Frage von as23ir, 38

Bin ich in meinem Chef verliebt?

Ich finde mein chef hat den selben Humor wie ich. Er ist witzig. Er verarscht mich ab und zu. Es hat Spaß gemacht mit ihm Zeit zu verbringen. Bis vor kurzem habe ich immer gedacht ich mag mein Chef einfach nur sehr. Ich weiß auch nicht ob er auch auf mich steht.Wir haben seit paar Monaten eine Zweigstelle geöffnet. Das heißt seit paar Monaten ist er nicht mehr 5 mal in der Woche in der arbeit. Sondern nur noch 3 Tage die woche. Das hat mich am Anfang wo ich das erfahren habe richtig traurig gemacht. Das nächste ist dass ich immer wenn er da ist versuche mit den blödesten fragen auf ihn zuzugehen und ihn diese "sinnlosen" fragen zu stellen. Damit ich ihn egal auch wenn es paar Minuten ist am tag sehe. Wenn er in der anderen Zweigstelle ist vermisse ich ihn abnormal. Erledige so gerne die aufgaben für ihn. Bleibe länger in der Arbeit mache überstunden und quatsche wenn die anderen Angestellten weg sind Stunden lang mit ihm. Kann nie aufhören über ihn zureden. Und muss immer an ihn denken. Weil er Charakterlich genau mein Typ ist. Muss seit paar Monaten die ganze zeit denken wie es wäre mit ihm zu küssen. Das blöde ist das er verheiratet ist und ein 1 Jahr altes Kind hat. Wenn er in der Arbeit ist will ich am besten die ganze zeit bei ihm sein. Ihm helfen bei der arbeit. Und in einfach stolz machen. Nach paar Monaten wird ihre Frau bei uns anfangen zu arbeiten. Allein das macht mich so eifersüchtig. Habe angst das er dann kalt zu mir sein wird. Das komische bei der sache ist aber das er genauso zu mir ist. Er hat mir so oft gesagt dass er mich sehr aber sehhhr mag. Das er mich sehr vermissen würde wenn ich heiraten würde und wegziehen würde. Er hat oft zu mir gesagt. Das er mich sehr liebt. Aber ich soll ihn nicht falsch verstehen. Er liebt mich nicht in dieser weise. Dann hat letztens wo ich 3 Tage lang weg wsr. Am Handy 2 mal angerufen und mir unnötige fragen gestellt. Am nächsten tag hat er gesagt habe dich 3 Tage lang nicht gesehen habe dich sehr vermisst. Komm quatschen wir einbisschen. Und vor paar tagen frägt er mich so indirekt. Ob ich noch jungfrau bin. Ich so jaa hatte bis jetzt nie sex. Und dann er so und auch niee geküsst oder was? Ich so nein. Weil das auch die Wahrheit ist. Dann hat er nur verwundert gelacht und eecht gesagt. Was sagt ihr? Wie soll ich weitergehen?

Antwort
von Dijanna, 13

Du bist definitiv in deinen Chefi verliebt würde ich sagen. Aber mach dir mal gedanken ob er so der richtige ist wenn er bereits verheiratet ist und ein Kind hat. Die feine Art ist das ansich nichtdann hinter dem Rücken mit dir so anzubädeln, auch wenn ihr euch warscheinlich beide wirklich sehr sehr mögt das mag ich gar nicht bezweifeln :-) Aber wenn seine Frau wirklich bald bei euch anfangen sollte, denke ich schon das er dann auch anders zu dir sein wird. Zumindest in Ihrem beisein. Aber heimlichtuerei hast du nicht nötig und verdienst du nicht. Auf dauer denke ich das du mit der Situation nicht so glücklich sein wirst...

Antwort
von Sternschnuppe40, 8

Mich wundert das dein Chef dir so persönliche Fragen stellt ,ob noch Jungfrau bist etc.

Nimm abstand er ist vergeben,antworte nicht auf persönliche Fragen die deinen Chef nichts angehen.

Antwort
von ScarFeyzo, 8

Wie wärs mit aufhören? Der hat frau und kind da sollte man auf abstand gehen!

Antwort
von hell0itsme1, 7

Pech gehabt such dir einen anderen und vergiss ihn Hallo er is verheiratet dass ist ein versprechen für die Ewigkeit er hat sich seine Frau ausgesucht jetz muss er auch damit leben er hat sie sich ja nicht aus Spaß ausgesuchz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community