Frage von Y0l0swagger1337, 228

Bin ich homosexuell, weil ich Gefallen an Jungs finde?

Hallo Leute;

Ich (15) habe das Gefühl, dass ich auf Jungs stehe. Immer wenn ich in der Schule beim Sportunterricht bin, fühle ich mich sehr komisch und finde Gefallen an einem Jungen aus meiner Klasse. Ist das normal ? Ich hatte noch keine Freundin, aber ich bin auch nicht abgeneigt, es mal auszuprobieren. Bin ich schwul, weil ich einen Typen attraktiv finde?

Antwort
von ewolfe, 66

Dass du auf einen Jungen stehst spricht dafür, dass du zumindest homosexuelle Neigungen hast. Aber das kann auch reines Interesse sein(die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch eher gering). 

Du könntest aber auch bisexuell sein, also auf Jungs und Mädchen stehen...

Aus deinen Kommentaren zu den Antworten konnte ich entnehmen, dass du nicht schwul sein willst. Leider kannst du deine Sexualität nicht ändern, das ist das Erste, was man lernen muss zu akzeptieren. 

Allerdings musst du dich ja noch nicht direkt outen. Du kannst auch erst mal abwarten...Dass sich deine Mitschüler immer gegenseitig als "schwul" beleidigen, ist leider vollkommen normal und vergeht wohl erst in ein paar Jahren, wenn die Leute "erwachsener" werden...

Dein Vater scheint tatsächlich ein Problem mit Homosexualität zu haben, aber dich zwingt niemand, dich bei ihm zu outen. Vielleicht steht deine Mutter ja auch weniger kritisch der Homosexualität entgegen, sodass du es erstmal ihr erzählen kannst :) 

Wenn du noch Fragen zum Outing allgemein hast, kannst du hier bei GuteFrage.net mal suchen, denn hier gibt es bereits einige hilfreiche Tipps. Ansonsten kannst du natürlich auch immer eine eigene Frage stellen :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Grüße

PS: bin selbst schwul ;)

Antwort
von TomMike001, 3

Das Du Gefallen an einem Jungen hast, heißt noch lange nicht, dass Du gleich automatisch homosexuell bist. Zudem hast Du noch keine Freundin gehabt.

In der Pubertät ist es ganz natürlich, dass man sich noch in der sexuellen Findungsphase befindet und sich versucht, sexuell zu orientieren. Was Dir heutre vllt. gefällt, muss es morgen schon nicht mehr tun.

Wenn Du langfristig nur an anderen Jungen Gefallen findest, aber nicht an Mädchen, und dich diese anderen Jungen sexuell erregen, dann kannst Du davon ausgehen, dass Du eine homosexuelle Neigung / Orientierung hast.

Aber wie gesagt, es kann sein, muß aber nicht sein. Warte den Verlauf der Pubertät ab, es kann und wird noch soviel passieren.

Antwort
von ev0let, 90

Sehr wahrscheinlich, aber das kannst nur du alleine herausfinden, vielleicht stehst du ja auch auf Männer und Frauen oder was ganz anderes. Lass dich nicht stressen du bist erst 15 und hast noch lange Zeit es herauszufinden. Lass dir von niemanden was anderes aufzwingen denn das macht dich nur unglücklich. 

Und ich würde es am Anfang, vor allem wenn du unsicher bist, für dich behalten denn es gibt leider viele Menschen die das nicht verstehen und dich deswegen fertig machen wollen.

Kommentar von Y0l0swagger1337 ,

Ja nicht nur meine Mitschüler haben was gegen sch**le so gar mein Vater ist gegen Homosexuelle. Er hat es zwar noch nie so gesagt aber wenn wir z.B fernsehen, macht er bei entsprechenden Anlass immer so Bemerkungen wie: "Guck dir die sche**e Sch**chtel an". 

Antwort
von Albokill11enis, 75

Das heisst noch lange nichts, wenn du ihn toll oder hübsch findest ist es völlig normal. Aber wenn du dir was vorstellen kannst mit  ihm oder das du ihn soga liebst ist schon ein zeichen. Aber auch wenn du schwul wärst , wäre es auch kein Problem. 

Antwort
von baumunso, 78

In dem Alter probiert man einigess aus, man weiß nicht wo man steht. Gucke einfach wie es weitergeht. Wenn du auch gefallen an Mädchen hast, bist du sicher nicht homosexuell.

Antwort
von klaudiilias, 92

Sexualität ist wie vieles andere im Leben nicht Schwarz oder Weiß. Du bist, wie du bist. Der größte Teil der Bevölkerung ist nicht eindeutig heterosexuell.

"Wie hoch der Anteil der Bisexualität in der Bevölkerung ist, lässt sich
nur schwer einschätzen. Aussagen in der Literatur bewegen sich sehr weit
auseinander. Vielfach wird der Kinsey-Report
zitiert, der 1948 zwischen 90 und 95 Prozent der Bevölkerung als „bis
zu einem gewissen Grad bisexuell“ einstufte. Tatsächlich werden
bisexuelle Orientierungen eher selten ausgelebt. Einige Sexualwissenschaftler erklären dies mit der Durchsetzung einer „monosexuellen“ Norm bzw. Heteronormativität in unserer Kultur." https://de.wikipedia.org/wiki/Bisexualit%C3%A4t#Statistische_H.C3.A4ufigkeit_in_...

Antwort
von MondscheinStern, 57

Du bist wohl Bi, stehst auf Männer und Frauen:) Es ist alles normal:) 

Antwort
von HERRBERND22, 24

Wenn du Drang nach Jungs/ Männer verspürst ja. Wenn du dir nicht anderes vorstellen kannst als mit ihnen was zu machen und mit ihnen zu leben, ja.

Antwort
von HalloHalloHi, 57

Das kann sein, dass du schwul oder bisexuell bist. Es kann aber auch nur eine Phase sein, in der du Jungs besonders attraktiv findest. In der Entwicklung zum Mann kommt das bei ganz vielen vor.

Mein Rat: Forsche ein bisschen rum, lass alles auf dich zukommen. Wenn er dir gefällt, triff dich mit ihm. Du musst mit 15 nicht deine Sexualität für das ganze Leben festlegen. Genieße die Zeit, probiere dich aus - irgendwann weißt du schon, was du bist.

Und vergiss nie: Schwul oder bi zu sein ist weder schlimm noch eklig noch sonst irgendwas.

Kommentar von Y0l0swagger1337 ,

Ich will aber gar nicht schwul sein, da meine Mitschüler nicht so tolerant sind und schwul auch stehts als Schimpfwort verwenden.

Kommentar von HalloHalloHi ,

Das Schimpfwort "schwul" wird von vielen Jugendlichen verwendet, hat aber mit der Sexualität nicht viel zu tun. Man sagt ja auch, dass man etwas behindert findet, und macht sich dabei nicht auch nicht bewusst über Rollstuhlfahrer oder so lustig. Oder man nennt jemanden "Sp*st" und das hast mit Spastikern nichts zu tun, oder M*ngo nicht mit Trisomie 21 Erkrankten.

Lass dir davon nicht den Mut nehmen.

Und: Du kannst dich nicht zwingen, hetero zu sein. Solltest du wirklich schwul sein (und das weißt du jetzt noch gar nicht), dann gibt dir ein Hetero-Leben sicher keine Erfüllung. Dann bist du schwul, da kannst du dich nicht "umerziehen" oder "zwingen", Frauen attraktiv zu finden.

Kommentar von Y0l0swagger1337 ,

Mein Vater wird mich nie wieder sehen wollen und sich kaum zurückhalten können mich nicht zu Schlagen, wenn ich ihm gestehe das ich so denke.

Kommentar von HalloHalloHi ,

Das musst du ihm auch gar nicht sofort sagen - erinnere dich: Du weißt noch immer nicht einmal sicher, ob du schwul bist. Du kannst in 2 Monaten total auf eine Frau stehen. Du bist noch sehr jung, da hat man solche Phasen.

Selbst wenn du schwul wirst: Sag es deinem Vater halt, wenn du mal ausgezogen bist. Dein Vater liebt dich, ganz sicher. Und wenn du schwul bist, dann hat er 2 Möglichkeiten: Seinen Kurs durchzuziehen und dich nicht mehr zu sehen oder sich erweichen und mit dir ganz normalen Umgang haben.

Und ich denke, du weißt, dass er sich damit abfinden wird. Ein Vater will immer Kontakt zu seinem Kind. Sein Hass auf Schwule kann nicht so stark sein, dass er den Kontakt zu dir abbricht. Das geht nicht.

Antwort
von Alpako995, 42

Man kann auch auf beides sehen!

Antwort
von HeyMr, 44

Du könntes Bisexuell sein. Wenn du auf beide Geschlechter stehst. Sonst bist du in der Tat homosexuell veranlagt.

Antwort
von HERRBERND22, 13

Ja, stimmt.

Antwort
von HERRBERND22, 19

Ja, klar.

Antwort
von Benjamin007, 30

Ziehe dich doch mal bei euren Mädels mit um,dann wirst du es 100% ig wissen was Dir gefällt!

Antwort
von neuxx11, 49

Ja du bist Schwul

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten