Frage von Lzej23, 103

Bin ich fremdgegangen, ich weiß es nciht?

Die Geschichte ist schon länger her, erstmal bin ich ein Mensch der total gegen Fremdgehen ist, ich finde sowas mies und traurig. Ich war vor 1 Jahr mit meiner EX frisch getrennt und habe mich mit einer guten Freundin die aber in London gewohnt hat getroffen, wir hatten das schon länger geplant aber durch meine Ex ist das nie dazu gekommen. Dort hatten wir was miteinander Sex, küssen etc. aber gefühlsmäßig war bei mir nie was, ich habe eher die ganze Zeit an meinen EX gedacht und war total depressiv und down. Als ich zurück in Deutschland war hatten wir mäßig Kontakt und ich habe mich nach einiger Zeit mit jem getroffen aus Einsamkeit und hatte auch sex mit der welcher grottig war und den ich gar nciht wollte, danach hat mich ein schlechtes Gewissen geplagt dass ich extrem mies bin und ich konnte mich selber nicht ertragen, ich habe bei ihr in London angerufen und panisch gefragt sind wir eig zusammen jetzt ? Ich habe mit jem geschlafen und ich fühle mich richtig mies. Sie war traurig und enttäuscht etc. hat geweint und ich dachte wirklich an selbstmord weil ich mich so mies fand. Bis heute plagt mich dieses Gefühl, wir haben guten Kontakt etc. sie ist auch gar nicht sauer und sagt ich hatte das Recht dazu aber irgendwas zieht mich runter. Ich fühle mich richtig schlecht.

Antwort
von ascivit, 32

Hallo

also fremd gehen kann man nur in einer Beziehung und mein Verständnis von Beziehung ist, dass beide sich einig sind, dass sie miteinander eine Bezeihung haben.

Wenn deine Londoner Freundin nach 1 Nacht davon ausging, dass sie eine Beziehung zu dir hat (was ich nicht glaub, denn sie sagt ja, es war auch ok was du gemacht hast), dann fehlt immer noch dein Beitrag, der das deutlich macht. Den wirst du ja aber nicht beigetragen haben, denn du schreibst ja selbst, du warst noch in Gedanken bei der Ex und hattest gar nicht Gefühle für sie.

Ganz klar also: nein, du bist nicht fremdgegangen, du warst single.

Trotzdem kann es natürlich unschön für deine Londoner Freundin sein davon zu hören. wenn sie dich eben liebt und gern eine monogame Beziehung mit dir möchte. Aber sie wird wissen, dass du eben noch single warst und sie akzeptiert es ja auch, ist ja auch nicht sauer. Es ist aber auch ehrlich von ihr, wenn sie sagt, dass sie darüber traurig ist. Und ist es nicht irgendwie auch schön für dich, weil es zeigt, wie wertvoll du für sie bist? 

Überlege dir, ob dir vielleicht durch den Sex mit der dritten "grottigen" oder ihre Reaktion doch klar geworden ist, dass du doch mehr Gefühle für die in London hast und doch gern mit der in London zusammen wärst, und dann könnt ihr ja langsam annähern und schauen, ob es was wird. :)

Du hast jedenfalls ein Bedürfnis nach Nähe zu ihr, und nicht nur sexuell, denn du hast gleich an sie gedacht und sie gleich angerufen. Aber auch in der Situation bist du noch single und hast keine Treue geschworen.

Also, hast nix schlechtes Gemacht, vielleicht sogear Klarheit gewonnen. :-)

Kommentar von Lzej23 ,

Danke für die liebe Antwort ❤️

Antwort
von cm0409, 64

Durch Sex ist man nicht sofort in eine Beziehung.
Es war kein fremdgehen, immerhin wart ihr nicht fest zusammen.

Kommentar von ascivit ,

ganz genau, wenn jeder Sex zu einer Beziehung würde, dann wäre ich ja schon sehr polygam. LOL :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten