi aber nicht so viel,

Ich hab mir erstmal windeln aus angst bestellt aber weiß nicht ob das so gut ist

PS: Wenn ich gegessen habe muss ich sogar nach frühestens 30min wieder auf toilette.

habt ihr einen Tipp?

lg Niclas

Antwort
von Joepublic70, 24

Du schreibst in einem Kommentar das du wieder gerne wie ein kleines Kind wärst, zum anderen machst du dir Sorgen wegen deiner - ich nenne es einfach mal - Beckenbodenschwäche.🙄(Kommt mir sehr widersprüchlich vor!)

Nach reichlicher Überlegung sind mir drei Möglichkeiten eingefallen:

1. Du tust nicht mehr als dir Windelpants verschreiben zu lassen, dazu musst du natürlich zum Arzt gehen und dort deine Geschichte erzählen; und deine Eltern solltest du unbedingt auch ins Vertrauen ziehen!

2. Heißt Beckenbodentraining: Zuerst müßtest du zum Arzt und dich untersuchen lassen, und der kann dir dann auch sagen wo und wie diese - auch Hockergymnastik genannt - dann zu absolvieren ist!

3.möglichkeit ist: Reichlich Fahrradfahren und Schwimmen, und natürlich diese "Teenbaby"-fantasiehen unbedingt aus dem Kopf zu verbannen!

Ich hatte mich seinerzeit für die letztere Möglichkeit entschieden, da mir dein geschildertes Problem nicht ganz unbekannt ist. Außerdem halte ich sie für die Vernünftigste!

Aber das musst du für dich Entscheiden!

Antwort
von Schokolinda, 108

wenn du es nicht halten kannst, bist du inkontinent.

und du hast verschiedene situationen beschrieben, in denen du es nicht halten konntest.

das kann zwar schon mal bei durchfall passieren. aber bei dir scheint das normalzustand zu sein.

einfach windeln anziehen solltest du nicht - du musst zum arzt und nach der ursache suchen lassen. dahinter könnte, muss aber nicht, eine ernste ursache stecken.

Antwort
von litau85, 123

Kauf dir einfach weiterhin Windeln oder ähnliches. Ich denke sogar dass man auch eine OP machen kann..

Kommentar von Qaveo ,

ok danke, kann das aber nicht immer bezahlen?

Kommentar von TestBunny ,

Geh zum Arzt und hole dir einen Atest. Die Krankenkasse zahlt dann (teilweise) deine süßen Windeln. ^^

Kommentar von Qaveo ,

Danke für deine Hilfe. und warum süße Windeln?

Antwort
von Skailer, 56

Geh zum Doktor dafür gibt es Tabletten

Kommentar von Joepublic70 ,

Aber Pillen gegen Doofheit gibt es noch nicht! 😄😄😄(Wegen einiger dummer Antworten!)

Antwort
von Tacheles88, 68

Nachdem du im August nach Windeln und Fetisch gefragt hast, glaube ich dir kein Wort...Solltst du tatsächlich solche Probleme haben, frag Mami, die weiß bestimmt Rat.

Kommentar von Qaveo ,

Ja, Ich weiß, dass ich das gefragt habe aber wie gesagt es hatt halt nix mit dem Fetisch zutun. Ich würd halt gerne wie ein Kleines Kind wieder sein, aber dass ist jetzt wirklich war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten