Frage von Hope26, 97

Bin ich eine schlechte Freundinn?

Ich habe ihrem Ex Freund gesagt, das sie ein Kind von ihm erwartet. Sie selbst wollte es machen, ich habe ihr lange die Möglichkeit dazu gegeben. Nun habe ich es ihm vorgestern gesagt, später telefoniere ich noch mit ihm. Findet ihr das falsch, mische ich mich zu sehr ein? Ich finde er hatte ein Recht darauf es zu erfahren, oder?

Antwort
von MezzoMixnix, 63

möglicherweise hat die Kindsmutter aber auch gute gründe es ihm noch nicht zu sagen. ganz verschweigen geht natürlich nicht.

Kommentar von Hope26 ,

Sie kriegt aber schon übermorgen ihr Kind. Ich fand es war langsam an der Zeit. Sie hatte schließlich 9 Monate Zeit

Kommentar von MezzoMixnix ,

Ich bleibe dabei. Ich kenne die Gründe der Mutter nicht. Der Vater hat gleichzeitig natürlich auch ein Recht sein Kind zu sehen und zu erziehen.

Kommentar von Menuett ,

Das Kind ist doch nicht mal da.

Und zur Vaterschaftsfeststellung muß die Freundin eh reden.

Antwort
von Wapiti201264, 49

Naja, richtig ist Dein Vorgehen nicht. Du hättest Deine Freundin wenigstens vorher nochmal fragen müssen, warum sie es ihm immer noch nicht gesagt hat...

Und wie hat er reagiert?

Wegen Frauen wie Dir habe ich KEINE Freundinnen mehr. Sowas passiert andauernd, dass die Mädels meinen, sie wüssten besser, wie ich mit meinem Freund umzugehen hätte usw.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Dann hattest du wahrscheinlich einfach keine guten Freundinnen, wenn du es nötig hatten sich in deine Beziehung einzumischen. Sowas würden meine Freundinnen niemals tun, weil sie genau wissen, dass es mein Leben ist.

Kommentar von Wapiti201264 ,

Russpelz: Ich habe jede Menge gute Bekannte, das Wort "Freund/in" hat bei mir noch eine Bedeutung :)

Aber meine richtigen Freundinnen (aus der Schulzeit) haben alle studiert und sich dann in alle Winde zerstreut, eine nach München, eine nach Berlin und eine gar nach Australien.

Das hält natürlich keine Freundschaft aus... :(

Kommentar von Menuett ,

Natürlich halten das Freundschaften aus.

Kommentar von Hope26 ,

Ich habe ihr 9 Monate Zeit gegeben, sie kriegt ihr Kind übermorgen. Und ihr Ex Freund ist wirklich ein ganz lieber Kerl. Ich will auch nur das Beste für sie.

Kommentar von Wapiti201264 ,

Hope26: Das glaube ich Dir sogar, aber hier eine Warnung:

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

Ich hoffe, sie nimmt es Dir nicht krumm. Und wie hat er reagiert? Das hast Du jetzt leider nicht beantwortet.

Kommentar von Menuett ,

Wie kommst Du darauf, dass Du Herrin über ihre Entscheidungen bist und das Recht hast ihr Zeit zu geben?

Das kannst erzählen wem Du willst, ich glaube nicht, dass eine meiner guten Freundinnen mich kurz vor einer Geburt (!!!) so in die Pfanne hauen würde.

Freundin wäre sie danach keine mehr.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Für mich hat das Wort Freund auch eine Bedeutung ;)

Antwort
von libellenfee18, 42

Das ist Sache zwischen deiner Freundin und ihrem Ex-Freund. Bei solchen Angelegenheiten solltest Du dich nicht einmischen. Sie hat ihre Gründe warum sie es nicht sagen möchte und die solltest du akzeptieren. Aber ja, er hat ein Recht darauf sowas zu erfahren, aber das solltest du nicht machen, sondern deine Freundin!

Antwort
von Hope26, 41

Ich meinte sie wollte es ihm nicht sagen! Sorry

Kommentar von ollikaly ,

Nein, ich finde es nicht falsch. Du willst nur das beste für Sie, und auch er hat das Recht drauf das zu erfahren. Sie weiß, dass sie solange Zeit hatte es ihm zu sagen. Ausserdem ist sie auch verantwortlich dafür dass sie den Mist gebaut hat. So jemanden wie dich braucht sie, Hauptsache du erzählst es nicht ihren Eltern oder noch anderen. Das muss sie dann selbst tun

Antwort
von JasminTheiler, 67

Nein, du bist keine schlechte Freundin. Natürlich wird deine Freundin entäuscht von dir sein, aber trotzdem wird sie froh sein, da es endlich draussen ist. Er hat auch das Recht es zu erfahren. Ich weiss nicht, wie lange du Ihr Zeit gegeben hast, vielleicht war sie einfach noch nicht breit dafür es ihm zu sagen oder hat einfach Angst! Ich denke, sie braucht ein bisschen Zeit, aber sie wird dich wieder als Freundin annehmen, gib ihr Zeit! Viel Glück!

Kommentar von XC600 ,

als Freundin wieder annehmen ? na hoffentlich schickt sie sie in die Wüste für alle Zeiten , auf so eine hinterlistige Tratsche kann man doch wohl gerne als Freundin verzichten ....

Antwort
von Menuett, 12

Du bist auf alle Fälle eine schlechte Freundin.

Er hat kein Recht das zu erfahren, bis das Kind da ist.

Das ist alleine die Entscheidung der Mutter und Du hast ihr dieses Recht genommen.

Du bist tolldreist und unverschämt mit Deinem "Ich habe ihr lange die Möglichkeit gegeben". Herrin über der Freundin Leben und Entscheidungen.

Du mischst Dich in Dinge, die Dich nichts angehen.

Hoffentlich merkt die Mutter, woran sie bei dir ist.


Antwort
von putzfee1, 33

Ja, da mischt du dich in Dinge ein, die dich schlicht nichts angehen. Das ist eine Sache ausschließlich zwischen deiner Freundin und ihrem Ex. Ich würde sagen, du bist entscheidend zu weit gegangen.

Antwort
von Russpelzx3, 39

Ich finde, er hat ein Recht das zu wissen. Häte wahrscheinlich auch so gehandelt

Kommentar von Russpelzx3 ,

*Hätte 😅

Kommentar von XC600 ,

DU findest das ? so so .... das geht aber Außenstehende nichts an wann die KM dem KV was sagt ............. warum meinen manche Leute immer sich ungefragt einmischen zu müssen in Dinge die sie nicht zu interessieren haben ..........

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ungefragt??? Du hast schon gemerkt, dass sie eine Frage dazu gestellt hat?

Kommentar von XC600 ,

mit ungefragt meine ich das sie es dem werdenden Vater gesteckt hat ohne darum gebeten worden zu sein .... sie hat sich ungefragt in etwas eingemischt was sie nichts angeht , das hätten die beiden untereinander klären müssen , dritte Personen haben sich da rauszuhalten , auch wenn sie meinen es besser zu wissen ..........

Kommentar von Russpelzx3 ,

Er hat das Recht das zu erfahren! Und wenn sie das nach neun Monaten nicht auf die Reihe bekommt, dann ist sie selbst Schuld. Sie hätte es sowieso nicht ewig verheimlichen können

Kommentar von XC600 ,

du kapierst es echt nicht , bist scheinbar auch so eine die sich ständig in das Leben von anderen Leuten einmischt und meint zu wissen was gut für die ist und was nicht ..... unmöglich sowas .....

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ne, aber sowas geht einfach nicht. Ich weiß, wie es ist ihnen Vater aufzuwachsen und sowas ist gewiss kein Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community