Bin ich eine schl***e?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja im prinzip ohne dich beleidigen zu wollen ja. Beleidigend bin ich deshalb nicht weil es mir völlig egal ist wann und mit wem und wie oft du etwas machst. Der begriff sagt einfach nur aus, dass sich jemand schlampig verhält. Nun ist eher die frage was versteht man alles unter diesem begriff. Ein verhalten das moralisch nicht einwandfrei ist, oder ein verhalten das allgemein gesellschaftlich nicht akzeptiert ist. Schlampig wäre also ein kleidungsstil der sehr anrüchig ist und mit dem man zu viel von sich preis gibt, oder aber auch ein inkorrektes verhalten, seinen partner zu betrügen. Es wäre in der tat besser gewesen die beziehung vorher zu beenden und dich dann mit einem anderen zu vergnügen. In diesem moment warst du also durchaus eine schl****, was aber nicht bedeutet dass du generell eine bist oder in der zukunft sein musst. In dem moment warst du es. Und war wahrscheinlich schon fast jeder schonmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs nächste mal merke dir: Erst Schluss machen und sich dann mit einem neuen vergnügen. Das tut der anderen Person nicht ganz so weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, wie viele typen du davor schon hattest. jeder definierts anders. ich finds nicht schlimm, nur hättest du mit dem fingern auch vielleicht einen tag warten können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Ordnung ist es zwar nicht, aber man muss nicht gleich ein solch perversen Namen benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Tat. Das ist das Stichwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, hier treffen sich die Moralapostel ;-)

Ob du eine Schl***e bist deshalb ? Also für mich nicht wirklich. Es ist ja nicht so, als ob Ihr 20 Jahre zusammen gewesen seit und 5 Kinder habt.

Du hast dich einer Situation hingegeben, und im Anschluss für dich festgestellt, das Dein Freund wohl nicht der richtige ist.

Was daran ist verwerflich ? Das ihr zuvor sexuellen Kontakt hattet ? Meine Güte, wenn das jemanden zur Sch***e macht, ist die Welt voll davon.

Schlimmer wäre es gewesen, Du hättest es dir machen lassen und hättest nicht reagiert oder dir beide warm gehalten.

Also für mich: Alles gut. Du hattest einen "Ausrutscher" und hast die logische Konsequenz daraus gezogen und dich von deinem Freund getrennt.

Wie sagt man so schön: Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untreue ist zwar das, was für mich das am schlimmsten Vorstellbare ist, jedoch bist du nicht das, wie du dich bezeichnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung