Frage von berdDbrot, 89

Bin ich in der Pillenpasue geschützt?

In 3 Tagen fängt meine Pillenpause an. Da habe ich auch eigentlich immer meine Abbruchblutugen. Ich weiß dass sie auch ausfallen kann. Dennoch bin ich mir unsicher ob ich geschützt bin, weil ich bereits jetzt (seit 5 Tagen) meine Periode habe. Mein Zyklus hat sich also um fast eine Woche verschoben. Bin ich dennoch in der Pillenpause geschützt?

Antwort
von Schwoaze, 48

Wenn Du die Pille brav und ordentlich einnimmst, bist Du geschützt, ganz egal, welche Blutungen Du wann immer auch hast.

Wenn Du deshalb beunruhigt bis, dann geh zu Deinem Gynäkologen ... und lass Dich bei der Gelegenheit auch gleich  über die Wirkungsweise der Pille aufklären.

Kommentar von berdDbrot ,

Wieso soll ich mich über die Wirkungsweise der Pille aufklären lassen?  ich weiß welche Wirkung diese erziehlt.

Kommentar von Schwoaze ,

Deine Frage beweist das Gegenteil.

Kommentar von berdDbrot ,

ich habe doch bereits geschrieben, dass ich weiß das die Blutung ausfallen kann. ich weiß aber auch, dass man besonders  in der ersten einnahmen Woche man keinen Fehler machen sollte. Diese woche ist aber verschoben aufgrund meiner zyklus verscheibeung. ich befinde ich sozusagen jetzt in der Pillenpasue und nicht erst in 3 Tagen.

Kommentar von Schwoaze ,

Mensch Mädel! Wenn Du die Pille nimmst, bist Du an 31 von 31 Tagen geschützt. Immer! Alles klar?

Kommentar von berdDbrot ,

Nicht, wenn ich sie nach 12 stunden nehme :-D

Kommentar von Schwoaze ,

Das wirst ja hoffentlich im Griff haben!,  mach mich nicht fertig!  :-)

Kommentar von berdDbrot ,

selbst wenn, schwanger kann ich nur werden wenn ich Sex habe, und den habe ich nicht. ich wollte einfach nur mal aus interesse nochmal nachfragen. Ich vergesse öfters meine Pille, aber wie gesagt ist ja nicht nicht schlimm.

Kommentar von Schwoaze ,

Auch nicht übel, mal eine Weile Ruhe zu haben. Alles Gute.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 49

Was du hast ist nur eine Zwischenblutung, eine normale Nebenwirkung der Pille. Wenn du die Pille korrekt genommen hast, bist du auch in der Pause geschützt

Kommentar von berdDbrot ,

wenn ich eine Zwischenblutung habe, dann ist diese nicht länger als einen Tag.  Das ist keine normale zwischeblutung mehr.

Kommentar von Jeally ,

Zwischenblutung dauern auch oft mehrere Tage, das ist normal. Nebenwirkungen können sich auch immer mal verändern

Kommentar von berdDbrot ,

Ja ich weiß das sie sich auch mal verändern können, aber ich weiß auch, dass wenn ich jetzt meine Blutungen habe, ich sie in der Pause nicht mehr haben werde.  Weil sich mein zyklus verschoben hat.Ich kenne meinen Körper. Und deswegen einfach nur aus interesse die Frage ob ich geschützt wäre.

Kommentar von Jeally ,

Wenn du die Pille nimmst kann man von keinem Zyklus mehr reden. Wenn du in die Pause gehst solltest du auch ganz normal deine Hormonentzugsblutung bekommen. Nebenwirkungen beeinflussen den Schutz nicht

Kommentar von berdDbrot ,

selbst wenn nicht so tragisch.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, Pille, Verhuetung, ..., 13

Hallo berdDbrot

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei
 Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal
 verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst
 du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Zwischenblutungen  können   immer  einmal auftreten,  besonders bei einem   Einnahmefehler.  Wenn du  keinen  Einnahmefehler  hattest  braucht  dich  das  aber   nicht  zu beunruhigen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von berdDbrot ,

Doch ich hatte Einnahmefehler 2 mal. Und ich weiß dass ich auch auf das Kondom verzichten kann, bin ja kein kleines Kind mehr. 

Kommentar von HobbyTfz ,

bin ja kein kleines Kind mehr. 

Anscheinend doch, denn sonst wäre in deiner Frage gestanden dass du Einnahmefehler hattest, das ist nämlich sehr wichtig um eine richtige Antwort zu geben. Ob du in der Pause geschützt bist hängt sehr von dem Zeitpunkt der Einnahmefehler ab.

Du kennst dich mit der Pille aber nicht gut aus. Im Beipackzettel kannst du nachlesen wie man sich bei einem Einnahmefehler verhalten soll. Wenn man die Pille nimmt hat man auch keine Periode sondern eine Abbruchblutung.

Kommentar von berdDbrot ,

Erstens weiß ich dass es Abbruchblutung heißt. Zweitens bin ich 19, also kein kleines Kind. Und drittens warum behauptetest du dass ich mich mit meiner Pille nicht auskenne nur weil ich 2 Einnahme fehler hatte. Einnahme Fehler heißt ich habe die pille vergessen. Und ja ich weiß auch was zu tun ist wenn man die Pille vergessen hat. Aber das war nicht die Antwort auf meine Frage. Du hast meine Frage doch gelesen das andere ist nicht relevant. ( ich bin ja so oder so geschützt, weil ich gar keinen Sex habe XD. Ich habe einfach nur ne frage gestellt, weil es mich einfach interessiert, ob ich geschüzt wäre.

Kommentar von HobbyTfz ,

Ob du geschützt bist oder nicht hängt natürlich auch von den Einnahmefehlern ab. Wenn das mit den Einnahmefehlern in deiner Frage steht dann kann man darauf auch anders antworten. Bei meiner Antwort bin ich nicht von Einnahmefehlern ausgegangen

Kommentar von berdDbrot ,

Du sollst auch nicht von einamefehlern ausgehen, weil es für meine Frage nicht relevant ist. Ich galube die Fehler waren in der ersten Woche.  Bin mir da aber nicht sicher.  Ich merke mir das doch nicht.  Wenn ich sex hätte wäre das was anderes aber so? Da ist das doch unwichtig wann ich welchen fehler wo hatte. Deswegen, bitte gehe nicht von einamefehlern aus.

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn du keinen Sex hast dann spielt es doch keine Rolle ob du geschützt bist oder nicht. Wenn der in der ersten Woche war dann kannst du auch von Sex in den 7 Tagen vor dem Fehler und in den 7 Tagen nach dem Fehler schwanger sein

Antwort
von LonelyBrain, 13

Wenn du deine Pille regelmäßig ohne Einnahmefehler einnimmst bist du durchgehend, auch in der Pillenpause geschützt.

Deine Periode bekommst du ohnehin nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community