Frage von heartlessp, 215

Bin ich hängen geblieben?

Hey ich habe letzten monat und dem davor öfters extasy genommen. Seitdem ich welche mit 250 mg + acid genommen habe ist mein leben anders geworden ich bekomme oft panik attacken und ich vergesse fast alles ich kann mir nur noch ein paar sachen lange merken. Ich kann nicht mehr bei einem Geschäft oder Arzt anrufen weil ich angst davor habe, ich kann nicht bei freunden übernachten ich bekomme dann panik wenn ich da bin und fang an zu weinen ich habe dann das gefühl als ob mich etwas sehr belastet obwohl ich nicht weiss was mich so belasten könnte. Einmal bin ich morgens aufgewacht und hatte so eine art krampfanfall mein körper hat sich verkrampft und ich hab geschwitzt das ging dann 3 tage so. ich habe das gefühl das ich nicht mehr ich selbst bin. was soll ich machen.. ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen

Antwort
von atze3011, 58

Hab damit zwar keine Erfahrung, ich glaube aber dass das nach ein paar Wochen wieder weg ist.

Da du öfters Ecstasy konsumiert hast (man sollte eigentlich 3 Monate Pause machen zwischen zwei malen..) und dazu noch so eine hohe Dosis LSD ist es wahrscheinlich eine Art "Monszer-Kater", vielleicht ist auch dein Gehirn etwas durcheinander. Wenn man MDMA (also Ecstasy) mit LSD zusammen konsumiert nimmt man normalerweise auch nicht mehr als 100 mics LSD.

Zum Arzt gehen kann aber nie schaden. Du kannst dich ja mal checken lassen.

Antwort
von Glueckspilzler, 151

Ich würd ja nicht behaupten, dass es sich nach einer viel zu hohen Dosis handelt.. aber irgendwie doch schon ^^. Die Kombination aus Molly & Alice gibt's ja als sogenannten Candyflip. Man muss aber eine geringe Dosis beider Substanzen nehmen, da sich beide gegenseitig hochpushen und es schnell sehr mies werden kann.

Du kannst ja mal Recherchieren zu welcher Störung deine Symptome passen könnten. Hängen bleiben ist extrem unwahrscheinlich und soetwas wie eine richtige Psychose hält auch mehrere Wochen bis Monate an. Wäre mir da garnicht sicher ob du diesen Text hier noch flüssig verfassen könntest ^^.

Am wahrscheinlichsten ist es einfach die Nachwirkung von der hohen MDMA-Dosis, welche jetzt so auf dich einwirkt. Kannst ja mal danach suchen welche Symptome nach MDMA-Konsum so vorkommen können und vllt. hast du dann bereits deine Antworten und wie man sich möglichst förderlich dagegen verhält.

Ansonsten würde ein Arztbesuch auch nicht schaden um sich mal untersuchen zu lassen ob es sich wirklich um nichts tragisches handelt und du nur etwas Ruhe brauchst.

Antwort
von zahlenguide, 104

beginne dein leben zu ordnen - also regelmäßig zu essen (drei mal am tag ohne zwischenmahlzeiten), viel wasser zu trinken und früchte aus fernen ländern zu essen - dein körper muss wieder alle mineralien, vitamine aufnehmen und dein kopf braucht struktur. 

mache jeden morgen sport - 15 bis 30 minuten z.B. oberkörpertraining ohne gewichte - geht auch zu hause

geh viel raus an die frische luft und lasse beim schlafen das fenster angeklappt

geh mehr unter menschen - rufe notfallnummern an um über deinen kummer zu sprechen, gehe auch zu einem psychologen

halte abstand zu falschen freunden wie drogendealer usw.

gehe auf events (natürlich ohne drogen), die dich begeistern - es stehen jeden tag events - auch viele kostenlose - in lokalen zeitungen

frage in der apotheke, ob bei deinem zustand johanniskraut in einer höheren dosis helfen könnte - bin kein arzt, aber theoretisch soll es bei depressionen helfen - musst du aber in der apotheke fragen

über ebay kleinanzeigen kannst du in deiner region dich mit anderen leuten treffen, einfach für kinobesuche oder ähnliches - dort findest du viele anzeigen. habe so viele nette leute kennengelernt

las dich öfter massieren und iss ca. 50 bis 70 prozent gemüse (immer verschiedenes) - z.B. als suppe, wok usw. - das stärkt dein abwehrsystem

überlege dir, ob du nicht eine therapie machen möchtest um dein leben weiter zu regeln

Antwort
von peace1287, 101

Die frage lässt sich recht einfach beantworten. Da durch das extasy sämtliche glückshormone in deinem körper auf einmal frei gegeben werden, (je nach eingenommener menge und konzentrierung) wirst du wohl alles auf einmal verbraucht haben. Dein körper braucht einige zeit bis er wieder auf einem normalen pegel gekommen ist. 

Ich denke das es davon kommt...


Aus diesem grund konsum unverzüglich einstellen, ausgewogen ernähren, sport machen und viele vitamine zu dir nehmen!

Antwort
von DocJEE, 106

Versuch deine Angst zu überwinden und geh zu einem Arzt/Psychologen der sich auskennt... Für mich hört es sich so an als ob du eine Psychose hättest... Unbedingt Ratschlag suchen !

Kommentar von heartlessp ,

ok danke werde ich auf jden fall machen

Kommentar von DocJEE ,

Das ist gut ... Ich wünsche dir noch sehr viel Glück... Und lass die Finger zukünftig von harten psychodelischen Drogen! Alles Gute!

Antwort
von Prirakas, 10

^^ war bisschen viel
das legt sich in den nächsten wochen wieder nur lass erstmal die finger davon
mdma ist eine tolle droge aber genuss in maßen :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten