Frage von IDeSTRoYBoBs, 45

Bin ich ihr doch nicht egal?

Hallo Leute :), ich hätte eine Frage an euch und zwar ist eine Klassenkameradin(17) auf mich ziemlich sauer, anscheinend. Der Grund, ist aus meiner Sicht, leider nicht richtig nachvollziehbar. Doch sie will anscheinend nicht darüber schreiben ( vielleicht auch reden? ). Monate sind nun vergangen, daher denk ich, dass ich jetzt einen Schritt auf sie, zugehen sollte ( dieser Streit war vor den Ferien am letzten Schultag ). Ich erzähl euch mal, was passierte, sie schrieb einen Fremden an ( der aber mein Freund ist, was sie aber anscheinend nicht wusste ), über mich NUR, sie schrieb ihm sowas wie :"Mich hat das alles so aufgeregt, dass ich sogut wie nichts rede mit ihm und null Kontakt hab, obwohl wir in der Klasse sind" und " Keine Ahnung, ich glaub der verarscht mich eh komplett aber ich rede nochmal mit ihm" ( weil ich Youtuber bin und sie anscheind dies nicht glaubt, kann aber auch in einem anderen Zusammenhang sein ), zu mir persönlich schrieb sie häufiger, ob ich sie ignorieren würde in der Schule, oder das ich sowieso nicht mit ihr rede ( vor dem Streit, im Laufe des letzten Schuljahr ). Es war aber auch wirklich so, dass ich kaum mit ihr sprach, aber es lag nicht wegen ihr, sondern wegen der damaligen Situation (Familienstress, etc). Auf jeden Fall bekam ich halt das mit, dass sie einem Fremden sowas schickte und ich wollte von ihr wissen warum und ob sie diese Nachrichten ihm schickte. Doch sie log mich an und behauptete immer, dass sie solche Nachrichten nicht schickte. Ich wurde stutzig und wiederholte meine Frage immer, dadurch wirkte sie genervt, doch sie blieb bei ihrer Lüge. Dabei sagte sie immer zu mir, dass es ihr egal war, dass ich kaum mit ihr sprach und solche Sachen. Sie betonte immer, dass ich sie nicht darauf ansprechen soll und als ich sie darauf anschrieb, blockierte sie mich auch für eine Woche. Nun, hat ja die Schule seit paar Tagen wieder angefangen und irgendwie ist da so eine richtig angespannte Luft zwischen uns beiden. Es ging auch hierbei, dass sie mich indirekt als Lügner bezeichnete, doch so richtig geklärt wurde es nicht, aus meiner Sicht, da ich sehr nervös war bei dem Gespräch. Am Ende sagte sie ganz normal, bis morgen in der Klasse, doch am nächsten Tag, wollte sie mich nicht sehen oder solche Sachen, sie war sehr wütend auf mich und wollte nichts mehr mit mir zu tun haben. Leider haben wir da paar Probleme...Ich finde dieses Mädchen einfach wunderbar, bei ihr fühle ich mich wohl, doch seit dieser Auseinandersetzung ist alles ein bisschen komisch. Ich meine, im eigentlichen, muss ich auf sie wütend sein, weil sie mich bei einem Typen, als "Lügner" bezeichnete ( sie schrieb zwar nicht lügen, doch ein ähnliches Wort ). Da ich sehr viele Leute kenne, bekam ich dies relativ schnell mit. Nun, vielleicht kann es sein, dass sie auf mich sauer ist, da ich "private" Sachen erfuhr, die vielleicht ich nicht erfahren hätte sollen ( da sie noch andere Sachen ihm schrieb ). Was soll ich tun?

Antwort
von Timmihilft, 17

Am besten entschuldigst du dich bei ihr und lädst sie mal ins kino und machst ihr Komplimente Mädchen fühlen sich dann gleich besser (ich spreche aus eigener Erfahrung ) und sprichsteinfach nicht mehr über das Thema. LG Tim

Antwort
von newspace, 6

Bist du in sie verliebt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community