Frage von viviander79, 54

Bin ich für das Kind verantwortlich?

meine Nachbarin stellt ihr 1-jähriges Kind vor meinem Tür, sagt ihm ' jetzt bleibst du bei Tante V. ok? ich komme gleich wieder ', ohne mich zu fragen ob ich auf das Kind aufpassen kann oder will. Die Tür ist offen und ich bin mit etwas im Zimmer beschäftigt

Antwort
von Fuchsma, 15

*lol* was ist das denn für eine Nachbarin?
Hast du mal freiwillig gesittet? Vielleicht ist sie einfach nur dreist. Ansprechen!
Wenn das trotzdem öfter passiert würde ich ihr sagen, dass ich das nicht will und ggf. das Jugendamt informieren.

Antwort
von Loveschocolate, 21

Rechtlich gesehen definiv nicht. Du könntest auch die Polizei anrufen und dann würde die Mutter Spaß mit allerlei Behörden, Jugendamt usw. bekommen.

Moralisch gesehen vlt schon eher. Wer lässt denn ein einjähriges Kind einfach so draußen und macht die Haustür zu? Wenn dann was passieren würde, würde man sich ja ewig Vorwürfe machen.

Antwort
von Volkerfant, 2

Nein, so läuft der Hase nicht. Wenn du das mit dir machen lässt, bist du selber Schuld.

In dem Augenblick, wenn die Nachbarin dir das Kind vor die Türe stellt und du keinen Widerspruch einlegst, zeigst du dich still einverstanden und hast in dieser Zeit die Verantwortung übernommen. So ist meine Meinung dazu.

Antwort
von EinGast99, 3

nein, denn die Mutter kann im Fall der Fälle ja nicht nachweisen das Du wusstest das du für das Kind verantwortlich bist.

ganz einfach eine Rechnung für's Babysitten im Nachgang stellen 😁

Antwort
von TygerLylly, 12

Rechtlich sicher nicht.

Wenn die Dame sowas öfter bringt, würde ich das JA verständigen oder (je nachdem, wie ihr zueinander steht) mal ein ernstes Wort mit ihr reden. Geht garnicht, was die da macht. Mein Sohn wird jetzt ein Jahr und ich würde ihn NIEMALS jemandem vor die Nase setzen und einfach davon ausgehen, dass die Person schon auf ihn achten wird...

Antwort
von beangato, 22

Nein, Du musst keine Verantwortung fü das Kind übernehmen.

Mütter gibts ...

Antwort
von michele1450, 19

ja aber mit der mutter würde ich erst mal ein wörtchen reden wenn sie wieder zurück kommt.

Antwort
von Unkraut1401, 36

Aus reiner Menschlichkeit solltest du die Verantwortung übernehmen.

Wenn das öfters passiert und die Nachbarin hierfür keine gute Erklärung hat (Notfall o.ä.) würde ich die Polizei rufen und angeben, dass das Kind hier ausgesetzt wurde.

Antwort
von sylvie82, 26

würde das machen, finde die art und weise aber nicht ok wie die mutter das macht. eine bitte und fragen, ob du zeit hast sollte sie schon tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community