bin ich dick oder nur etwas dick?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin kein Arzt, aber wenn du deinen BMI überprüfst, wird der sicherlich bei der Größe und dem Gewicht auf "bedenklich" stehen.

Wenn ich deine Erklärung richtig verstanden habe, dann sieht man dir das Gewicht nicht an und alle sind überrascht, wenn sie mit den nackten Zahlen konfrontiert werden. Das ist doch toll! Freu dich, dass es sich bei dir offensichtlich gut verteilt ist oder an Zonen sitzt, die man gut kaschieren kann.

Ob du dick oder nur etwas dick bist, kannst allein du beantworten. Nach gängigem Schönheitsideal bist du definitv dick, da führt kein Weg dran vorbei, aber als jemand, der selbst etwas kämpft, sehe ich das natürlich anders.

Wichtig ist, wie du dich dabei fühlst, wie es dir gesundheitlich geht. Wenn du beides durchweg positiv beantworten kannst, dann bist du in meinen Augen nur "etwas dick".
Aber je älter du wirst, desto schneller kann sich das ändern, daher kann ich dir nur raten, dich mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen, um langsam Gewicht zu reduzieren. Ist doch super, dass du dir da kein Stress machen musst, wenn alle von vornherein denken, du bist schon am Ziel ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem schätzen hängt villt mit 168 zusammen. Idealerweise wäre 75-80 kg bei dir besser. Ob du schon was unternehmen möchtest kannst du nur selber wissen. Es hängt auch alles mit dem Köperbau zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sehr muskuloes bist, kann das vielleicht sein, weil Muskeln mehr als Fett wiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also inzwischen sollte doch jeder wissen das der bmi keine zuverlässige quelle ist
da du schreibst das du deutlich dünner geschätzt wirst und das sogar der atzt verwundert ist 
ist es hier für uns quasi unmöglich zu sagen ob du zu dick bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?