Frage von friendzonean, 68

Bin ich gefriendzoned?

Ich kenne jetzt diese Freundin seit 5 Monaten. Wir hatten einmal Wahrheit oder Pflicht gespielt und ich musste sie küssen. Als ich ihr erklärt habe, dass ich während des Kusses etwas für sie empfunden habe, hat sie mir gesagt, dass dieser Kuss nichts zu bedeuten hatte. 

Wir trafen uns danach eine Zeit lang nicht mehr, aber seit einer Weile treffen wir uns jeden Tag und nachts schleichen wir uns raus und setzen uns aufs Feld. Dort reden wir über alles Mögliche, aber meistens über unsere Probleme. Sie sagt, ich wäre die einzige Person, mit der sie reden könnte. 

Ich empfinde etwas für sie, aber ich weiß nicht, ob man es Liebe nennen kann. Aber da ist etwas! 

Ich stelle mir die Frage, ob ich in der Friendzone bin, weil ich schon gern wissen würde, ob sich da was dann entwickeln könnte ....

Antwort
von Live1512, 41

Ich wurde schon oft gefriendzoned und habe viel daraus gelernt. In deinen Fall würde ich sagen, musst du einfach mal was riskieren. Küsse sie im richtigen Moment einfach und an ihrer Reaktion wirst du dann sehen, ob sie auch Gefühle für dich hat oder ob du "nur" ihr bester Freund bist.

Antwort
von kasiiiXD, 30

So schlecht siehts ja gar nicht aus. Vielleicht entwickeln sich ja noch Gefühle für dich. Da die Situation nicht brenzlich scheint, würde ich einfach abwarten und eine gute Beziehungen zu ihr führen. Der Rest müsste von alleine kommen. Oder eben nicht.

Wenn du sie bald wirklich richtig liebst, kannst du es ihr ja gestehen, bzw. fragen, ob aus euch mal was werden könnte.

überstürze nichts. Und mach das, was dein Gefühl dir sagt.

Viel Glück ;)

Antwort
von dereine2, 23

Total gefriendzoned. Probiers mal in Richtung Flirty Terdy und schau ob sie drauf eingeht.

Kommentar von friendzonean ,

ja manchmal flirten wir halt extrem aber wir lachen dann meistens dass es nicht so ernst aussieht.

Antwort
von regex9, 36

Ja, es kann sich noch etwas daraus entwickeln. Muss aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community