Frage von JaBu84, 206

Bin ich gut für den Bilanzbuchhalter Kurs "vorbereitet"?

Hallo liebe Experten,

ich habe mich nun für den Bilanzbuchhalter Kurs angemeldet und wollte einfach mal wissen, ob ich halbwegs gute Grundkenntnisse mitbringe.

Ich habe 2007 meine Lehre zum Steuerfachangestellten abgeschlossen, habe danach aufgrund meiner Behinderung ein paar Arbeitsplatzwechsel durchlebt bevor ich 2010 in meinen jetzigen Betrieb kam. In diesem Betrieb bin ich für folgende Aufgaben zuständig: - Lohnbuchhaltung - Finanzbuchhaltung - Kreditorenbuchhaltung - Debitorenbuchhaltung - Erstellung der Reisekostenabrechnung unserer Monteure - Vorbereitung des Jahresabschlusses - Abstimmung aller Konten in der Buchhaltung

Mir ist bewusst, dass mir im Kurs alles notwendige beigebracht wird und der Kurs viel eigenlernen voraussetzt aber bin ich trotz meiner Arbeit gut gewappnet?

An Motivation soll es nicht mangeln, da mir von den Chefs eine große Beförderung in Aussicht gestellt wurde wenn ich die Prüfung schaffe. Wenn alles glatt läuft könnte ich nach bestandener Prüfung in die kaufmännische Geschäftsführung aufsteigen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joshua18, 173

Hi, ich habe BWL studiert und bin im Bereich Controlling tätig. Ich weiss also wovon ich rede.

Erstmal muss ich sagen, dass Du ja schon ein recht nettes Pöstchen, gemessen an Deiner Ausbildung, innehast. Da Du ja schon am Jahresabschluss mitarbeitest, weisst Du auch ganz genau, worum es geht.

Natürlich musst Du dich in dem Kurs sehr intensiv mit dem Steuerrecht und auch der Bilanzpolitik auseinandersetzen und danach auch ständig am Ball bleiben, was die Gesetzgebung angeht. Aber das kennst Du ja sicher bereits aus der Lohnbuchhaltung.

Solche Leute wie Du sind sehr begehrt. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg, Herr Kollege !

Kommentar von JaBu84 ,

Ich bin in der Firma für alle Finanzen zuständig und pflege die gesamte Buchhaltung.
Gleiches gilt für die beiden GbRs die meine Chefin nebenbei noch hat.

Beim Jahresabschluss löse ich Rückstellungen auf, kalkuliere die zum Teil und berechne die Abgrenzungen.

Heute kam offiziell die verbindliche Anmeldung zum Kurs und ich bin wirklich glücklich :-)

Antwort
von JaBu84, 151

Ich bin in der Firma für alle Finanzen zuständig und pflege die gesamte Buchhaltung.
Gleiches gilt für die beiden GbRs die meine Chefin nebenbei noch hat.

Beim Jahresabschluss löse ich Rückstellungen auf, kalkuliere die zum Teil und berechne die Abgrenzungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community