Frage von BaMX03, 74

Bin ich im Stimmbruch oder ist es doch etwas anderes?

Also ich bin 12 bin aber schon zu 100% in der Pubertät ..und jetzt habe ichs eit ein paar tagen so ein kratziges Gefühl in Hals und habe das Gefühl dass der hals etwas dicker wird ..kann mir wer helfen ? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurjKhalifa, 22

Lieber BaMX03

Genau kann ich dir das nicht sagen, aber ich kann ja eine Vermutung aufstellen.

Der Stimmwechsel, bzw. Mutation oder Stimmbruch, erfolgt im Normalfall zwischen dem frühstens 11. und spätestens 16. Lebensjahr. Da du 12 Jahre alt bist, kann es also schon relativ gut möglich sein. 

Der Kehlkopf nimmt hier rasant an Größe zu und die Stimmlippen werden dicker und auch länger. Dabei tritt der Adamsapfel bei Männern deutlich hervor.

Symptome dafür sind:

  • Ein schneller Wachstum des Adamsapfels, also so eine Art Knorpel an deinem Kehlkopf, der sich ziemlich schnell vergrößert und dir nun mehr auffällt als früher.
  • Eine kratzige Stimme, die manchmal sogar komplett "abstürzt". 
  • Man redet in seiner "neuen" Stimme, diese verändert sich schlagartig in die Kinderstimme und schlagartig wieder in die "neue" Stimme. Eine Art ungewollter Tonwechsel...
  • Du musst ständig husten.

Der Stimmwechsel ist nach gut einem halben Jahr bis zu spätestes einem ganzen Jahr normalerweise abgeschlossen. Die Stimme wird dabei um ca. eine Oktave tiefer.

Treffen die Symptome auf dich zu, dann denke ich, dass du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit im Stimmbruch bist. Probier es einfach mal aus und sing ein hohes und ein tiefes Lied oder so...

Manchmal können es aber auch nur Symptome für eine (kommende) Erkältung sein. Erkältungen verschwinden jedoch mit der Zeit, denn nach ca. 2-3 Wochen sind jegliche Erkältungssymptome so gut wie weg, der Stimmwechsel nicht, denn er braucht, wie schon gesagt ein gutes halbes Jahr.. Daran erkennt man es in der Regel auch.

Geh aber ruhig vom Stimmbruch aus, denn wie schon gesagt, ist es mit 12 Jahren nicht besonders unwahrscheinlich. :)

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

LG-BurjKhalifa

Kommentar von BaMX03 ,

Danke du hast mir sehr geholfen ich guck dNn mal

Antwort
von AppleTea, 48

Kann gut sein. Vielleicht bahnt sich auch ne erkältung an. Du wirst es merken

Kommentar von BaMX03 ,

Erkältung ist nicht so wahrscheinlich war letztens erst krank und Anzeichen wie Fieber habe ich nicht :) Danke 👍

Kommentar von AppleTea ,

Da muss man nicht zwangsläufig fieber haben. Aber du wirst es merken.. wenn es morgen oder in 2 Tagen schlimmer wird und weh tut, ist es wahrscheinlich ne erkältung. Den Unterschied erkennst du ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten