Frage von GradWach, 47

Bin ich geschützt(pille danach)?

Ich hätte gestern die erste Pille für den Zyklus nehmen sollen, das ging aber nicht weil meine Packung Pillen leer war. Dumm von mir , ich weiß. Am tag davor hatte ich gv. Heute morgen habe ich dann die pille danach genommen (geht bis zu 120 stunden). Morgen werde ich mir sofort ein Rezept für meine reguläre pille geben lassen und sie auch direkt nehmen. Meine Frage ist jetzt, wie man das Risiko einschätzen kann, dass ich trotzdem schwanger werden kann. Die erste pille hätte ich übrigens gestern um 20 Uhr nehmen müssen, dank dem 12-Stundenfenster bin ich also technisch gesehen erst seit heute morgen um 8 wirklich ungeschützt gewesen, bis ich die pille danach genommen habe, richtig? Ich bitte um antwort von jemandem der sich mit sowas auskennt, und dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen. Ich weiß wie nachlässig dass von mir war.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DiePilleDanach, Business Partner, 13

Hallo liebe GradWach,

wenn die Pille vergessen und nicht fristgerecht nachgenommen wurde kann ein Risiko nicht ausgeschlossen werden. Insbesondere in der ersten Blisterwoche, wo der Schutz nach der Pause wieder aufgebaut werden muss (Info´s finden sich im Beipackzettel Abschnitt 3).

Du hast ja die Pille Danach ellaOne (die für 120 Stunden) und diese auch recht schnell eingenommen.

EllaOne wirkt bis kurz vor dem Eisprung und kann diesen daher noch an den fruchtbarsten Tagen im Zyklus verschieben – nämlich solange bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist. Infos´ siehe auch https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pille...

Das Risiko nach Einnahme der ellaOne ist immer individuell verschieden – rein statistisch liegt es bei 0,9 Prozent, wenn sie innerhalb von 24 Stunden eingenommen wird. Es ist also recht wahrscheinlich, das alles gut gegangen ist.

Bitte nehme am Folgetag der Einnahme der ellaOne die Pille wie gewohnt weiter. Verhütet bis zur Blutung mindestens jedoch 14 Tage zusätzlich mit Kondomen bis der Schutz sicher wieder aufgebaut ist.

Alles Gute, Lisa vom Team der Pille Danach

Kommentar von GradWach ,

Stimmt es denn, dass ich eigentlich erst ab gestern um 8 Uhr einen eisprung gehabt haben konnte? Natürlich nur bis ich die EllaOne genommen habe.

Kommentar von DiePilleDanach ,

Der Eisprung ist nicht genau vorhersagbar, er kann früh, mittig und spät im Zyklus stattfinden. Bei Vergessen der Pille ist dies noch schwieriger zu sagen. Da Spermien bis fünf Tage überleben und auf die Eizelle warten können, ist ein Risiko nicht ausgeschlossen. Denn bei Vergessen der Pille besteht das Risiko, dass der Eisprung nicht mehr zuverlässig unterdrückt wird.

Kommentar von GradWach ,

Aber die Pille galt ja erst ab gestern um 8 Uhr morgens als vergessen, wegen der 12 Stunden Regel. Und sofort ab dem einnehmen der Pille danach wird der eisprung ja zuverlässig unterdrückt sofern er noch nicht stattgefunden hat, richtig? 

Kommentar von DiePilleDanach ,

Das Risiko gilt, wenn die Pille vergessen und nicht fristgerecht nachgenommen wurde.

Die Pille Danach ist ca. nach 1-3 Stunden aufgenommen und kann dann den Eisprung verschieben, nämlich solange bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist.

Antwort
von konzato1, 21

In Verbindung mit der Pille danach bin ich mir nicht sicher, Aber du bist nach der Einnahme von 7 Pillen nacheinander (an 7 Tagen) wieder sicher geschützt.

Wenn du morgen das rezept holst, dann steht es dir doch frei, den Frauenarzt einfach mal danach zu fragen.

Kommentar von GradWach ,

Wirklich geschützt bin ich den gesamten Zyklus nicht mehr, wegen der Pille danach, steht in der Packungsbeilage. Meine Frage ist eher ob ich in den paar Stunden zwischen ungeschützt und pille danach (3 Stunden in etwa) wohl einen eisprung hatte oder eher nicht, wie das einzuschätzen ist. 

Kommentar von konzato1 ,

Ich denke mal, dass es auch bei den 7 Tagen Pillenpause eine Karenzzeit gibt. Es also nicht so ist, dass du nach 7 Tagen und 5 Stunden sofort deinen Eisprung bekommst.

Antwort
von Seelentraum, 19

Da du ja schon eine Woche Pause hattest, bevor du die erste Pille deines neuen Zyklus hättest nehmen sollen, würde ich mich nicht darauf versteifen, dass du erst seit 8 Uhr hättest ungeschützt sein müssen.

Unabhängig davon: wenn du die erste Pille vergisst, bist du für die komplette erste Woche deines neuen Zyklus ungeschützt. Wie sich das in Kombination mit der Pille danach verhält weiß ich nicht.

Die Pille danach ist leider nicht komplett risikofrei. Wenn du sie aber schon heute morgen, also relativ früh nach dem GV genommen hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit, einer möglichen Schwangerschaft entgegengewirkt zu haben, sehr hoch.

An deiner Stelle würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Falls du trotzdem noch Angst hast, kannst du ja noch in ein paar Wochen einen Schwangerschaftstest machen, um endgültige Gewissheit zu haben.

Kommentar von GradWach ,

Also heute hatte ich gelesen dass die 12 Stunden Regel auch für die erste pille zutrifft, da war ich auch erst skeptisch. 

Ja, ich bin sogar den ganzen Zyklus ungeschützt, wegen der Pille danach. 

Das mit dem Test hatte ich vor ^^

Vielen Dank für die Antwort, das bestärkt mich ein wenig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten