Bin ich eine Ausnahme in meinem Alter?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Ich bin w/15 und mir gehts genauso wie dir.. Ich selber hab einmal in meinem Leben eine Zigarette geraucht und einmal ein Bier getrunken, weil ich das einfach ausprobieren wollte, um herauszufinden, was jeder daran so toll findet.. Und ganz ehrlich, beides hat kackö geschmeckt, und ich hab mich danach auch nicht besser gefühlt oder so, deswegen lasse ichs jetzt..

Meine ganze Klasse, und auch ziemlich alle Freunde, sind paarmal in der Woche irgendwo beim 'Feiern' - sie besaufen sich einfach nur.. Aber gut.. Ich kenne nicht viele andere Leute in meinem Alter, die das nicht machen.. Also echt eine ziemliche Seltenheit hier..

Am allerbesten ist es ja, dass man, wenn man nicht mitmacht, sofort 'uncool' und ein Spießer ist..

Ich finds eher traurig, dass viele denken, man muss betrunken sein, um Spaß zu haben.. Und deswegen mach ich sowas auch nicht.. Dazu kommt, ich bin 15.. Noch halb ein Kind.. Da muss das echt noch nicht sein, find ich.. Hat schon seinen Grund, dass man das Zeug erst ab 16 kaufen kann..

Also du bist nicht ganz allein :D Mach weiter so, ich find die Einstellung gut ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico007
19.08.2016, 23:45

Ja ohne Alkohol hat man auch Spaß, man schadet sich und seiner Familie nicht und man hat sich unter Kontrolle. Also was spricht für Alkohol bitteschön? Und die jenigen die so ein Mist sagen, das sind doch die uncoolen haha^^ bin froh das ich nicht der einzigste bin :)

0
Kommentar von Enrico007
19.08.2016, 23:53

Zumal ich schon echt schlimme Erfahrungen gemacht habe bezüglich Alkohol... hab schon so einiges mit gemacht.. mache mich doch nur kaputt ohne ende und meiner zukünftigen Frau und Kinder will ich das auch nicht antun...

0
Kommentar von Enrico007
20.08.2016, 00:07

Ja, ihnen muss man sofort das Kind entziehen. Wer sich dafür entscheidet ein Kind zu zeugen muss auch das beste für das Kind tun und nicht trinken geschweige den rauchen. Ist reine Körperverletzung

0
Kommentar von 19lena99
20.08.2016, 00:12

Hat schon seinen Grund, dass man das Zeug erst ab 16 kaufen kann

Mit 16 bekommst du auch "nur" Bier. Alles andere wie Zigaretten, hochprozentiger Alkohol etc. ab 18.

0

Mit 15 sollte man keinen Kontakt mit Alkohol und Zugaretten haben.

Ansonsten liegt für mich ein asoziales Umfeld vor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei dir wie bei mir im ganzen jahrgang :) Bin in der 11., meisten sind so 16 Jahre, also etwas älter. Bin selber kein Alkoholfan, habe ein paar Freunde die nichts trinken, aber auch den ein oder anderen, der trinkt. Ist trotzdem lustig mit denen, wenn man sich mal trifft oder auf Parties einfach nichts trinken/ich nehme gern mal ein Bier oderso und dann passt das :) Kann dich aber verstehen, lass dich nicht von sowas anstecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich w 15
Habe genau das erlebt
Also das mit der Konfi. Der Sekt war so ekelhaft das kch die finger davon lass. Ich kann dich gut verstehen und hoffe das ich damit nie anfangen werde. (Man weiß ja nie was die zukunft bringt)
Fazit: Alkohol,Zigaretten brauch und will ich nicht und ist meiner Meinung nach auch nicht notwendig. SIND eher luxusgüter (EWG )
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte dir erst einmal meine Hochachtung aussprechen. Es ist super das du dich so durchsetzen kannst und von den Leuten distanzierst. Ich denke bzw. hoffe das es noch mehr von deiner Sorte und vor allem in deinem Alter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico007
20.08.2016, 00:05

Ja anders kommt man im Leben ja nicht richtig voran oder? Wenn man sich alles sagen lässt. Durchsetzen muss man sich schon können^^

0
Kommentar von Enrico007
20.08.2016, 00:11

Ja also was lernen wir daraus? Alkohol und Zigaretten sind "Feinde" des Körpers. Machen alles kaputt, man schadet sich und sein Umfeld, kostet Unmengen an Geld, stinkt bestialisch. Was weiß ich was noch alles^^

0

Deine Einstellung ist ähnlich wie meine...Ich finde es auch übelst unnötig sich regelmäßig zu besaufen, wie viele es regelmäßig tun.  Probiere das ganze ruhig aus... Ich konnte mir nie vorstellen wie rauchen süchtig machen kann!!!

Das ganze schadet dir auch irgendwann körperlich...Das werden diejenigen die Sport machen sehr früh merken, da Alkohol absolut dick macht und Zigaretten der Lunge schaden!

Kannst ab und zu ruhigen Gewissens ein Bier oder so mittrinken aber sehe zu das es auch nur dabei bleibt! Wenn du es überhaupt nicht willst ist das noch besser und das sollten alle respektieren!

Und glaub mir..Mit einer die sich beläuft und dann querfickt wirst du langfristig auch keinen Spass haben!

Mit deiner Art hebst du dich mittlerweile würde ich sagen von der Masse ab und das hat auch wieder was..Von daher alles cool 😀

Ich bin übrigens m/16 und habe das so Hand wie ich es geschildert habe!

Mach dir keine Sorgen..Das geht voll klar 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass du eine Ausnahme bist. Klar beginnen immer mehr junge Menschen damit aber es gibt auch genug Vernünftige. Mein Motto; leben und leben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz "normal", dass man in dem Alter anfängt neugierig zu werden und dumme Sachen ausprobiert. Nicht jeder ist so, aber man ist auch noch in der Pubertät usw. Da kommt sowas eben vor :D Wenn es nicht dein Ding ist, ist das auch super gut so und lass es auch lieber. Drogen etc. machen dich eh nur kaputt & süchtig. Sex kannst du haben, wenn du weißt, dass du dich wohl fühlst und bereit dafür bist. Lass dich da nicht stressen. Ich habe auch mit 15 mit dem ganzen Mist angefangen, aber auf eine andere "Art" als viele heute. Ist ja auch egal. Mach das, was du für richtig hältst  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein , dass einige deiner Mitschüler lügen um cool zu wirken , außerdem ist jeder Mensch unterschiedlich , deshalb kann es keinen 100% "normalen" Menschen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 19, trinke sehr sehr selten und wenn dann Mixbier, ich rauche, habe nie gekifft oder andere Drogen genommen und ich war nie der große Partygänger.

Natürlich kenne auch ich diese Leute die immer erzählen wie sie sich am Wochenende zugesoffen haben, oder Drogen genommen haben. Ganz ehrlich, deren Sache, nicht meine. Ich kann mich damit nicht identifizieren, ich hab da keine Lust drauf. Ich zock lieber ne Runde, schaue mir Serien an und verbringe Zeit mit meinem Freund / mit Freunden bei mir oder bei denen - gemütliche Abende halt.

Ich finde es traurig wie viele stolz darauf sind sich daneben zu benehmen, gleichzeitig ist es in Maßen okay. Man soll ja immerhin leben. Besser man lebt sich in der Jugendzeit und als junger Erwachsener aus und wird dann reif, als mit 40 alles nachzuholen, wenn man verantwortungsbewusst sein muss (grade wenn man Kinder hat).

Harte Drogen zu nehmen finde ich nicht gut, kiffen finde ich persönlich nicht so schlimm. 

Was ich aber neben diesen Leuten die jeden ranlassen und jedes Wochenende Komasaufen auch nicht mag sind Leute die grundsätzlichen auf jeden herabsehen, der Alkohol trinkt, mal auf eine Party geht oder raucht.
Das ist für mich zu verklemmt.

Ich finde in Maßen ist alles okay. Alkohol zu trinken ist normal und nicht schlimm, solange man seine Grenzen kennt und es nicht übertreibt. Rauchen ist eine Sache für sich. Welcher Raucher wünscht sich nicht nie angefangen zu haben? Ich werde damit auch Ende des Jahres aufhören. 
Cannabis ist zwar nicht zu unterschätzen aber dennoch recht harmlos. 
Selbst One Night Stands müssen nicht schlimm sein, besser in der Jugend als später seinen Ehemann/ seine Ehefrau zu betrügen, weil man sich danach sehnt die Erfahrung zu machen die man verpasst hat.

Du bist sicherlich kein Einzelfall, wenn es dir nicht passt, dann mach nicht mit und such dir Freunde die sind wie du oder akzeptiere die Freunde die es machen, lässt dich aber nicht darauf ein es selbst zu tun.

Ich hab früher in der Schule auch geraucht, Alkohol getrunken (in Maßen) und geschwänzt. Macht mich nicht zu einem schlechtem Menschen.

Es wäre auch normal wenn du mal ein Bier am Wochenende trinken würdest oder so (legal aber erst ab 16!), Alkohol ist nicht das Blut des Teufels.

Ich habe Angst um die kommenden Generationen, scheinen alle frühreif zu sein.

Geh deinen Weg, ich wünsche dir alles Gute, tu was du für richtig hältst, solange du rechtzeitig die Kurve kriegst ist es auch nicht schlimm ein paar Erfahrungen zu machen und bleib von den Zigaretten weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich 15/w habe nur einmal in meinen Leben ein Glass (200ml) vodka (40%) getrunken , verteilt über eine Stunde.
Was ist passiert : ich hab geschwitzt & stimmen gehört.
Für so was gebe ich kein Geld aus!

Ich würde nie wieder in meinem Leben Alkohol trinken , Drogen nehmen werde ich wahrscheinlich auch nie.
Es ist einfach total kindisch/unreif wenn jemand sagt "ich hab am Wochenende das & das getrunken"
Ich meine wie erbärmlich?!
Ich finde Alkoholkonsum ist so erbärmlich , dass man am besten niemanden davon erzählt.
Zigaretten finde ich nicht so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der meiste Alkohol ist am Anfang eklig und wird besser. Du bist wohl eher eine Ausnahme, aber nicht die einzige, es gibt noch andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, :)

ich stimme dir da total zu.

Ich werde jetzt bald 17 und klar, ich habe schon mal was getrunken. Aber ganz ehrlich, geraucht und gekifft habe ich noch nie.

Bei mir in der Klasse sieht es ähnlich aus mit Rauchen und Kiffen, aber es gibt auch immer welche die nicht mitmachen.

Gib dich doch dann einfach mit diesen Leuten ab, man kann echt keinen verurteilen, der nicht rauchen, trinken oder kiffen will und aber meiner Meinung nach auch niemanden der sich halt dafür entschieden hat. Bei mir in der Klasse ist es so, dass diese Leute in der Schule total nett sind, "nur" halt in den Pausen oder am Wochenende/ in den Ferien rauchen/kiffen.

Also ich finde deine Meinung super und vertrete sie auch, aber bitte verurteile Leute nicht, weil sie sich dafür entschieden haben, Drogen zu nehmen. Das ist die Entscheidung jedes einzelnen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :)

LG rainbow0210

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico007
20.08.2016, 00:05

Vielen dank, dass konntest du sehr :)

0

Menschen, die schlau genug sind, fangen im Jugendalter nicht damit an. Herzlichen Glückwunsch, du wirst in deinem späteren Leben höchstwahrscheinlich erfolgreicher sein als die Meisten deiner Klassenkameraden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
20.08.2016, 00:19

Substanzmissbrauch hat aber nichts mit Intelligenz zu tun.

0

Es gibt leider nur wenige vernünftige wie dich. Das liegt oft an den schlechten Vorbildern. Mache weiter so. Man kann auch ohne Drogen ein zu nehmen Spaß am Leben haben. Der Körper produziert selbst genug davon wenn du Grenzerfahrungen machst. Z.B durch sportliche Leistungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 17 und hab in meinem Leben noch keinen Schluck Alkohol getrunken oder eine Zigarette geraucht. Sogar auf meiner Firmung und bei der Abschlussfeier hab ich "nur" Orangensaft bzw. Apfelschorle getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico007
20.08.2016, 00:08

ist das beste was man machen kann. Gar nicht erst damit anfangen dann hat man schon einiges für sein Leben getan :)

0

Bei mir ist das ziemlich ähnlich. Alle sind an jedem Wochenende irgendwo anders feiern. Haben ältere Freunde die ihnen Alkohol besorgen und manche rauchen auch hin und wieder. Hab von all dem schon immer die Finger gelassen. Bin voll und ganz deiner Meinung, dass das nur Nachteile hat und momentan eben "cool" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico007
19.08.2016, 23:38

Es geht auch schon solangsam in die drogen"szene" bei meinen Mitschüler

0

Mir geht es genau so wie dir. Ich bin 17 und könnte mir Alkohol mache es haber nicht. Es ist auch egal, man bruacht das nicht. Wie du schon gesagt hast es kostet nur unmengen an geld. Hör nicht auf die anderen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das du dir mit 15 über sowas Gedanken machen musst. Du weißt doch selbst das Zigaretten und Alkohol schlecht sind, warum also anpassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du. Ich sehe das genauso. Rausgeschmissenes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung