Frage von Bilecje12, 30

BIN ICH HIV POSITIV Bitte um Hilfe?

Hallo Leute, ich bin ein Aids Hypochonder! Ich schildere euch mal kurz den Fall... Ich war bei meinem Friseur am Bahnhof, wo ich meine Haare geschnitten habe. Er hat die Klinge gewechselt... Alles gut, hat mich aber aus Versehen geschnitten.. Auch nicht weiter dramatisch... Jetzt kommts - er hat aber ein kleines Teil genommen womit er die Blutung gestoppt hat - nehme an das hat er bei anderen auch gemacht... Jetzt bin ich total panisch, habe aber keinen Test gemacht. Traue mich nicht. Im Internet steht aber definitiv bei Friseur besuchen kann man sich nicht anstecken!!! Schlimm finde ich einfach, dass es direkt am Bahnhof ist und ich nehme an das da auch HIV positive ihre Haare schneiden.

Ich hoffe jemand ist medizinisch besser informiert als ich und kann mich beruhigen...

Vielen Dank und Gruß

Johann

Antwort
von sushitime1994, 22

hei. du brauchst dir keine sorgen machen. das teil das er benutzt hat um die blutung zu stoppen war ja nicht voller blut oder? erst wenn dein blut mit anderem hiv positivem blut zusammen kommt hast du das. die wahrscheinlichkeit dass dir das wegen dem teil passiert ist ist bei 0,00000000000unendlich1% . 

wenn du dir trotzdem super sorgen machst was unbegründet ist mach beim arzt einen test. aber er wird dir das selbe sagen;)

Kommentar von Bilecje12 ,

Hey:) Danke für deine Antwort... Ich denke du hast recht... Ich mache mir unnötig sorgen ... Also es war nicht voller Blut, aber man hat gesehen, dass er es wo anders benutzt hat. Und Drogenabhängige stecken sich ja auch durch spritzen an oder? Oder ist es bei Kanülen was anderes...

Kommentar von sushitime1994 ,

ja er wird es wohl wo anders benutzt haben aber er wird es mit wasser abgewaschen haben. also keine sorge. 

und zu den drogenabhängigen: nicht jeder der sich sprizt hat gleich hiv. das ist wie das gerücht als man in den 80ern meinte jeder schwule hat hiv. hiv ist ein virus der im blut ist und die weißen blutkörper angreift. angenommen ein junky hat hiv angesteckt von sex oder anderem und der spritzt sich was und sein kumpel nimmt die selbe nadel OHNE sie vorher zu reinigen und zu desinfizieren und rammt die sich auch in den arm erst dann hat er wahrscheinlich auch hiv. wenn du jemanden hilfst der am finger blutet der hiv hat du aber an deinen händen keine offenen wunden hast bekommst du kein hiv. die chance dass du hiv bekommst ist wirklich gering. geh doch mal in youtube auf TheSimpleBiology und gib hiv ein. die erklären dir super gut was das genau für ein virus ist und was der macht mit deinem körper. 

falls du immer noch panik hast was ich kaum glaube da die dich richtig aufklären geh doch alle 3 monate blut spenden wie ich ;) dort wird jedes mal dein blut auf sämtliche krankheiten getestet und gleichzeitig tust du etwas gutes. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten