Frage von haupt1616, 278

Bin ich dumm, soll ich ja sagen?

Hallo, Ich bin Hauptschüler und letztens meinte eine Freundin von mir Ich bin auch Hauptschüler weil ich dümmer bin als die von der Realschule und vom Gymnasium. Stimmt das? Ihre Eltern wollen nicht das sie was mit dem hauptschul jungen hat. Deswegen treffen wir uns heimlich und ich bekomme Nachhilfe bei ihr... Heute Abend will sie mit mir schlafen, ich sei ein hübscher, netter junge. Soll ich das machen? Bin ich ihr als Hauptschüler denn gut genug? Sie ist aufm Gymnasium.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 58

Intelligenz kan man nicht an Noten und Schulzweigen ablesen! Gerade in unserem Schulsystem, wo auswendig lernen belohnt wird und Verstehen und Anwenden nur am Rande eine Rolle spielt, sagen Noten und Abschlüsse nichts darüber aus, ob ein Schüler nun beispielsweise weniger intelligent - oder z.B. einfach nur faul ist, sich gelangweilt und unterfordert fühlt oder einfach andere Interessen hat!

Mit einem Hauptschulabschluss kannst Du ein Handwerk erlernen, Deinen Meister machen und einen eigenen Betrieb gründen. Du hast die Möglichkeit auf dem zweiten Bildungsweg ein Abi zu "bauen", Du kannst Dich selbst ohne Abschluss selbständig machen und einen Weltkonzern aufbauen - alles ist möglich!

Ich sehe daher keinen Grund, warum Deine Freundin - und vor allem ihre Eltern - auf Dich herabsehen sollten! Von einem Handwerksgesellen habe ich mehr Respekt als vor manchem Studenten, der sich von Mutti auf der Uni einen faulen Lenz bezahlen läßt.

Es kommt also darauf an, was man aus sich macht! Nur wer sich nicht bemüht, nie etwas versucht und jahrzehntelang nur jammert wie schlecht es einem doch geht, vor dem verliere ich meinen Respekt!

Also: Lass Dir nicht einreden Du seist "dumm"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von SirHawrk ,

Meh ich lerne nicht auswendig und mache meinen schulabschluss nur durch verstehen - ist das schul System in ba-wü anders als im Rest von deutschland? :D

Antwort
von Puckiducki, 60

Ach ja, die Gymnasiasten. Viele denken sie seien besser als der Rest und sind dementsprechend oft ziemlich eingebildet. Ich war selbst auf dem Gymnasium, habe aber von meinem Verhalten und meiner schulischen Leistung besser zur Realschule gepasst. Aber ja, man bemerkt schon ein paar Defizite bei bei Hauptschülern und Realschülern im Gegenzug zu den Gymnasiasten, hat aber nicht zu heißen, dass du dumm seist. Und du kannst etwas besseres kriegen, als eine oberflächliche Zicke.

Kommentar von DieChemikerin ,

Stimmt sogar - bin selbst Gymnasiastin (leider auf einem Gymnasium, das sehr auf ihren Ruf achten und eine dementsprechende Schülerschaft hat), habe aber fast ausschließlich Freunde, die auf eine ISS (bei uns gibt es keine Real- und Hauptschüler in dem Sinne mehr) gehen. Na und? Es kommt auf den Charakter an und nicht auf die Schulform...ich passe von meinen Leistungen zwar auf ein Gymnasium, aber ich würde nicht über jemanden urteilen, der nicht auf einem solchen ist. Meine Schwester ist auch auf einer ISS und ich bezeichne sie nicht als dumm oder niedergestellt...sie kann, wenn sie will. Es gibt auch dumme Gymnasiasten, bei denen die ELTERn unbedingt wollen, dass der das Gymnasium besucht.

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Schule, 16

Hi,

gleich vorweg: Es macht einen dezent seltsamen Eindruck, wenn du 5.000 Mal unter den Antworten fragst, warum du Hauptschüler seist. Da gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Deine Leistungen haben nur für diese Schulform ausgereicht

b) Deine Eltern haben dich in die Hauptschule gesteckt

Noten sagen wenig über Intelligenz aus. Ich habe zum Beispiel einen sehr intelligenten Kurskameraden - er ist hochbegabt - und er hat trotzdem nicht so gute Noten. Das Schulsystem ist darauf ausgelegt, dass man zum Auswendiglernen verdonnert wird. Klar ist der Transfair schon irgendwo wichtig, allerdings kann man allein durch Auswendiglernen schon viel erreichen. Und die Leute, die darauf eben keine Lust haben, werden entsprechend ausgesiebt. Ich bin normal intelligent, würde ich jetzt einfach sagen, und schreibe trotzdem überwiegend gute bis sehr gute Noten. Liegt daran, dass ich mich zu Hause mit dem Stoff befasse.

Ich bin selbst Gymnasiastin - leider auf einem Gymnasium, das sehr auf ihren Ruf achten und eine dementsprechende Schülerschaft hat; viele bilden sich was auf das Niveau der Schule ein und auch ich habe das lange Zeit gemacht, habe aber fast ausschließlich Freunde, die auf eine ISS (bei uns gibt es keine Real- und Hauptschüler in dem Sinne mehr) gehen. Na und? Es kommt auf den Charakter an und nicht auf die Schulform...ich passe von meinen Leistungen zwar auf ein Gymnasium, aber ich würde nicht über jemanden urteilen, der nicht auf einem solchen ist. Meine Schwester ist auch auf einer ISS und ich bezeichne sie nicht als dumm oder niedergestellt...sie kann, wenn sie will. 

Es gibt auch dumme Gymnasiasten, bei denen die ELTERN unbedingt wollen, dass der das Gymnasium besucht. So einen Fall hatte ich, als ich auf das Gymnasium kam. Wir hatten einen Jungen in der Klasse, der von den Leistungen an eine ISS gepasst hätte, aber seine ELTERN wollten unbedingt, dass er (mit einem Schnitt von 3,2) auf das Gymnasium geht. Die Schule hat ihn genommen, aber ein halbes jahr später war er weg vom Fenster - das war nichts für den Jungen. Generell wird das oft eher von den Eltern beeinflusst, auf welche Schule das Kind geht. Ich hatte das Glück, es mir selbst aussuchen zu dürfen.

Ich würde dem Mädchen nicht vertrauen, die macht einen arroganten Eindruck auf mich. Kann aber auch an ihren Eltern liegen...

LG

Antwort
von Maity, 49

Nicht jeder, der auf der Haptschule ist, ist dumm, und nicht jeder auf dem Gymnasium ist schlau. Ich kenne einzelne Hauptschüler, die später Abitur gemacht und studiert haben. Meistens wird de Schulwahl von den Eltern beeinflusst. Wenn die Eltern Bildung unwichtig finden oder nicht verstehen, wählen sie eher die Hauptschule. Wenn sie Bildung sehr wichtig finden, wählen sie das Gymnasium, auch wenn das Kind dafür schon in der Grundschule zur Nachilfe muss.

In deinen Fall ist das Mädchen offensichtlich in der Schule besser als du, deshalb gibt sie dir Nachhilfe. Auch deine wiederholte Nachfrage, warum du auf der Hauptschule bist, ist merkwürdig. Woher sollen wir das wissen? Wir kennen weder dich, noch deine Eltern, noch deine Situaton.

Zu dem Mächen, wenn sie so eingebildet ist auf ihr Gymnasium, und die Hauptschüler so abwertet, dann würde ich einen großen Bogen um sie machen. Wenn sie denkt, du seiest nicht gut genug für sie, dann wird das sowieso nichts.

Antwort
von Nightbaroness, 55

Hallihallo, 

Erstens: Weder der Schulgrad noch irgendwelche Noten sagen etwas darüber aus, ob du dumm bist oder nicht.  

Man kann höchstens in mehreren Kategorien inkompetent sein. (Wie dein Mädchen in sozialen Dingen - ganz ehrlich, für wen hält sie sich, sowas zu behaupten?) Weil du auf die Hauptschule gehst, heißt lange nicht, dass du dumm bist. Das ist nämlich subjektiv, kann also von Betrachter zu Betrachter unterschiedlich gewertet werden. 

Zweitens: Meiner Meinung nach verhält sie sich komisch. Auf mich wirkt das wie ein Beleidigungskompliment. Sie mindert dein Selbstvertrauen, damit du ihr "verfällst". Vielleicht ist sie in dich verliebt und will sich das nicht eingestehen ... oder sie kann es nicht zeigen? 

Ob du mit ihr schläfst oder nicht ist deine Sache, aber ich finde ihr Verhalten reichlich merkwürdig.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Viel Erfolg beim Lösen deines Problems. 

Lg

Antwort
von Loveschocolate, 30

Intelligenz korreliert nicht der Schulform, wo man ist. Bestes beispiel: underarchievement. (Google das mal).

Man kann gute Noten und somit den Wechsel auf eine höhere Schulform erreichen durch:
a) Man ist super schlau, lernt nie und schafft alles mit links.
b) Man ist strohdoof, aber fleißig und lernt alles stur auswendig und schafft es so auf gute Noten.

Natürlich sind die wenigsten Leute Typ a) oder Typ b), die allermeisten ein bisschen von beidem. Ein paar Leute sind dann mehr Typ a) und andere ein bisschen mehr b)..
Prinzipiell kann es aber (fast) jeder auf ein Gymnasium oder eine Realschule schaffen, wenn er/sie das nur wirklich wirklich wirklich will.

Du bist jetzt vielleicht auf der Hauptschule, weil du in der vierten Klasse oder so nicht so intelligent und/oder fleißig, wie die anderen in deinem Alter damals warst. Dann warst du einmal auf der Hauptschule und hast dir nie die mühe gemacht, dich zu verbessern, um auf eine höhere Schule zu kommen.

Antwort
von Schocileo, 8

Meiner Meinung nach ist man nicht unbedingt dümmer, auch wenn das natürlich öfters vorkommt. Die meisten sind einfach fauler und nicht lernbereit. Das muss sie doch wissen, ob du ihr gut genug bist.

Antwort
von Kapodaster, 28

Leider macht das Mädel auf mich keinen guten Eindruck. Ich hätte jedenfalls keine Lust, mit jemandem zu schlafen, der mich dumm findet.

Antwort
von vikiller01, 95

Nein. Du kannst etwas anderes besser als die anderen. Aber um solche Noten zu bekommen und in solche Schule zu kommen hast du überhaupt in der Vergangenheit irgendein fach gelernt?

Kommentar von haupt1616 ,

Nein habe nie gelernt...

Kommentar von vikiller01 ,

Und sofort ein dislike am anfang das liebe ich

Kommentar von BlackJu ,

ich bin auf dem Gymnasium und lerne ebenfalls nicht.

Kommentar von haupt1616 ,

Mh und warum bin ich Hauptschüler? 

Kommentar von Neomo02 ,

es kommt nur teilweise darauf an ob man gelernt hat, hauptsächlich aber auf das umfeld in dem man aufwächst

Antwort
von vninav, 59

Das sind doch alles nur bürgerliche kategorien

Kommentar von haupt1616 ,

Wie was?

Antwort
von Queenfrvr, 45

Nein dumm bist du nicht. Auf dem Gymnasium wird der Stoff einfach schneller durchgenommen als auf der Hauptschule. Und mit dem aussehen kann das eigentlich auch nichts zu tun haben..Keine aorge, dümmer bist du deswegen nicht! Ps: viel Glück

Kommentar von haupt1616 ,

Viel Glück wobei? Und warum bin ich Hauptschüler? 

Kommentar von pn551 ,

Du fragst jetzt hier zum x-ten Mal, warum Du Hauptschüler bist. Ich sage es Dir: Weil Du für die Sonderschule zu gut warst. Mittlerweile bekommt Deine Frage eine Fakekomponente.

Kommentar von Queenfrvr ,

Viel Glück bei deiner "Freundin". Und du bist Hauptschüler weil du sroff vielleicht lamgsamer aufnimmst

Antwort
von rania1, 52

Du solltest dich zu nichts zwingen lassen und nur, weil du Hauptschüler bist heißt, das nicht, dass du dumm bist, du gehst in die Hauptschule, na und du bist, aber nicht dumm und wegen so was solltest du nicht selbst dich als dumm bezeichnen und was ich gemeint habe du solltest es selber wissen ob du willst oder nicht ;-)

Kommentar von haupt1616 ,

Warum gehe ich dann auf die hauptschule? 

Antwort
von baleo, 6

Lass dich nicht von anderen runterkriegen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten