Frage von michiswelt, 62

Bin ich eigentlich Handysüchtig oder eher nicht?

Also ich bin wirklich 24 Stunden am Handy so dass mein Akku immer wieder leer wird. Bin ich nun Handysüchtig? Und wenn ja was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Prinrx, 40

Solange du dich nicht irgendwie von anderen abgrenzt oder schlechte Noten hast oder so, würde ich nicht sagen dass du süchtig bist.

Kommentar von michiswelt ,

Ich gehe schon Arbeiten. Ich hab sehr selten was mit meinen Eltern zu tun, und ich Lebe bei Ihnen.

Antwort
von mathiassei, 35

Kannst du auch ohne ?
Vernachlässist du deswegen etwas?
Gehst du normal zu Schule und lernst?
Hast du soziale Kontakte?

Kommentar von michiswelt ,

Mit der Schule bin ich seit 2 Jahren fertig . Und nein ich kann nicht ohne .

Kommentar von mathiassei ,

dann würde ich aufgefall schauen das du den Konsum ein bisschen runter schraubst. Da du vlt süchtig bist.

Kommentar von michiswelt ,

Ich bin also ernsthaft süchtig?

Antwort
von Sahaki, 7

Lasse dein Handy zu Hause wenn du zur Arbeit gehst - kannst dann u hause gucken, wer versucht hat dich zu erreichen und ob es wirklich soooo wichtig war. Du wirst sehen, die Welt geht NICHT unter, nur weil man das Handy nicht ständig dabei hat

Antwort
von EstrellaFragen, 38

Ich würde auch darauf achten, was du aufgrund deines Handys vernachlässigst. Als Lösung könnte ich mir denken, fixe Zeiten auszumachen wo ich das Handy nicht benutze, bsp vor dem schlafen gehen im Bett oder zu den Mahlzeiten.

Kommentar von michiswelt ,

Beim Essen benutze ich es nicht, es ist trotzdem in der Nähe .

Kommentar von EstrellaFragen ,

Hast du während dem Essen auch das Bedürfnis auf dein Handy zu schauen, aber vermeidest es, weil du grad am Essen bist oder ist es dir egal!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community