Frage von IchBinFanVonDir, 46

Bin ich echt Hobbylos?

Hey, ein paar leute sagen ab und zu zu mir ob ich nicht was machen möchte sport oder Musik, sonst hätte ich ja keine Hobbys. Muss ein Hobby in einem Kurs oder Verein statt finden? Hobbys sind ja Dinge die einen Freude bereiten, die man in der Freizeit macht. Ich gehe oft und gerne mit Kollegen raus. Ich schreie ff und allgemein Geschichten und betreibe eine relativ grosse "instaseite". Mir ist in meiner Freizeit nie langweillig, ich hab immer was zu tun. Bin ich echt hobbylos? Ich würde gern was machen jetzt im Verein oder so, wüsste aber nicht was. Und es dürfte nicht zu viel Geld kosten. Jemand ne Inspiration für mich?

Antwort
von StreetFighter5, 13

Hey!
Naja du musst eigentlich für relativ jeden vetein was zahlen.

Manchmal hast du Glück mit volleyball,
aber das wird von vielen als mädchensport bezeichnet,deshalb kanns sein das dirs nicht gefällt,ich find aner es is für jeden geeignet.

Wenn du aber in einen "verein" gehst,ist automatisch klar das du zahlst,denn das macht man in einem verein.

Außerdem musst du selber wissen was du magst:
Ballsport? Athletik?
Basketball Turnen
Handball Leichtathletik
Volleyball Athletik
Fussball Ballet
Football Tanzen
Rockby (wenn dun mädchen bist)

Kampfsport: Oder:
Judo Schwimmen
Karate Reiten
Jujitsu Yoga
Kung fu
Wing chun
Techuando
(Wird glaube so geschrieben)

Wenn du wirklich in was gut werden willst
O mach was im verein und zahle.
Aber wenn du eigentlich eh happy bist,such dir was aus was Spaß macht z.B skaten und geh ab und zu in skatepark.
Oder fahr fahrrad (z.B mit freunden)
Oder geh mal ins schwimmbad wenn du eher schwimmen willst (auch mit freunden)

Antwort
von MuttiSagt, 13

Ein Hobby wäre nicht schlecht, in der Tat!  ZB Sport oder Musik! Etwas, was dir richtig wichtig ist.

Antwort
von UniCornisback, 26

Alles, was du beschrieben hast, sind auch Hobbys.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community