Frage von JimbodaStankHo, 190

Bin ich dann ein Tierquäler?

Ist man ein Tierquäler, wenn man seinem Hund seine eigenen Klamotten anzieht. Also "menschliche" Klamotten und das forografiert? :D Ich finds geil und mein Hund hat auch nix dagegen

Antwort
von Muckula, 77

Ich find's bescheuert ;)

Ob das "Tierquälerei" ist, hängt aber davon ab, wie geduldig der Hund dabei ist. Manchem Hund ist das egal und er freut sich über die Aufmerksamkeit, andere finden es ätzend und versuchen sich zu entwinden. Wenn dein Hund nicht versucht abzuhauen oder sich zu wehren, würde ich das auch nicht als Tierquälerei bezeichnen.

Antwort
von Dahika, 38

Wenn es beim Fotografieren bleibt und der Hund danach wieder als Hund herumlaufen kann, klar, warum nicht.

Ansonsten finde ich diese - meist KLeinhunde - bemitleidenswert, die als Assessoire dienen (und weggeworfen werden, wenn sich die Mode ändert.) Ein Hund ist ein Hund, will rennen, buddeln, dreckig werden. Mit KLeidchen und Hütchen und Stiefelchen geht das nicht.  Ich mag auch keine Schleifchen im Yorkiefell. Ich finde es doof.

Antwort
von michi57319, 67

Ach Quark, das ist nur dann Tierquälerei, wenn der Hund sich nicht mehr bewegen kann, oder du ihm Schmerzen zufügst, während du ihn anziehst.

Bei Verletzungen und ähnlichem trug meine Schäferhündin Socken von mir, oder auch ein T-Shirt. Sogar eine Jacke von mir paßte ihr. Allerdings mit fast bis zur Schulter hochgekrämpelten Ärmeln.

Antwort
von xUnBeatabl3, 112

Das ist Ansichtssache ich für meinen Teil würde meinem Tier
das niemals antun, den Tiere sind kein Accessoire das man mit sich rumschleppt.

Antwort
von tanztrainer1, 6

Wenn das nur kurz für ein Foto ist und es Deinen Hund nicht stört, dann ist es in Ordnung. Falles es ihm unangenehm ist, wirst Du das ja wohl merken.

Als ich klein war, hab ich mal meiner Katze ein Puppenkleid angezogen und sie in den Puppenwagen gelegt. Sie war recht geduldig, aber irgendwann war es ihr dann doch zuviel und sie ist weggerannt. Als sie zurückkam, war das Kleid in tausend Fetzen. Danach hab ich das nie mehr gemacht..

Antwort
von Berlinfee15, 55

Guten Tag,

finde es erstaunlich diese Frage hier zu finden.

Denke doch einmal an Tier Dressuren, die enorme Einsätze für Mensch und Tier erfordern. Wobei niemand an Tierquälerei denkt.

Deine Spaß Fotos bringen einen kleinen Aufwand mit sich, wobei das für ein Tier eher unangenehm ausfallen kann, da ungewohnt.

Diese Fotos bringen Dir Vergnügen, nur ein Tier findet keine Worte.....

Antwort
von Dirndlschneider, 5

Es gibt einen Hund im weiten Feld der Modeindustrie , der sein Geld als " Model " für Menschenklamotten verdient und dabei megaerfolgreich ist.....ich habe eine Doku darüber gesehen und ich hatte nicht den Eindruck , dass das Tier gestresst oder unglücklich ist....sein Leute machen eine Menge Kohle mit ihm und jeder ist glücklich . 

Muss man denn immer alles schlecht reden und runtermachen .....wenn ein Tier seinem Besitzer vertraut macht es sicher auch mal einen " Spaß " mit ! LG

Antwort
von Wissensdurst84, 103

Nein ist man nicht. Der Hund von meiner Schwester trägt im Winter einen selbstgestrickten Schal.

Antwort
von Ilovedolphins, 52

Solange du ihn nicht verletzt und dein Hund sich dabei "wohl" fühlt ist dass keine Tierquälerei

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 38

dein hund kann sich dazu wenig aeussern... und ich finde es quatsch.

Antwort
von Saralovesfylou, 36

Also ob deinem Hund das was ausmacht oder nicht kannst du schon mal gar nicht wissen. Und Tiere sind keine Spielzeuge. Lass das einfach am besten. Denn du tust deinem Hund bestimmt keinen gefallen wie gesagt: TIERE SIND KEINE SPIELZEUGE!!!
Nimmt dir das mal zu Herzen!

Antwort
von xttenere, 20

Na ja....sei mal ehrlich. Würdest Du gerne als Clown dastehen, und Dich auslachen lassen?

Lass dem Hund bitte seine Würde, und mach aus ihm keine Lachnummer.

Antwort
von 5000steraccount, 66

Ach Quatsch, ein bisschen Spaß muss sein. Der Hund freut sich, dass man sich mit ihm beschäftigt, und es tut ihm nicht weh. Er sollte halt nur nicht zu lange darin rumlaufen wegen Überhitzung etc., und wenn er sich wehrt, sollte man es lassen, also ihn nicht zwingen.

Antwort
von Isabel24, 59

Solange man es nicht über treibt ist es noch Inordnung. Du musst aber die Grenzen kennen.

Antwort
von Rocker73, 80

Ich meine nein, trotzdem wird es nicht gerade angenehm sein für den Hund, also lass es besser!

LG

Antwort
von DCKLFMBL, 10

Meiner hatte auch schon ein Unterhemd oder mal ne Mütze an aber ihn stört das auch nicht😉

Kommt eben auf den Hund an

Antwort
von biene11112, 72

Echt, passen ihm Deine Klamotten? Ist ja cool. Was für ein Hund hast Du denn?

Kommentar von JimbodaStankHo ,

Rhodesian Ridgeback - Boxer - Mix ^_^

Antwort
von xXkikiXx, 65

wenn das Tier nicht gequält wird, ist man kein Tierquäler..?

Antwort
von ririririri, 9

Das is nch so tragisch ^^ Das schadet dem ja nich, nervt vlt etwas aber man nervt ja auch menschen und ist deshalb nich gleich ein menschenquäler Der zeigt dir schon, wenn er kein bock mehr hat

Antwort
von Emi717, 12

Ich finde es furchtbar wenn man so etwas macht!!!!armes Tier....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten