Frage von KommschonBitte, 54

Bin ich der einzige, der als Kind immer dachte, dass es "Einbandstraße" heißt?

Das dachte ich sogar relativ lange, irgendwie hat sich das in mein Hirn reingebrannt.

Und wenn ihr das nicht hattet, gab es bei euch auch Worte, welche ihr lange Zeit falsch ausgeprochen oder falsch verstanden habt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sims123, 9

Nein haha, genau das dachte ich auch immer :D oder eine Statrue, statt Statue oder Badelmantel :D

Antwort
von Kandahar, 38

Meine Mutter kommt aus Bayern, aufgewachsen bin ich in Hessen. Als ich noch sehr klein war, habe ich sehr oft bayerische Ausdrücke verwandt, die dann keiner verstanden hat. War oft recht lustig.

Übrigens habe ich als kleines Kind auch immer statt "eben" "ebend" gesagt. Bis ich dann irgendwann festgestellt habe, dass es dieses Wort gar nicht gibt.

Meine kleine Enkelin sagt statt "trotzdem" immer "tropsdem". Soo süüüß!

Kommentar von ShinyShadow ,

Das ist witzig, wenn Kinder mit verschiedenen Dialekten versuchen, miteinander zu kommunizieren.

Ich komm aus dem tiefsten Schwarzwald, und wir waren jeden Sommer an der Nordse... Dort durften wir Kinder dann immer in so ne Art Kindergarten, während unsere Eltern irgendwelche Kur-Anwendungen hatten.

Die anderen Kinder wussten meistens nicht so recht, was wir von ihnen wollen.

Antwort
von Wonnepoppen, 40

Ja, aber nur, als ich noch nicht richtig reden konnte!

Antwort
von ShinyShadow, 26

Ich hab den Sparkassen-Webespot ("Wenns um Geld geht - Sparkasse") früher nie verstanden, ich hab immer verstanden: "Geh zum geggel Sparkasse" oder so und hab mich immer gefragt, was das komische Wort in der Mitte bedeutet. Auch wenn ich inzwischen weiß, was es heißt, hör ich das immer noch so ;D

Anderes Beispiel, was vielleicht alle kennen: Der EA-Slogan ("EA Sports - It's in the game" wo jeder als Kind irgendwie tsinnagame! versteht :D

Kommentar von KommschonBitte ,

Ich denke, dass mit dem EA Sports Intro hatte früher wirklich fast jedes Kind :D

Kommentar von ShinyShadow ,

Andere Beispiele:

-Miserie statt Misere (sag ich heut noch :D)


-Ne Freundin sagte zu mir mit 15 ernsthaft mal: "Es gibt ja das Wort 'anderster' gar nicht, das heißt ja nur 'anderst!' Das machen soo viele falsch!" :D Ich hab mich tot gelacht ;) 

Kommentar von KommschonBitte ,

Bei mir war es noch "Intschuldigung"... :D ^^

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Das mit dem EA war aber schwer zu verstehen. Ich habe auch immer gedacht, dass es "tsinnegame" heißt. Heute weiß ich, das es "It's in the game" heißen soll, aber ehrlich gesagt höre ich das "i" von "it's" immer noch nicht.

Kommentar von KommschonBitte ,

ich höre immer noch "zinnagame"

Kommentar von ShinyShadow ,

...habe mich eben erwischt, wie ich zu jemandem "einzelnd" gesagt habe... Davon war ich früher auch total überzeugt, dass es das Wort gibt :P

Kommentar von KommschonBitte ,

Gut wie meine Frage unser Hirn ein wenig aufräumt :D

Antwort
von huldave, 26

Einversüchtig ;)

Kommentar von KommschonBitte ,

Dass hatte ich als Kind auch. ^^

Antwort
von Nele2o17, 28

Stornsteinfeger :)

Antwort
von moluwo, 4

Ich habe einen "Umfall" gehabt

Antwort
von Thiamigo, 5

Saubstauger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten