Frage von Said77, 71

Bin ich der "schlechte" wenn ich was sage?

Ich weiß nicht wie ich Menschen auf ihr Verhalten klar machen soll wenn sie sich selber nicht im klaren sind wie sie sich denn eigentlich benehmen.

Antwort
von Janiela, 19

Wenn du dafür angefeindet wirst, kannst du darauf aufmerksam machen, dass du dich in der Rolle des Überbringers der schlechten Nachricht siehst. Das ist zwar nicht schön, aber du würdest Menschen ja nicht etwas über ihr Verhalten und dessen Außenwirkung erzählen, wenn du es nicht gut mit ihnen meinen würdest. Deshalb erzähl es, indem du die jeweilige Person in einem ruhigen und friedlichen Moment zur Seite nimmst und erstmal mit dem Grund anfängst, warum du das, was du zu sagen beabsichtigst, sagen willst. Verwende faire und zutreffende Formulierungen, wie zum Beispiel "Ich denke, dass...", "Bei mir kommt das so rüber, als ob...", "Vielleicht nehmen Menschen Anstoß daran, weil..." und so weiter. Der Rest kommt von allein.

Antwort
von Shallow, 22

Die Wahrheit ist sehr oft schmerzhaft und viele wissen schon was sie tun, nur können viele nicht anders...
Manchmal hilft es, wenn du ihnen sagst was Sache ist, doch sehr oft fühlen sie sich dadurch auch beleidigt...
Wenn du am Ende recht hast und sie nicht auf dich gehört haben werden sie deine Meinung in Zukunft etwas mehr berücksichtigen...
Es gibt leider aber auch Fälle (Menschen) die einfach nie hören werden...weil es Teil ihres Charakters ist. Du machst nichts falsch, solltest aber wissen wer die Wahrheit verträgt und wer nicht.

Kommentar von Rockige ,

Manchmal hat die Wahrheit mehrere Gesichter... Die die der Betroffene wahrnimmt, die die der Außenstehende wahrnimmt.

Kommentar von Shallow ,

Du hast du Recht, aber ich habe nur 5'000 Zeichen und nicht viel Lust darauf so tief zu denken drüber! :c

Antwort
von Rockige, 7

Man muss lernen zu unterscheiden wann es angebracht ist und wann nicht.

Wie man dies lernt? Mit viel Einfühlungsvermögen ists einfacher... aber so oder so wird man das nur durch Versuch und Irrtum lernen.

Antwort
von LustgurkeV2, 26

Die Gefahr, am Ende als der Böse dazustehen ist immer gegeben.


Es kommt aber auch immer darauf an wie du deine Kritik zum Betreffenden transportierst. Diplomatisches Geschick is ne gute Sache wenn man sie beherrscht.


Antwort
von zersteut, 7

Nein, es ist sogar sehr wichtig! Sonst eckt derjenige später bei anderen an. Und versteht nicht warum! Oder er wird von allen komisch angeschaut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten