Frage von lodde99, 53

Bin ich im Recht mein Geld zurückzuverlangen?

Ich wurde von einem Freund zu einer Silvester Party eingeladen und sollte 20 Euro bezahlen, das hab ich auch getan da ich davon ausgegangen bin das ich da hingehe. Nun hat sich aber ergeben das ich keine Zeit mehr habe und ich habe ihn nett darum gebeten mir mein Geld wieder zu geben. Er meint jedoch, dass er zu mir gesagt hat das wenn das Geld einmal bezahlt ist das ich es nicht mehr zurück bekomme. Das hab ich jedoch nie aus seinem Mund gehört!!! Kann ich mein Geld zurück verlangen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andreb1998, 23

Nunja....
Ich geh mal davon aus, dass ihr beide noch keine 18 seid, also ist nie ein gültiges Rechtsgeschäft zu Stande gekommen und der Vertrag ist nichtig.
Du kannst das Geld zurückverlangen.

Kommentar von lodde99 ,

Danke

Kommentar von Andreb1998 ,

Gerne

Antwort
von Mikkey, 53

Sicher kannst Du das, jedenfalls, wenn Du die Zahlung nachweisen kannst.

Kommentar von Bitterkraut ,

Nachweisen - unter Freunden? Der "Freund" wird ja wohl wissen, daß der FS die Zahlung geleistet hat. Und er scheint es ja auch nicht zu bestreiten.

Kommentar von Mikkey ,

Wenn der Freund behauptet, etwas gesagt zu haben, was er nicht gesagt hat, wird es ihm nicht schwer fallen, zu behaupten, er hätte nie Geld bekommen.

Und mit "unter Freunden" wird es nicht so weit her sein, wenn 20€ schon zum Streitobjekt werden.

;-)

Antwort
von Bitterkraut, 26

Tolle Freunde hast du. Beim nächsten mal machst du einen Vertrag.

Antwort
von SaVer79, 29

Das kommt drauf an, was vereinbart war und - wenn es hart auf hart kommt - wer was beweisen kann

Antwort
von grubenschmalz, 25

Nein. Er hatte ja bereits Ausgaben vermutlich.

Kommentar von Bitterkraut ,

Mehr als 4 Wochen vor Silvester? Da würde ich mir erst mal die Belege zeigen lassen, von diesem "Freund".

Antwort
von Liesche, 25

Das kannst Du!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten