Frage von Jennasima22, 160

Bin ich dumm oder habe ich es richtig verstanden?

Hallo, also ich habe eine Mathe-Hausaufgabe auf und die Aufgabe lautet "Nenne die fünf kleinsten Geldbeträge,die man mit 20€ und 50€ Scheinen zahlen kann." Wäre die Lösung "1 cent, 2ct,5ct,10ct & 20 ct? Weil das als Aufgabe in der 8 Klasse mir sehr komisch vorkommt! :D

Antwort
von Shiftclick, 100

Vorschlag zu Güte: wenn ich nur 20-Euro-Scheine und 50-Euro-Scheine in der Tasche habe, dann ist der kleinste Betrag, den ich damit bezahlen kann 20 Euro, der zweikleinste 40 Euro, der drittkleinste 50 Euro, der viertkleinste 60 Euro und der fünftkleinste 70 Euro. Oder?

Kommentar von backtolife ,

so hab ichs auch verstanden

Kommentar von kepfIe ,

Danke. Ich hät hier schon fast wieder den Glauben an die Menschheit verloren. Was hier manchmal für Antworten kommen...

Kommentar von Jennasima22 ,

Danke :D

Antwort
von zalto, 59

20 € = 1 x 20 €
40 € = 2 x 20 €
50 € = 1 x 50 €
60 € = 3 x 20 €
70 € = 1 x 50 € + 1 x 20 €

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, 37

Das sind folgende Beträge:

20€ (1 * 20€)
40€ (2 * 20€)
50€ (1 * 50€)
60€ (3 * 20€)
70€ (1 * 50€ + 1 * 20€)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Jennasima22 ,

Danke! :D

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Antwort
von backtolife, 60

ne lösung ist meiner meinung nach 20€ 40€ 50€ 70€ und 90€ 

ich glaub du sollst aus 20 und 50 möglichst kleine zahlen bilden 

weil die cents haben ja nicht mit so hohen scheinen zu tun

Kommentar von Jennasima22 ,

danke!

Kommentar von MartiniHarper ,

lass die 90 weg und ersetze sie durch 60

Kommentar von kepfIe ,

60€ sind auch noch drin, dann fallen die 90€ aber nicht mehr unter die 5 kleinsten Beträge.

Kommentar von henzy71 ,

sorry, aber das stimmt ja so nicht.

1x 20€ = 20€

2x20€ = 40€

1x50€= 50€

3x20€=60€

1x20€+1x50€=70€

Du hast die 60 vergessen und da nur 5 gefragt wurden ist die 90 raus.

Kommentar von backtolife ,

ja du hast recht...hab ich vergessen

Antwort
von Kazooie94, 53

Ohne Wechselgeld :D

P.s Das ist nur der Anfang als nächstes kommen Aufgaben wie  "Du hast 8 Jungen davon haben 2 rote T-Shirts 2 blaue 2 grüne und 2 gelbe  wie viele verschiedene  Anordnungen kannst gibt es  , wenn sich die Farben immer abwechseln sollen " und dann wird es immer komplizierter (wenn man es nicht kann :'D  )

Kommentar von Jennasima22 ,

Oh shitt :'D

Kommentar von Kazooie94 ,

Ist ganz einfach

Kommentar von Kazooie94 ,

Mach am besten ein Baumdiagramm zu der Aufgabe wenn ihr noch am Anfang seid (Dein Lehrer wird sich freuen)

Antwort
von Matermace, 89

Ich glaube die meinen ohne Rückgeld ;)

Kommentar von Jennasima22 ,

also 20 mal 1 cent oder was? :'D

Kommentar von Matermace ,

...Wenn du nur 20er und 50er hast und es gibt kein Rückgeld, und du musst passend bezahlen, dann ist der niedrigste Betrag den du zahlen kannst 20€

Kommentar von MartiniHarper ,

Wenn man in der 8. Klasse meint, das 20 1ct Stücke  20€ entsprechen...

Kommentar von Matermace ,

Frage mich auch wie man darauf kommt 5 Cent bezahlen zu können aber keine 3. Aber gut, die Fragestellerin gibt uns im Titel eine recht eindeutige Option^^

Antwort
von smilenice, 82

Wieso orientierst du dich an den Münzen ?

1.2,3,4,5 Cent würde ich spontan sagen. 

Die Frage ist, was für Aufgaben man in der 8. Klasse stellt und ob das da angemessen ist.

Kommentar von Jennasima22 ,

frage ich mich auch!

Kommentar von smilenice ,

Mir wurde stets eingebläut, de Aufgabenstellung genau zu beachten. Und so wie die formuliert ist, kann man es mit dieser linearen Steigerung machen.

Falls noch weitere Parameter angegeben sind könnte es natürlich variieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten