Frage von xSarah2001, 383

Bin ich ihm egal und er will mich einfach nur entjungfern und warum sagt er, dass er mich verletzen will?

Also ich w/15 bin seit etwa 2 Wochen mit einem Jungen m/17 zusammen. Wir haben schon oft über Sex und so geredet und er weiß auch, dass ich noch Jungfrau bin. Er findet es gut aber würde am liebsten wollen, dass ich direkt zu ihm komme und er es ändern kann. Er hat schon viel Erfahrung mit sowas und das sagt er mir auch oft. Wir reden oft über Sex und mein erstes mal und, dass ich es halt auch mit ihm haben möchte. Ich hab ihm aber auch erzählt, dass ich Angst vor den Schmerzen habe und so und er meinte erstmal nur, dass er Erfahrung hat und gut ist und es nicht so weh tun wird. Dann war erstmal alles gut aber wenn wir Nachts bzw. Abends telefonieren reden wir oft über sowas und auch ernst und er sagt oft, dass er mir dabei weh tun will. Wenn ich dann nachfrage warum oder ob er das ernst meint sagt er, dass es sein ernst sei und er es einfach will, er wüsste nicht warum. Wenn ich dann sage, dass ich Angst habe und das nicht will sagt er, es sei doch mein erstes mal das kann doch ruhig schmerzhaft sein, es sei ja nur einmal so.

Er sagt viele Sachen die in die Richtung gehen und ist dabei ernst. Er sagt z.B., dass er will dass ich dabei weine,schreie usw.
Er fragt mich auch was wäre, wenn er Sachen tun würde die ich nicht wollen würde z.B in Arsch oder dreier oder so also wenn er es täte obwohl ich nein sage.

Irgendwie verunsichert mich das. Ich liebe ihn ja eigentlich aber ich habe irgendwie ein bisschen Angst. Ich bin mir nicht mehr sicher ob er es ernst mit mir meint oder er nachdem er mich hatte mich verlässt und es rum erzählt. Er hat auch nicht den besten Ruf aber ich bin eigentlich nicht so jemand der auf sowas hört sondern ich mach mir immer so mein eigenes Bild, deswegen hab ich mich auch überhaupt auf ihn eingelassen...ich weiß aber echt nicht was ich jetzt machen soll und ob er wirklich der richtige ist

Antwort
von FouLou, 128

Imgrunde redet er davon das er dich gerne vergewaltigen möchte. Genau das ist es nämlich wenn der Partner ein nein Ignoriert und eifach weiter macht obwohl der andere zeigt das er das nicht möchte.

Es ist eher das er irgendeine gewaltfantasie an dir ausleben möchte wie es scheint und selbst keine ahnung davon hat wie man soetwas richtig anstellt. Denn selbst im (vernünftigen) BDSM bereich herrschen höchster respekt und klare abgesprochene grenzen.

Mein rat: Nimm das ernst was er dir sa sagt und trenne dich von ihm. Wenn er wirklich interesse an dir hätte würde er eher versuchen es dir so angenehm wie möglich zu machen anstatt druck auf solche sachen zu machen.

Wenn der kerl wirklich ahnung von sex hätte würde er wissen das ein ignorieren eines klaren "nein das möchte ich nicht" ein absolutes nogo ist. Er mag vieleicht sex gehabt haben aber wirklich ahnung was dabei wichtig ist hat er nicht.

Ernsthaft. Lass dich nicht drauf ein. Das kann ggf. gefährlich werden wenn er das ernst meint und so durchzieht.

Antwort
von Timsenkowski, 93

Hallo erstmal,

Dieses Verhalten ist ein stör verhalten es gibt Menschen die es mögen Schmerz von anderen zu sehen einige wollen andere Blutig stechen mit Messern und einige wollen das beim Sex. Dies ist eine Störung die dringend in Therapie muss treff dich unter garkeinen Umständen noch mal mit in. Außerdem Träumt er davon dich zu vergewaltigen denn genau das ist Vergewaltigen Solche Dinge gegen deinen Willen zu tun!

Pass auf dich auf auch wenn du in liebst hol dir Hilfe und rede mit ihn das,dass so nicht geht

LG.Tim

Antwort
von Corleone133, 106

Er scheint ein kleiner Dominanzfetischist zu sein. Alles was er dir vorgeschlagen hat, soll dich erniedrigen und daran will er sich aufgeilen.

Lass das lieber mit ihm, du scheinst das ja auch nicht zu wollen (so wie du schreibst, vermute ich das jetzt mal).

Kannst ihm ja empfehlen, dass es genug Frauen gibt, die das für Geld machen. Am besten sagst du ihm noch, dass du nicht so bist wie die.

Antwort
von Empylice, 93

Kranker Perverser. So denkt ein potenzieller Vergewaltiger. Diese Vorstellung von Sex hat etwas mit dem Männlichkeitsgefühl und Macht zu tun. Wenn jemand seine Partnerin aufrichtig liebt, versucht er nicht, ihr Angst zu machen, sondern ihr diese zu nehmen.

Sei da bitte ganz ganz vorsichtig.

Kommentar von Timsenkowski ,

Männlichkeits Gefühl..

Soso 

Für euch Frauen sind wir Männer ja alle nur pervers und denken alle nur an Sex Gefühle haben wir ja nicht!

Ganz ehrlich es gibt mehr Frauen als Männer die so Sind es gibt genug Schlampen!!!

Das was ihr Freund hat ist eine Störung das hat nichts mit seiner Männlichkeit zu tun!

Kommentar von Empylice ,

Das ist reine Psychologie.  Übrigens hab ich nichts pauschalisiert, Ja, der hat eine Störung, deswegen heißt das pervers.

Antwort
von WalterE, 49

Und wie ist er sonst so? Warum hast Du was mit ihm angefangen? Ich und nicht nur ich habe bei dem was Du da schreibst ein sehr ungutes Gefühl. Und auch wenn er nur ein junger BDSMler sein sollte der seine Neigungen entdeckt braucht er dafür die geeignete Freundin. Die Frage ist ob Du die bist? Sex bedeutet für mich Vertrauen und Hingabe, und nicht Angst und Schmerz. 

Antwort
von Nashota, 105

Schieß die Hohlbirne ab und warte noch etwas, bis du einen Typen trifft, der nicht das Gehirn einer Amöbe hat.

Antwort
von DerOnkelJ, 94

Der ist nur sexgeil, von "Liebe" kann bei ihm keine Rede sein.

Schieß den Kerl ab, aber schnell!

Antwort
von ichbinschlaeu, 36

Wenn er etwas mit dir macht wobei du dich nicht wohl fühlst, mach ihm klar, dass du das nicht willst. Wenn EE dann trotzdem weitermacht ist das Vergewaltigung.

LG

Karlheinz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community