Frage von Thylacine, 117

Bin ich Deutscher oder ein Pole?

Folgende Fakten:

  • ich wurde in Polen geboren
  • ich kam mit einem Jahr nach Deutschland
  • Deutsch ist meine L1 (meine Erstsprache)
  • meine Mutter ist zu 100% Polin, mein Vater hatte eine deutsche Mutter (meine Oma), deren Familie nach dem Krieg nicht vertrieben wurde und die später einen Polen heiratete... folglich bin ich genetisch gesehen zu mindestens 75% Pole
  • als Kind habe ich kein Wort polnisch gesprochen, ich habe erst als Jugendlicher angefangen, Polnisch zu lernen, einfach deshalb, weil ich auf Familienfeiern nicht der einzige sein wollte, der nichts versteht
  • Mittlerweile bin ich fast 30 und meine Polnisch-Kenntnisse sind ungefähr auf dem Niveau B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen... Ich habe niemals einen Polnisch-Kurs besucht, sondern mir alles selbst beigebracht... mittlerweile verstehe ich fast alles, kann auch Zeitung lesen und mich einigermaßen differenziert auf Polnisch ausdrücken, aber man merkt doch, dass ich nicht mein Leben lang in Polen gelebt habe, einfach deshalb, weil ich mir in jedem Satz mindestens einen dicken Grammatik-Fehler leiste und keinen Plan von Umgangssprache habe
  • Bei allen WMs und EMs bin ich sowohl für Deutschland als auch für Polen, es sei denn, Deutschland spielt gegen Polen, dann bin ich für Polen
  • Ich bin in Deutschland aufgewachsen und wurde in Deutschland sozialisiert, viele meiner Freunde sind Deutsche
  • Ich bin von Beruf Deutsch-Lehrer (für Ausländer)
  • Wäre ich Fußballnationalspieler, würde ich anders als Podolski und Klose für Polen spielen
  • Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit
  • Wenn ich irgendwann sterbe, möchte ich, dass mein Name in polnischer Rechtschreibung auf meinem Grabstein steht
Antwort
von triggered, 67

Offiziell wohl Deutscher, gefühlt kannst du sein was du willst. Macht ja jetzt auch nicht so einen großen Unterschied.

Antwort
von Badykey, 59

Ich glaube dir nicht das du Deutschlehrer bist. Du hast es nicht mal hinbekommen am ende deines Textes einen Punkt oder ein Fragezeichen zu setzten. Du hast alles als einen Satz geschrieben und so viele Fehler drin das einem übel wird. Ich äußere mich hier mit fast 30 und schlechten Deutschnoten. Falls du wirklich Deutschlehrer mit Abschluß bist habe ich die letzte Hoffnung in unser Schulsystem verloren.

Kommentar von Thylacine ,

Diese Art von Rückmeldung habe ich schon mehrmals bekommen und ich kann dir nur so viel sagen: Als ich meine Masterarbeit geschrieben habe, habe ich jeden einzelnen Absatz mindestens fünfmal auf Tippfehler, echte Rechtschreibfehler oder gar Grammatikfehler überprüft. Wenn ich aber spätabends (ich lebe zurzeit nicht in Deutschland) und nach dem vierten Bier Beiträge bei gutefrage.net veröffentliche, dann werde ich eine Sache garantiert nicht mehr tun, nämlich Korrektur lesen. 

Kommentar von Badykey ,

Das hat aber nichts mit Tippfehlern zu tun was hier abgeliefert wurde. Ich will mich auch gar nicht profilieren oder künstlich streiten aber von einem versierten Deutschlehrer erwartet man ein akzeptabeles Schriftbild.

Antwort
von Almalexian, 72

Der vorletzte Punkt ist relevant, den Rest hätteste dir sparen können. Du bist Deutscher.

Kommentar von Thylacine ,

Ich habe vergessen zu erwähnen... die polnische Staatsangehörigkeit könnte ich jederzeit problemlos bekommen... als in Polen geborener Sohn ursprünglich polnischer Eltern müsste ich nur in irgendeine polnische Behörde reinlaufen und einen Wohnsitz in Polen anmelden

Kommentar von Almalexian ,

Hast du aber nicht. Also bist du Deutscher.

Antwort
von Karo20000, 42

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig komisch aber du musst eigentlich selber gucken wie du dich dabei fühlst. Fühlst du dich wohler wenn du sagst "Ich bin Deutscher" oder "Ich bin Pole". Dieses Problem hatte ich auch mal, ich bin auch in Deutschland geboren meine Familie ist aber zu 100% polnisch und vor ein paar Jahren bin ich zum Entschluss gekommen dass ich eine Polin bin die in Deutschland wohnt.

Mam nadzieje ze ci troche pomoglam

Kommentar von Thylacine ,

Przynajmniej zrozumialem to co napisalas :) 

Antwort
von Darkshine007, 57

Wenn du die deutsche Staatsangehörigkeit hast bist du Deutscher.

Antwort
von xxNiniixx, 15

Du bist kein Deutscher wenn du in der Wm und Em nicht für Deutschland bist... Das ist keiner... Kleiner Witz am Rande.

Antwort
von Tahir1986, 40

Bezweifle dass du 75 % Pole bist...

😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten