Frage von arashinouta, 75

Bin ich eigentlich die Einzige, die die Lannisters bei GoT mag?

Also, erstmal vorweg, bisher lese ich Game of Thrones nur, ich bin beim 9.Band. Mir ist aber aufgefallen, dass die allermeisten Leute das Haus Lannister total hassen. Das ist schon verständlich, schließlich sind sowohl Joffrey als auch Cersei ziemliche #rschlöcher, aber Jaime und Tyrion sind doch eigentlich echt cool, find ich... Und außerdem, in bestimmten Punkten mag ich sogar Cersei irgendwie. Sie ist zwar eine Schl*mpe, aber zum Beispiel ihr Wunsch, als Junge geboren zu sein worden ist mir nicht fremd. (Ich hab übrigens schon mitbekommen, was Cersei Schlimmes im Staffelfinale von Staffel 6 getan hat, auch wenn ich die Serie nicht wirklich schaue.) Naja, vielleicht liegt meine "Zuneigung" ihr gegenüber auch nur daran, dass ich Antagonisten meisten gerne mag (wobei es bei GoT ja nicht wirklich gut und böse gibt, weil halt jeder andere Ziele und Ansichten hat, aber trotzdem)... Jaime ist (neben Arya <3) mein Lieblingscharakter und Tyrion finde ich (und ich glaube ihr alle auch^^) ziemlich cool. Also, mögt ihr Haus Lannister irgendwie? Ich sage ja immer, wenn ich in Westeros leben würde, wäre ich eine Lannister. :D

Antwort
von Sagedrake, 40

Also Jaime und Tyrion finde ich auch echt cool :) Sehr sympathische Figuren, beide auf ihre Weise in Probleme verstrickt usw. Cersei hasse ich auch nicht, aber sie tut mir aus der Familie am meisten leid, all dieser Hass, diese Gier nach Macht und generell dem, was sie will, dieser Kampf, denn sie äußerlich und innerlich führt, also die muss es ja schon echt schwer haben :( :D

Ich gucke die Serie und gerade bei Tyrion merkt man den Hype, eigentlich mag ihn jeder, mit dem ich drüber gesprochen habe :D Ein Lannister wäre ich jetzt nicht unbedingt, wobei das letztendlich für mich auch egal wäre, weil ich Jaqen H´ghar folgen würde ;D Valar Dohaeris! :)

Kommentar von arashinouta ,

Ja, du hast meine Gedanken gegenüber Cersei perfekt in Worte gefasst! :)

Antwort
von 00DZee, 14

Na ja also ich finde Jaime ganz cool, aber er ist nicht mein Lieblingscharakter. Er ist halt einfach sympathisch.

Tyrion ist einer der besten, ansonsten... gibt es da noch Cersei. Bei ihr bin ich unsicher. Einerseits ist sie voll die Hexe und ungerecht, und ne Bitc*, aber andererseits feier ich sie total. Ich mag es wie sie nach Macht strebt, und ich mag ihre Intelligenz. Ihre Stärke ist faszinierend.

Ansonsten interessieren mich die anderen auch nicht wirklich.

Also joa, Haus Lannister ist ganz okey. Ich hasse sie nicht, aber sind auch nicht meine Favoriten.

Antwort
von Michipo245, 45

Jamie finde ich ganz in Ordnung, er scheint keinen ganz so schlechten Charakter zu haben. Tyrion ist eh der coolste überhaupt, den nicht zu mögen geht gar nicht. Aber Cersei kann ich überhaupt nicht leiden. Ich wäre keine Lannister, sondern eine Stark.

Antwort
von ken443, 37

Ich find die Lannister auch richtig cool, vorallem Tyrion. Jamie ist eigentlich auch sehr sympathisch und da ich nur die Serie gucke, finde ich Cersei ist ne richtige schlam*** aber die schauspielerin macht ihre sache einfach so gut, dass man sie irgendwie auch mag xDD

Antwort
von crymeariverbaby, 35

Tyrion ist eigentlich der einzige Lannister den ich mag, er ist schlau und sehr weise. Er bringt es denke ich auch sehr weit. Er weiß wo er steht und trifft geniale Entscheidungen. Die Lannisters haben sich sowieso alle gegen ihn gestellt, ich sehe ihn nicht wirklich als Lannister.
Tommen war ein totaler Idiot, er war zu gutgläubig und ließ sich auf falsche Dinge ein.
Joffrey war total verrückt und brutal.
Cersei bekommt was sie will, egal auf welche Art und Weise. Ich mag ihren Charakter nicht, aber ich bin trotzdem gespannt was weiterhin passiert.
Jamie ist wirklich total lieb und nett eigentlich, ich denke auch er findet viele Dinge die Cersei tut nicht gut (Staffel 6, Folge 10 - will nicht Spoilern -> ein bestimmter Blick von ihm an Cersei).

Kommentar von Sagedrake ,

Der Blick sprach Bände :D

Kommentar von Shigekix ,

also ich finde dass gerade tommen den ganzen hate nicht verdient hat. er verhält sich als einer der wenigen menschlich, zeigt mitgefühl, versucht gewalt zu vermeiden und denkt über seine taten nach. genau das wird ihm leider zum verhängnis in der welt von GoT.

natürlich ist er total naiv und hat keine ahnung wie man regiert. aber er ist grad mal 14 jahre oderso alt, da wäre jeder völlig überfordert.

Kommentar von arashinouta ,

Ja... in den Büchern sind ja alle noch jünger, bei mir im 9. Band ist Tommen grade mal acht oder neun... :o Immerhin hat er Spaß daran, sein Siegel auf Dokumente, dessen Inhalt er nicht kennt, zu setzen :D

Kommentar von arashinouta ,

Ich denk auch, das Jaime nicht mehr wirklich hinter Cersei steht. Zum einen hat der Inzestmist endlich aufgehört und zum anderen... [SPOILER FÜR LESER VOR DEM NEUNTEN BAND/5. STAFFEL]

Bei mir wurde Cersei am Ende des letzten Bandes eingesperrt, weil herauskam, dass sie Inzest getrieben und mit Ser Osmund (oder irgendsoeinem) geschlafen hat. Sie hat einen Brief an Jaime, der sich im Gebiet um Schnellwasser aufhält, geschrieben, indem sie geschrieben hat, dass sie ihn liebt und dass er sie retten muss... er hat den Brief wortlos verbrannt :) <3

Antwort
von lilo1010, 11

Ich find alle Lennister, außer Joffrey, cool 😁

Antwort
von blueocean, 9

Ich mag die zwei auch :)
Eine Freundin von mir mag Lannister auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten