Frage von gitarrenguru1, 343

Bin ich bi-sexuell und welche Medikamente wirken?

Hallo,

ich hatte Sex mit meinem Kumpel Luca. Irgendwie glaube ich ich habe mich in ihn verliebt. Es war sehr intensiv und schön. Ich würde es gerne wieder tun? Ich habe aber eine riesengroße Angst bi-sexuell zu sein. Wenn ja zu welchem Arzt kann ich gehen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 36

Hallo Guru!  Nach der genauen Antwort musst Du vielleicht ein Leben lang suchen. Wenn die Sexualität eine Skala ist und hetero ist 0, bi 50 und schwul 100 so sind da alle Werte möglich.  Vielleicht ist auch niemand genau 0 oder 100. Zudem kann der Wert im Leben auch noch pendeln.

Bist Du also unsicher so wird es zunächst einfach darum gehen wo auf der Skala Du im Moment stehst. 

Zum Arzt - kannst Du machen. Aber mit Medikamenten gegen die Natur an macht selten Sinn.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Wuestenamazone, 147

Zu deinem Hausarzt oder einem Psychologen. Wie alt bist du? In der Pubertät nehm ich an. Da entwickelt sich das erst und ein Medikament dafür gibt es auch nicht einfach zu. Warte einfach noch ein wenig ab das zeigt sich dann von selbst

Antwort
von data2309, 117

nun sehe doch das ganze positiv.

du kannst zwischen beiden Geschlechtern wählen.

das weder homo-, hetero-, bi- oder asexualität Krankheiten sind, gibt es auch keine Medikamente, Therapien  oder einen schalter auf dem rücken dagegen. warum sollte es denn auch?

es ist alles gut, und genau so musst du das auch sehen.

Antwort
von t1naxcvi, 142

da wird dir ein Arzt es nicht nehmen können und auch keine Medikamente, es ist was reines und Normales? 

Antwort
von klugshicer, 165

Dagegen gibt es keine Medizin - siehe es einfach als ein "Geschenk" an - wahrscheinlich machst Du dir eher Sorgen, wie deine Umwelt darauf reagiert. Versuche einfach nur Du selbst zu sein.

Kommentar von gauner01 ,

was soll das denn fürn geschenk sein ?

Kommentar von klugshicer ,

Der Fragesteller schrieb, dass er das Erlebnis für ihn sehr intensiv und schön war und er er sich eine Wiederholung wünscht - das könnte man doch als ein schönes "Geschenk" betrachten.

Ich glaube übrigens wegen der Fragestellung nicht, dass es nur ein pubertäres onanieren unter Jungen war, sondern dass der Fragesteller tatsächlich bisexuell veranlagt ist. 

Theoretisch hätte er damit mehr Möglichkeiten seine Sexualität auszuleben als ein heterosexueller oder ein homosexueller, hat aber eine latente (eventuel sogar berechtigte) Angst vor Diskriminierung.

Antwort
von BlackDoor12, 94

Bixesualität ist keine Krankheit und dagegen gibt es keine Medikamente.Jeder Mensch kann selbst entscheiden zu welchen Geschlecht er sich hingezogen fühlt.

Antwort
von profdoc, 187

Hallo gitarrenguru1,

wie ein anderer Kommentator bereits vermutet hat, bist du vermutlich gerade in der Pubertät. In meiner langjährigen Laufbahn als Mediziner bin ich diesem Problem schon häufiger begegnet.

Die aktuelle Gesellschaftliche Lage wurde dir ja bereits von anderen dargelegt, allerdings möchte ich dir die Option einer ayahuasca Erfahrung offenbaren, da dies für Klarheit sorgen kann.

mfg - doc

Kommentar von railan ,

Ein profdoc-Troll mal was anderes...

Antwort
von LordPhantom, 46

Das ist keine Krankheit. Deswegen kann man es auch nicht medizinisch behandeln.

Antwort
von 04728, 28

Das kann man nicht heilen, und warum sollte es so ein Problem sein? Klar muss man sich anfangs erst mal damit ab finden das es so ist in es akzeptieren, aber wenn man das hat dann ist es gut.

Antwort
von Sophienrose, 180

Das hört sich doch super an.

Was soll an bisexuell schlecht sein? Es ist etwas ganz normales und auf keinen Fall eine Krankheit (auch keine psychische).

Aber immer mit der Ruhe, ist doch schön für dich und wer weiß, was du Zukunft bringt.

Kommentar von gitarrenguru1 ,

Kann ich das bei Schlecker kaufen? Oder bruch ich so n Rezebdt aud där Apbothekä?

Kommentar von Sophienrose ,

Im Fachhandel ;)

Antwort
von Seefuchs, 25

Deine Sexuelle Orientierung kannst du nicht ändern. Da gibt es kein Medikament gegen

Antwort
von nooppower15, 80

Nun einige religiöse gruppen bitten Therapien an, obs was bringt hmm keine Ahnung

Antwort
von Killuminati420, 19

du kannst doch Sowas nicht mit Medikamenten unterdrücken!

was bitte ist daran schlimm bi zu sei ? is doch eher so das es schlimm ist es nicht zu sein ;)

hab dein spass und fang ja nicht an etwas in dir zu unterdrücken! das machts nicht beser

Antwort
von CaptainObvi0us, 37

Ich fände es gar nicht so schlecht bi zu sein ^^
Mehr potenzielle Sexpartner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten