Frage von rakbgffefefef, 64

Bin ich der einzige, der so denkt (Battlefield1?

Ich bin 17 Jahre alt und habe mir Battlefield 1 gekauft. Meine Frage ist nun ob ich der einzige bin, der beim Zocken ein schlechtes Gewissen hat? Ich weiß zwar sehr gut, dass das nur virtuell ist und nur ein Spiel ist, aber ich finde es andererseits überhaupt nicht gut soetwas zu spielen. Es ist wirklich passiert vor 100 Jahren. Heute vor hundert Jahren war der erste Weltkrieg.... Heute vor hundert Jahren sind wahrscheinlich mehrere 1000 Menschen durch ihn ums Leben gekommen... Und das man soetwas einfach nach spielt und dabei Spaß haben soll lässt mich immer noch kalt! Aber es ist ja auch nur ein Spiel.....ich hoffe ihr könnt mir euere Meinung schreiben! Wie seht ihr das? Könnt ihr mir helfen?!

Antwort
von Marc8chick, 29

Ich finde es an sich unproblematisch da diese Menschen und die Angehörigen es ja nicht mehr sehen, viel schlimmer ist es mit dem 2. WK, wo mein Opa, der beinahe in den Krieg gemusst hätte, und meine Oma, deren Vater dort Sehen müsste wie Freunde gestorben sind, und der auch selbst Menschen erschießen musste heute Werbung für Spiele dazu sehen müssen (sagt nichts zu der Grammatik)

Antwort
von xNordwindx, 31

Ich finde gut, dass Du es innerlich reflektierst.

Selbstverständlich hat es Auswirkungen, wenn man sich den ganzen Tag spielerisch exzessiv nur mit Sterben, Töten und Tod beschäftigt. Solange Du Dich nicht davon abhängig machst und es Denksport und Strategie bleibt, sollte es Dich als Mensch wohl nicht mehr oder anders verändern wie ein spanender Abenteuerfilm oder eine Partie Schach.

Antwort
von abssba1, 32

Es ist halt passiert. Kriege passieren, da muss man drüber weg.

Antwort
von Spirit8008, 11

Krieg bleibt immer gleich/War never Changes.

Antwort
von ChrisStory, 7

kennst du GTA?

Antwort
von Fabio1414, 8

1000? 1000?! IM ERSTEN WELTKRIEG SIND 1000 MENSCHEN GESTORBEN?! ES SIND MEHRERE 100 MILLIONEN GESTORBEN UND DU KOMMST MIT 1000? WAS IST BEI DIR FALSCH!?!?!?

Kommentar von Fabio1414 ,

*10Millionen...

Kommentar von rakbgffefefef ,

Das ist mir bewusst, aber ich habe geschrieben HEUTE vor hundert Jahren. Genau lesen und dann aufregen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community