Frage von 2Ethereal3, 101

Bin ich doch oberflächlich?

Ich habe ein Mädchen verletzt und es tut mir sehr Leid, ich war nichtmehr plötzlich interessiert. Ich habe am Anfang nach ihr geschwärmt, jedoch empfand ich ihr Verhalten und ihre Interessen als kindlich und uninteressant nach 'ner gewissen Zeit. Ich weiß, wie sie sich fühlt, ich kann jedoch nichts dafür. Mir wurde zu oft das Herz gebrochen, ich werde ab jetzt keine Risiken eingehen, wenn es um Liebe geht. Ich habe aber auch das Gefühl, als hätte ich auch Desinteresse durch das optische Aspekt entwickelt. Ich mag ihre Stimme nicht und ihr Aussehen gefällt mir nicht besonders, das war auch bestimmt der Grund, warum ich Desinteresse entwickelt habe. Ich weiß, wie sie sich fühlt, ich kann nichts dafür, vielleicht bin ich wirklich oberflächlich... Ich gräme mich dafür. Ich bin ein Narr. P.S. Ich bin 16 Jahre alt, falls das 'ne Rolle spielt.

Antwort
von Muhtant, 43

Wenn es dich so sehr quält, dann sei ein Mann und erkläre ihr ordentlich, dass du sie nicht absichtlich verletzen wolltest, sondern das du einfach keine Gefühle über eine Freundschaft hinaus hast.

Danach wirst du dich womöglich besser fühlen.

Antwort
von MrRomanticGuy, 6

Jeder ist leider oberflächlich, das liegt in der Evolution. ^^ Willst Du frei von Liebe sein? Liebe ist nur ein Sexualtrieb der Evolution, damit sich 2 Menschen näherkommen und sich vielleicht vermehren. Welchen anderen Sinn hätte eine Beziehung sonst? Reden kann man auch so ganz platonisch. ^^

Antwort
von Andrastor, 41

Mir wurde zu oft das Herz gebrochen

P.S. Ich bin 16 Jahre alt, 

Lass dir gesagt sein Junge, du hast das schlimmste noch vor dir. Auch wenn du glaubst dir sei das Herz gebrochen worden, ist das nichts im Vergleich zu dem was dich sicher noch erwarten wird.

Du hast einen kleinen Sprung im Herzen bekommen und weil dass bis dato das schlimmste war, was du erlebt hast, glaubst du es ginge nicht schlimmer. Weit gefehlt.

Wenn du nicht mehr interessiert bist, bist du nicht mehr interessiert. Dagegen kann man nichts machen. Die Gründe dafür sind im Grunde unwichtig. Du zählst hier mehr als nur das Aussehen auf, was bedeutet dass du ihr eine faire Chance gegeben hast.

Was du im Nachhinein über ihr Aussehen sagst, ist die metaphorische Stempelpasskarte ausfüllen.

Sprich du hast eine imaginäre Stempelkarte und jedes Mal wenn dir etwas an ihr auffällt, was dir missfällt, trägst du das als Stempel auf der Karte ein. Dabei schaust du dir alle anderen Stempel an und erhältst so den Eindruck dass sich ihre negativen Eigenschaften anhäufen, bis du es nicht mehr erträgst und gehst.

Das solltest du dir abgewöhnen.

Kommentar von 2Ethereal3 ,

Werde ich reifer durch den Schmerz in der Zukunft?

Kommentar von Andrastor ,

Wenn du das zulässt.

Es gibt Menschen, die erfahren Schmerz und geben allen anderen und der ganzen Welt die Schuld daran. Dadurch können sie nicht wachsen, denn es war immer jemand/etwas anderes.

Und es gibt Menschen, die erfahren Schmerz und fragen sich was sie falsch gemacht haben und was sie besser machen können um in Zukunft nicht mehr dieselben Fehler zu machen.

Das sind die Menschen die durch schmerzvolle Erfahrungen reifer werden, weil sie das als Feedback ihres eigenen Verhaltens sehen und versuchen daran zu reifen und zu wachsen.

Antwort
von Janax15x, 38

Jeder ist in gewisser Hinsicht etwas oberflächlich.
Grundsätzlich verliebt man sich doch auch nur in Leute die einem gefallen.

Antwort
von fredfritzhelm, 7

Ich halte Dich nicht nur für oberflächlich, sondern auch noch für mysteriousboy 😨

Antwort
von scatha, 13

Alt, aber noch immer gültig:

Antwort
von Ithuriel27, 17

Es wurde immer allen 16 das herz zi oft gebrochen *lach*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community