Frage von carooaask, 85

Bin ich gesundheitlich okay?

Halluu

Ich bin immer sehr müde egal wann ich schlafen gehe und egal wann ich aufstehe. Ich muss mich in der Schule teilweise sehr anstrengen nicht einzuschlafen. Meine Mitschüler sagen mir jeden Tag das ich nicht gesund aussehe und mich mal ausschlafen sollte. Meine Augen sind immer sehr rot und geschwollen. Und meine Körpertemperatur beträgt immer 34 Grad und höchstens 35 Grad. Was könnte die Ursache für die genannten Sachen sein? Muss ich zum Arzt? Ist das gefährlich? Kann ich etwas dagegen machen ohne zum Arzt zu gehen? Meine Mutter will nicht mit mir zum Arzt:/

Danke im vorraus für hilfreiche Antworten! LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Reika96, 53

Ich weiß nicht, woher geschwollene und rote Augen kommen können....

Aus Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass starke Müdigkeit an der Schilddrüse liegen kann. Das kann man mit einem Bluttest feststellen.

Allenfalls solltest du dringend mit deiner Mutter zum Arzt. Dafür muss sie Verständnis haben. Ansonsten musst du gucken, ob du irgendwie allein hin kommst.

Kommentar von carooaask ,

Meine Mutter hat auch eine Schilddrüsenunterfunktion...das mit den geschwollen Augen liegt glaube ich an der Pollenallergie die im Moment voll im gange ist.

Kommentar von Reika96 ,

In meiner Familie hat sowohl meine Oma, als auch meine Tante eine Schilddrüsenunterfunktion und wie sich später bei mir herausstellte, als die Symptome nicht mehr wegzuleugnen waren, ich auch. 

Wenn deine Mutter doch auch eine hat, sollte sie verstehen, dass das dringend abgecheckt werden muss. Eine Schilddrüsenunterfunktion kann auch erst später auftreten, falls du vor Jahren schon mal die Werte geprüft hast.

Wie gesagt: Überzeuge deine Mutter oder organisiere allein einen Arztbesuch, wenn sie dich im Stich lässt.

Kommentar von carooaask ,

Also, ich traue mich nicht alleine zum Arzt und darf auch nicht man darf bei unserem Arzt nicht unter 16 alleine kommen. Das letzte mal Blut abgenommen wurde bei mir vor ca. 4 Jahren. Ist eine Schilddrüsenunterfunktion gefährlich?

Kommentar von Reika96 ,

Eine Schilddrüsenunterfunktion ist nicht "gefährlich" in diesem Sinne, bei einer Überfunktion ist es gefährlicher, z. B. für's Herz.

Aber die Symptome sind nicht schön. Man nimmt zu und kann nichts dagegen tun, man ist müde und dadurch wird die Leistungsfähigkeit gehemmt (schlecht für die wichtige Schule!), manchmal ist man auch schlecht gelaunt oder hat Libidoverlust.

Überrede deine Mutter, es sollte abgecheckt werden, was da los ist.

Kommentar von carooaask ,

Oh okay. Was ist Libidoverlust?

Kommentar von Reika96 ,

Das ist, wenn du mal älter bist und eine Freundin oder so hast und keine bzw. wenig Lust hast, mit ihr zu schlafen. 

Kommentar von carooaask ,

*Freund:D Okay, danke für deine Hilfe!

Kommentar von Reika96 ,

Kein Problem. :) Also Zusammenfassung: Mutter überreden, Schilddrüsenunterfunktion ist vererblich und dann müsstest du die Schilddrüsenhormone in Tablettenform einnehmen. 
Zusätzlich gegen meiner Müdigkeit helfen Eisentabletten und Vitamin B Tabletten. Bei mir ist da ein Mangel vorhanden, weil ich mich vegetarisch ernähre. Vitamin B kann aber denke ich nie schaden bei Müdigkeit.

Kommentar von carooaask ,

Dankeschön! :)

Antwort
von Thaliasp, 47

Unter Umständen ist halt doch ein Arztbesuch nötig. Ich selber bin kein Arzt. Ich habe nur medizinische Praxisassistentin gelernt.

Deine Beschwerden könnten von der Schilddrüse kommen, evtl. arbeitet sie nicht genug. 

Auch könnte ein Eisenmangel dahinter stecken. Also es ist sicher ein Besuch bei deinem Hausarzt angezeigt damit er Abklärungen treffen kann. Gute Besserung. 

Kommentar von carooaask ,

Okay. Das mit dem Eisenmangel kann auch gut sein, weil man davon meine ich weiße Verfärbungen auf den Nägeln bekommt, die ich ebenfalls vor kurzem bekommen habe. Danke für die Antwort:)

Antwort
von Zuhzu, 26

Es kann sein das du unter Eisenmangel leidest das kann aber nur ein Arzt feststellen deshalb würde ich dich bitten einen Arzt auf zu suchen und schauen lasen den normal ist das nicht.

Antwort
von Wonnepoppen, 34

wie alt bist du?

Kommentar von carooaask ,

12 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann geh alleine zum Kinderarzt, wenn du dich traust!

könnte auch mit der Pubertät, bzw. der Entwicklung zusammen hängen?

Kommentar von carooaask ,

Ich trau mich das nicht wirklich. Bei meinem Kinderarzt darf man nicht unter 16 alleine kommen:/

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das kann ich mir nicht vorstellen?

ruf an u. frag die Sprechstunden Hilfe, was du tun sollst, da deine Mutter nicht mit dir zum Arzt gehen will!

dir soll doch geholfen werden, oder?

mit 16 brauch ich zu keinem Kinderarzt mehr!

Kommentar von carooaask ,

Das man unter 16 mit einem Erziehungsberechtigten kommen soll, wurde mir schon einmal von Arzt gesagt, könnte aber auch sein das es da der Fall war, weil ich eine Desensibilisierungsspritze bekommen habe, denn danach muss man immer eine halbe Stunde warten und in dieser Zeit könnte es passieren das man zusammenklappt. Wenn ich mich nur trauen das alles selbstständig zu machen:/

Kommentar von Wonnepoppen ,

ja, das kann sein wegen der Spritze, aber ansonsten glaub ich es nicht!

Hast du keine Freundin die dich begleiten könnte?

Wenn du dich nicht traust an zu rufen, geht beide hin u. laßt euch einen Termin geben u .schildert das Ganze!

Kommentar von carooaask ,

Gute Idee. Aber ich kann meiner Mutter ja nicht verheimlichen das ich zum Arzt gehe...sie findet es unnötig das ich zum Arzt möchte. Ich könnte evtl meine Großcousine fragen, denn ihr Opa ist Arzt, vielleicht kann sie ihn ja mal fragen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ja, mach das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community