Frage von technomax2001, 43

Bin ich doch Krank?

Ich habe in letzter Zeit große Schwierigkeiten etwas zu verarbeiten was mir gesagt wurde(Beispiel: wenn man mir sagt ich soll von innen nach außen streichen mache ich es komplett falsch oder das Gegenteil) Meine Hände zittern beim Trinken, Essen... Und ich kann mich von einem Moment zum anderen kaum noch erinnern was ich wollte ( Passiert sehr oft).

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Krankheit, 12

Das liegt meistens nur am Stress - Stress ist ein Magnesiumräuber - Magnesiummangel verursacht Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit und macht nervös und zittrig. Einen wirksamen Tipp dagegen findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Antwort
von loema, 17

Falls du gerade eine Ausbildung machst:
Es gibt Arbeitsstellen / betriebe/ Firmen, die es schaffen dass man Angst hat morgens zur Arbeit zu  gehen.
Nach kurzer Zeit fühlt man sich geistig behindert, und kann sich nicht konzentrieren und hat Angst vor allem.
Das liegt dann am Cheff und an den Anleitern, die einen so komisch behandeln, dass man sich von Natur aus blöd vorkommt.

Antwort
von Ghostwalkerx, 14

Sorry außer dass die Hände zittern (bei mir wenn ich zu wenig esse/trinke) hab ich von den Symptomen noch nicht viel gehört geh zum Arzt auch wenns Überwindung kostet

Antwort
von jasiredhair, 25

Das Beste ist, du gehst zu deinem Hausarzt und erzählst ihm, wie es dir geht und was dich bedrückt / welche Symptome du hast. Er weiß am Besten, was dir fehlen könnte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten