Frage von Tatjana63, 150

Bin ich ausländerin weil meine Eltern Ausländer sind?

Hallo Ich diskutiere gerade mit meiner Freundin ob ich Ausländerin bin. Sie sagt ja weil meine Muttersprache russisch ist und meine Eltern beide Ausländer sind und nicht hier geboren wurden . Ich allerdings sage nein weil ich hier geboren wurde , einen deutschen Pass habe und deutsch besser sprechen kann als meine Muttersprache. Bitte um Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PissedOfGengar, 57

Egal was man dir sagt... Mit dem deutschen Pass, und der dafür vorraussetzenden deutschen Staatsangehörigkeit, bist du kein Ausländer.

Schlimm genug das es Leute gibt die in diesem Zusammenhang hier sowas wie "russische Gene" in den Mund nehmen. Du hast als Deutsche, die zwar ausländische Eltern hat, genau die selben Rechte und Pflichten, wie jemand der deutsche Eltern hat.

Du bist höchstens Deutsche russ. Abstammung.

Es sind nur Äußerlichkeiten und Verhaltens- und Denkweisen, nachdem dich andere zum Ausländer abstempeln. Es ist oft so, dass wenn von dir kein Hinweis oder Indiz auf ne andere Herkunft ausgeht, du als Deutsche angesehen wirst. Plötzlich ist die Überraschung groß, und das Verhalten dir gegenüber anders, sobald du dann jemanden sagst, dass du russ. Eltern hast, oder eigentlich doch nicht die dt. Staatsangehörigkeit hast.

Kommentar von denkvielmehr ,

Was heißt hier schlimm genug? Vertreter anderer Meinungen haben auch das Recht sich zu äußern. Was ist daran so schlimm daß es nun mal bestimmte Gene gibt die nur einer bestimmten Volksgruppe zugehörig sind und daß man das einfach nur feststellt? Das ist ja nichts schlechtes und nicht von jedem abwertend gemeint, zum Beispiel als Russe kann man meiner Meinung nach auch sagen daß man stolz darauf ist Russe zu sein, ich finde so was gut. Deshalb muß man sie trotzdem nicht alle hier haben wollen. Wir Deutschen haben auch das Recht zu existieren, stolz zu sein und unter uns sein zu wollen (obgleich ich nichts dagegen habe wenn ein paar Ausländer hier leben, es muß nur in einem vertretbaren Rahmen bleiben) und außerdem bin ich der Meinung  daß man das Volk fragen muß ob es damit einverstanden ist Fremde herein zu lassen und das tut die Bundesregierung nicht, also ist das Ganze meiner Meinung nach nicht rechtens und neben den offiziellen Aspekten gibt es auch noch den moralischen Standpunkt.

Kommentar von PissedOfGengar ,

Nur weil du anderer Meinung bist, heißt das noch lange nicht, dass dann irgendetwas nicht rechtens ist. Und bei einem Russen von anderen Genen zu sprechen ist so ein Unfug...

Kommentar von denkvielmehr ,

Du hast mich ertappt, ich bin ein waschechter schlechter Mensch.

Antwort
von herakles3000, 70

Wen du zb _Hier geboren bist bist du keine Ausländerin sondern Deutsche mit Ausländischer herkunft bzw Wurzeln.

Antwort
von Odenwald69, 49

? frage ist das wirklich so wichtig ? irgenwann irgenwie sind wir alle ausländer und irgenwie kommt immer irgendjemand aus dem Ausland in der Eltern / gross/Urgrosseltern dazu..

Du bist deutsche mit Ausländischer Herkunft ..

Kommentar von denkvielmehr ,

Und irgendwann irgendwie landet irgendwo ein außerirdisches Raumschiff auf meiner Kloschüssel.

Antwort
von HansH41, 32

Du bist einwandfrei Deutsche. Lass dich nicht verunsichern.

Antwort
von JBEZorg, 37

Ausländer ist jemand, der in einem anderen Land sich aufhält als das Land, das den Pass ausgestellt hat. In diesem Sinne kannst Du in Deutschland auch nicht Ausländerin sein.

Das hat wenig mit Herkunft zu tun. Von der Herkunft her bist du Russin(wenn deine Eltern keine Russlanddeutschen sind).

Antwort
von rotreginak02, 35

Hallo Tatjana63,

solche Diskussionen wundern mich immer sehr, denn ich kann die Wichtigkeit einer solchen Diskussion einfach nicht erkennen. 

Allein der Begriff  "Ausländer" deutet schon auf "Ausgrenzung" im wahrsten Sinne des Wortes hin.
Streng genommen sind wir alle Ausländer außerhalb unseres Landes.... "Ausländer" sind Deutsche in allen Ländern außerhalb Deutschlands.... alle Russen außerhalb Russlands, alle Dänen außerhalb Dänemarks etc. pp.
Also, welchen Sinn macht das?

Du bist hier geboren und hast die deutsche Staatsbürgerschaft, sprichst besser deutsch als russisch, aber deine beiden Eltern sind Nichtdeutsche. Somit bist du Deutsche, falls du 2 Staatsbürgerschaften besitzt, bist du Deutsche und X und hast nebenbei einen sogenannten Migrationshintergrund. 

Alle heutigen Amerikaner, wenn man von den Nachfolgern der Ureinwohner absieht, haben Migrationshintergrund, denn die sind alle irgendwann vorwiegend aus Europa mal dorthin eingewandert..... trotzdem käme keiner von denen auf die Idee, danach zu fragen oder nur ansatzweise daran zu zweifeln, dass sie Amerikaner sind.

Antwort
von Delveng, 51

@Tatjana63,

nach Deiner Schilderung bist Du eine Deutsche mit Migrationshintergrund.

Antwort
von interfraction, 68

Russisches blut, russische gene: russe.
Alles andere wie pass etc ist reine formsache

Kommentar von LordPhantom ,

Nein. Die Staatsangehörigkeit ist die einzig ausschlaggebende Sache bei diesen Dingen.

Kommentar von denkvielmehr ,

Ohne das Volk zu fragen ob es damit überhaupt einverstanden ist? Cool. Dann komme ich mal eben zu dir nach Hause zu Besuch und nächsten Monat ziehe ich ein, ich muß ja nicht fragen.

Kommentar von JBEZorg ,

Die Staatsangehörigkeit ist die einzig ausschlaggebende Sache bei diesen Dingen.

Nur für entwurzelte Europäer vielleicht.

Antwort
von oppenriederhaus, 23

Du bist Deutsche russischer Abstammung

Antwort
von Bgjvc, 41

Nein bist du nicht. Du bist rechtlich gesehen Deutsche mit russischem Migrationshintergrund. Als was du dich selbst bezeichnen möchtest, hängt ganz von deiner eigenen Einstufung ein. Sagst du, du fühlst dich mehr wie eine Russin, dann bist du in deinen Augen eben Russin. Sagst du du fühlst dich mehr wie eine Deutsche, dann bist du das auch für dich selbst. Generell bist du aber Deutsche mit russischem Migrationshintergrund.

Antwort
von Vipa13, 22

Meine eltern sind in ihrer Jugend auch nach Deutschland gezogen. Ich hab einen deutschen Pass und bin auch hier geboren... Und JA du bist deutsche...
Ich kenne es leider zu gut, dass man uns als russen bezeichnet, ich finde es ziemlich nervig...aber eig. Ist man deutsch, wenn man die Deutsche Staatangehörigkeit hat:)

Kommentar von Vipa13 ,

aber ich fühle mich im Herzen trotzdem teilweise als Russin und hab auch sowas wie Nationalitätenstolz:) weil ich die russische Kultur einfach so liebe:)

Kommentar von denkvielmehr ,

Ja aber damit ist ja alles gesagt. Auf der einen Seite stellst du den Anspruch Deutsche zu sein aber trotzdem fühlst du dich als Russin.

Antwort
von LordPhantom, 38

Deutsche Staatsangehörigkeit = kein Ausländer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community