Frage von ZeroXGamerHD, 90

Bin ich Behindert, (Ich kann nicht richtig rennen)?

Ich habe folgendes Problem. Seit meiner Geburt bin ich anders als alle anderen aus meiner Klasse. Ich habe krumme Füße und meine Hüfte hatt sich bisschen missbildet. Nun wollte ich Fragen ob man Dass Behindert nennen kann. Mir fällt es schwer zu laufen oder zu rennen. Mein Knöchel steht ca. 4cm rauss . Manchmal will ich einfach nur sterben. Meine Mutter erzählte mir, dass sei von meinem Biologischen Vater. Er sollte es angeblich auch haben. An Weihnachten wurde ich aufgeklärt, dass mein Vater (der jetzt zu Hause sitzt) Nur mein Stiefvater sei. Dass war ein Schock für mich. Kann man dass operieren??? Wenn ja, wie viel würde es kosten ?$?$?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BellaBoo, 58

Geh zu einem Arzt und lass es untersuchen.

Warum hat deine Mutter das denn bitte noch nicht machen lassen, je früher man sowas behandelt, desto weniger Spätfolgen hat es...deine Mutter ist unverantwortlich !

Kommentar von ZeroXGamerHD ,

Ich habe auf alles kein Bock mehr, ich habe dass Gefühl dass mein Leben voll Sch***e ist/wird. Das einzige was mir noch Spaß macht ist YouTube Videos produzieren, sonst nix  =(

Kommentar von BellaBoo ,

Ehrlich, ich reg mich grad auf...nicht nur das mit dem Bein...wie kann man seinem Kind ausgerechnet an Weihnachten mitteilen, das der Mann, den es für seinen Vater hält, es nicht ist. Wenn man so blöd ist und das nicht von Anfang klarstellt, dann sollte man das wenigstens einfühlsam und nicht an einem besonderen Tag machen...

Übrigens...wenn kein Kinderarzt da ist, geh zu einem Hausarzt und lass dich überweisen an einen Orthopäden...dann kann der dich nicht mehr abweisen...

Und insgesamt gesehen würde ich mich ans Jugendamt wenden, das was deine Mutter macht, ist gesetzlich nicht in Ordnung...sie hat Sorge für deine gesundheitliche Entwicklung zu tragen und das ist ihr ja offensichtlich egal, was mir unendlich leid tut für dich.

So und youtubevideos zu produzieren ist doch schon was...mach da was draus, werd Mediengestalter... und das Leben ist nicht immer schön oder macht Spass, aber es ist trotzdem zu kostbar um es aufzugeben oder sich zu versauen (oder im Fall deiner Mutter: versauen zu lassen) !

Kommentar von burrscurrr ,

Gut gesagt. Du hast einfach nur Recht. Die Mutter sollte sich schämen. Geh zum Jugendamt. Ich würde nicht mehr mit ihr zusammen leben wollen.

Kommentar von haasi1998 ,

hört auf der Mutter nachzusagen sie hätte nichts gemacht, euch ist jawohl hoffentlich bewusst das es Dinge gibt die nicht behandelbar sind oder die Nebenwirkungen zu Risiko reich sind

Kommentar von BellaBoo ,

Bla...die Mutter hat ja nicht mal was untersuchen lassen, so wie er schreibt. Und das mit dem an Weihanchten dem Kind einfach mitteilen das es nicht sein Vater ist, das ist okay ? Die Frau ist doch unmöglich.

Und ja, stell dir mal vor, ich weiß ganz genau, das es Dinge gibt, die nicht behandelbar sind, ich arbeite in der Pflege. Aber missgebildete Füsse und Hüftschäden sind behandelbar und wären viel leichter zu behandeln gewesen, als er noch kleiner war und der Schaden nicht so ausgeprägt.

Und zu risikoreich ? nunja, die Eltern eines Bekannten von mir fanden es auch zu risikoreich ihren Sohn am Herzen operieren zu lassen, als er ein Kind war. Da sie es nicht getan haben und sich auch nicht mehr weiter drum gekümmert haben, hat sich der Muskel seiner linken Herzkammer stark vergrößert, das Herz hatte nachher fast den doppelten Umfang eines normalen Herzens... Ende vom Lied : Als seine Tochter geboren wurde und er sich tierisch gefreut hat darüber, hat sein Herz die Arbeit eingestellt. Er ist 30 Minuten nach der Geburt verstorben...es ist IMMER eine Risiko-Nutzen-Abwägung, aber je weniger die Krankheit ausgeprägt ist, desto einfacher die Behandlung.

Kommentar von ZeroXGamerHD ,

Vielen Dank für eure ganzen Meinungen, aber wieso sollte ich auf meine Mutter sauer sein und nicht mehr mit ihr leben wollen. Das ist meine eigene Mutter, sie hatt mich zur Welt gebracht, mich gut erzogen ( Ich werde immer wieder gelobt weil ich immer so ruhig bin ) . Ausserdem haben wir eine gute Beziehung. Ich verstehe mich gut mit ihr. Zum meinem Vater: Vielleicht habt ihr Recht, Wieso musste er das mir am Weihnachten sagen. Nunja, es ist geschehen und man kann nichts dran ändern. Nochmal vielen Dank für die vielen Antworten und Kommentare.

Antwort
von webya, 8

ob du operiert werden kannst, kann dir nur ein Arzt sagen. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Ob du damit schwerbehindert im Sinne des Schwerbehindertengesetz bist, kann dir nur das Versorgungsamt sagen.

Antwort
von TorDerSchatten, 44

Geh zu einem Orthopäden, der kann das begutachten und dir sagen, was zu tun ist.

In den wenigsten Berufen muß man rennen. Also du kannst ganz normal eine Ausbildung nach deinen Wünschen und Neigungen machen und normal Geld verdienen. Eine Karriere als Langstreckenläufer machst du mal nicht, aber dafür hast du andere Stärken!

Kommentar von ZeroXGamerHD ,

War ich schon, er hatt gesagt, ich soll zu einen Kinderarzt gehen??? Bein uns in der nähe gibt es keinen Kinderarzt !!!

Kommentar von TorDerSchatten ,

Dann Jugendarzt oder Hausarzt

Antwort
von Spectre007, 15

Ja das kann man definitiv Behindert nennen

Geh zu deinem Arzt
Und frag ihn welche Ansprüche du mit einen Behinderten Ausweis hast

Manchmal hat man damit erhebliche Vorteile

Kommentar von ZeroXGamerHD ,

Welche zum Beispiel ??? Behindertenparkplatz ???

Kommentar von Spectre007 ,

das mit dem behinderten Parkplatz kann da in Frage kommen, aber ich weiß es nicht genau Frag mal bei deiner Stadtverwaltung nach die sind normalerweise dafür zuständig und können dich da auch professionell beraten ich empfehle es dir Du hast dan wirklich je nach krankheitsgras erheblich Vorteile ich habe so'n Ausweis und darf in ganz Deutschland kostenlos Zug und Bus fahren

Antwort
von OfflineGuru, 35

Wenn dich die betroffene Anatomie einschränkt beziehungsweise behindert, ist es eine Behinderung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten