Bin ich ein Emo, gothic girl oder ähnliches?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn, dann Klischee-Emo. Dieses Depri-Getue und die komischen sprüche passen dazu, definitiv aber nicht zur Gothic-Szene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man  wird  nicht  gleich  zum Goth  wenn  man  schwarz trägt da  gehört  schon  ein  bisschen  mehr  dazu :) Aber klar  es  hat  jeder  mal  etwas das  von  anderen  gerne als "phase"abgetan wird...lass  dir  nichts  einreden.           @cubebola  Gothics sind Poser?? ist  mir  neu ;)  das  würde  heissen  mein  leben bestünde aus "posing" *fett  grins*

# Gothic´s  are  not Poser´s 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnoerpfel
08.08.2016, 10:46

Die meisten Goten von heute sind's. Da müssen wir uns nichts vormachen. Für mich zählen insbesondere jene dazu, die behaupten, schon jahrelang in der "Szene" unterwegs zu sein, die aber in ihrem gesamten Leben noch nicht einen Goth-Song gehört haben und stattdessen lieber Heavy Metal oder "Cybertekkno" bevorzugen. Die Schwarze Szene ist voll von solchen Leuten.

0

Ähm...;-;
Nein! Was hat das alles mit Ghothik und emos zu tun? Informiere dich erstmal was ein ghoth und ein emo ist-.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Kindchen, diese Emos und Gothics das sind alles nur Poser.

Du bist echt. Was du fühlst ist echt. Du bist eine Eisblume. Eisblumen sind wunderschön. Sie blühen nur Nachts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du selbst wissen, was du bist bzw. was du sein möchtest.

Ich denke eher, dass das nur eine Phase ist. Nur weil du dunkle Sachen trägst und dich eventuell mit dem Tod beschäftigst, heißt es noch lange nicht, dass du nun ein Goth oder ein Emo bist.

In der Schwarzen Szene kleidet man sich nun mal schwarz, manche beschäftigen sich auch mit dem Tod, manche nicht. Und nein, wir sind keine Satanisten, obwohl ich mich mit dem Thema sehr gerne auseinandersetze. Und unsere Lebenseinstellung ist überhaupt nicht negativ.

Außerdem musst du nicht genau das gleiche, wie die andere denken. Sei froh, dass du anders bist bzw. anders denkst.

Negative Lebenseinstellung? Was meinst du genau damit?

Ich empfehle dir das Buch "Schillerndes Dunkel" von Alexander Nym. Da wirst du alles über die Geschichte, Entwicklung und andere Themen der Gothic-Szene erfahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnoerpfel
08.08.2016, 10:40

Es gibt keine allumfassende Lebenseinstellung. Das ist ein Märchen, das sich hartnäckig hält, weil es unreflektiert weitergegeben wird. Goths konnten völlig unterschiedliche Menschen sein - von lebensfroh bis selbstzerstörerisch. Ich kenne noch die Goten der 80er und 90er und weiß von einigen, die ihre Leben eigenhändig beendeten, weil sie mit der Welt da draußen nicht mehr klar kamen. Da waren Drogenabhängige und da waren natürlich auch etliche selbsternannte Satanisten, obwohl die meisten von ihnen mit der Materie dahinter kaum vertraut waren.

0