Frage von Lazar92, 19

Bin ich ein einsamer Wolf?

(Bin 23j.) Ich bin oft alleine unterwegs. Freunde hab ich für mich genug, über Fb wird auch kontakt gehalten. Urlaub, Disko oder sachen wie schwimmen gehen tu ich oft alleine. Letzte Woche zb wieder,wurde ich von ner bekannten zu ihrer Halloween Party eingeladen. Bin aber letztendlich nicht hin gegangen. Ich will wissen ob was mit mir nicht stimmt oder ob sowas normal ist..Wieso bevorzuge ich mehr alleine sachen zu unternehmen is sowas normal? :P

Antwort
von lucius1977, 15

Manche Menschen können nahezu nicht alleine sein, andere Menschen sind sogar häufig lieber allein. Das menschliche Verhaltensspektrum kann man sich als ein Kontinuum zwischen diesen beiden Extremen vorstellen.



Wenn Du Dich auf Deinem Abschnitt dieses Kontinuums wohlfühlst und Du nicht unter Einsamkeitsgefühlen leidest, ist alles bei Dir in Ordnung. Normalität ist hier (wie bei mehreren Themen) keine sinnvolle Frage. Die Mehrheit liegt auf den meisten Kontinua eher in der Mitte. Bei Schulnoten, bei Geselligkeit, etc. Wenn man von dieser Mehrheit und damit von der Mitte des Kontinuums abweicht, macht einen das weder zu einem schlechteren oder besseren Menschen. Dein Verhalten ist dann nur ein wenig seltener. So wie extreme körperliche Flexibilität oder hohe Intelligenz seltener sind als durchschnittliche körperliche Flexibilität oder durchschnittliche Intelligenz.


Und ja, vielleicht könnte man Dich, wenn man Dein Verhalten ein bisschen romantisieren wollte, als "lonesome wolf" beschreiben :-). Man könnte aber auch einfach sagen - und zwar ohne das positiv oder negativ zu werten - dass Du ein bisschen weniger gesellig als der Durchschnitt oder die Mehrheit bist. Und das ist vollkommen in Ordnung.

Antwort
von Battlemay, 19

Kein Grund zur Sorge, ich kenne genug Menschen, bei denen es ähnlich ist und ich selbst bin - mit wenigen Ausnahmen - auch oft so drauf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten