Bin ich ein schlechter Cellospieler?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab am Anfang sigar Krämpfe in der Hand gehabt. Irgendwann hab ich die Bogenhaltung komplett verstanden und dann auch automatisch richtig gemacht. Das war ca nach 3 Monaten. Zum Halten mit den Knien hat mein Lehrer gesagt, dass man das Cello umarmen können muss. Das hat mir geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist überhaupt noch kein Cellospieler nach der erste Stunde.

Egal was du anfängst zu lernen, du brauchst Geduld und nochmals Geduld und dann - nein nicht nur Geduld auch noch Fleiß und Durchhaltevermögen.
Schau nicht rechts und links, mach dir keine Gedanken ob gut oder schlecht, setz dir ein Jahr und ziehe mal Bilanz, nicht nach einer Stunde, was für ein kindischer Gedanke.

Dann sehe ich eine strahlende Zukunft für hanswurst3, den virtuosen Cellospieler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
24.11.2015, 00:03

Ich weiß, dass ich keiner bin, aber mir ist keine andere Formulierung eingefallen xD 

Ja, okay, danke! Ich weiß, dass das nach einer Stunde ein Kind sicher Gedanke ist, aber ich bin halt nunmal so, sorry xD 

Danke für die Antwort, diee hat mir schon irgendwie geholfen. 

Hey, das ist kein Grund, sich über mich  so lustig zuu machen xD

0

Nein! Ich kann das wirklich gut nachvollziehen. Als Ich mit der Gitarre angefangen hab, habe Ich auch nicht's gemacht außer die Seiten hoch runter gespielt haha. Alleine für die 1 Stunde ist das doch ein guter Anfang! :) Ich hatte jede Woche 2 Stunden und hab es in den ersten 2 geschafft, einen einzigen Akkord zu spielen. Natürlich auch schnell greifend, aber jz nach 3 Jahren und damals konnte ich es schon richtig gut nach 1 Monat :) Lernen, Lernen, Lernen, aber am Ball bleiben! ;)

MfG Anthony

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
23.11.2015, 23:35

Ja, haha, die Saiten durfte ich auch heute ständig runterrattern xD 

Okay, danke:D

1

Um Dich Cello-Spieler zu nennen, brauchst Du viel, viel, viel Übung. Behaupte zum jetzigen Zeitpunkt niemals, daß Du Cello-Spieler bist, sage, Du lernst Cello spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
24.11.2015, 00:01

Das hab ich ja gemeint, ich bin definitiv keiner; die Umschreibung war nur etwas zu lang xD

1

Was möchtest Du wissen?