Frage von barbie76, 45

Bin ich depressiv?Wahre Anzeichen oder nicht?

Hey also ich bin 13 und das ganze hat schon als kleines Kind angefangen. Wurde oft ausgelacht, vernachlässigt auch geschlagen. Jedenfalls ist es seid ein paar Wochen ziemlich schlimm. Eigentlich kann ich nur noch bei meinem Freund Interesse zeigen oder lachen. In der Schule ist viel passiert eine Lehrerin hat es massiv auf mich abgesehen wodurch ich eine Konfernz bekomme habe und nun die Schule wechseln muss. Ich verstehe mich eigentlich sehr gut mit meiner Klasse nur seid Tagen setzte ich mich einfach in der Schule  woanders hin ganz alleine und würde am liebsten zurück ins Bett. Ich habe eigentlich niemandem mit dem ich wirklich reden kann, da es echte Freunde kaum noch gibt. Ich habe damals  sogar getrunken und geraucht mit älteren Freunden. Nun zu dem Problem ich weiß nicht aber ich vermute das ich vielleicht ein wenig depressiv bin.
Ich bin oft krank, zeige nirgends mehr Interesse oder Emotionen außer bei meinem Freund, ritze mich seid längerem mindestens jeden zweiten Tag und das immer tiefer. Irgendwie habe ich einfach keine Lust mehr am Leben und bin Abends einfach stundenlang traurig ohne dass ich weiß warum und bekomme Weinanfälle. Danke für ernstgemeinte Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo barbie76,

Schau mal bitte hier:
ritzen Suizid

Antwort
von schokocrossie91, 17

Ob du eine psychische Krankheit hast, beurteilt ein Arzt und niemand aus dem Internet.

Antwort
von zockermaus03, 25

Also ich glaube du solltest mit jemanden, den du vertauen kannst darüber reden evtl. geht es dir danach besser aber hör bitte auf dich zu ritzen! Ich meine das macht deine Situation auch nicht besser...
Rede mit deinen Eltern darüber. Sie werden dir helfen können oder sag es deinen Eltern und bleib dann erst einmal ohne Kontakt zur Außenwelt in deinem Zimmer und versuche dich abruregen...
Ich hoffe für dich das dieses grauen ein ende findet

Umd ja du bist höchstwahrscheinlich Depressiv. ..

Kommentar von schokocrossie91 ,

Krankheitsdiagnosen stellt ein Arzt, kein Laie aus dem Internet!

Kommentar von WhiteFlower5 ,

Doch nicht ins Zimmer, dann wird es noch schlimmer!

Antwort
von LanaMeyyer, 20

Hi :)
Es sieht für mich leider ganz so aus als wärst du depressiv. Aber das muss noch lange nicht heißen dass es dir nicht wieder besser gern kann!
Ich weiß es wird immer gesagt "hör bitte mit dem ritzen auf" oder "ach Gott wieso denn hör auf!" Aber das war's dann auch. Keiner macht wirklich was. Sie sagen das weil sie das Gefühl haben das sagen zu müssen. Aber wenn es darauf ankommt sind sie nicht für dich da.
Ich würde an deiner Stelle, so dumm es klingt, anfangen Tagebuch zu schreiben. Mir hat das aus meiner schweren Phase sehr raus geholfen. Hatte zwar Freunde denen ich eigentlich hätte vertrauen können, aber ich habe ein kleines Vertrauensproblem ;) reden wäre natürlich die beste Option aber wenn das nicht geht: Papier beurteilt nicht.
Ich hoffe es geht dir bald besser. Sei stark!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community