Frage von Irakara, 45

Bin ich an der Reihe etwas zu tun?

Hallo zusammen,

mal wieder kommt so jemand wie ich und hat eine dieser verklemmten Fragen: Wie geht es jetzt weiter?

Es ist so, dass ich einen guten Freund vom Sport her habe, seit ca. einem halben Jahr sehen wir uns regelmäßig und schreiben auch miteinander. Letztlich waren wir eine Woche in Paris (nichts "passiert") und die letzten Tage haben wir eigentlich nur miteinander verbracht. Außerdem machen wir in einem Monat einen Road trip.

Am Anfang haben wir uns nur für den Sport getroffen mittlerweile fast nur noch "so".

Vor einigen Monaten hat er bei seinem Nebenjob eine junge Frau kennen gelernt. Ich weiß, dass er sie sehr attraktiv fand/ findet (so wie er mir das erklärte, eher Persönlichkeitstechnisch). In dieser Zeit habe ich versucht auf abstand zu gehen und mir einzureden, da sei nix an Gefühlen für ihn.

Leider habe ich ihm auf der Parisreise animiert durch eine SMS von ihm an sie, in der er sich "lustig" gemacht hat, darüber, dass ich denke, die beiden seine zusammen, klar gesagt, dass ich nix von ihm will, was in dieser Zeit auch der Fall war. Die beiden sind im übrigen nicht zusammen, ich habe ihn gefragt.

Jedoch ging es mir letzte Woche ziemlich schlecht und wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Und schließlich ging das Zeit- miteinander- verbringen nicht mehr nur von mir aus. Schließlich hat er mich noch heim gefahren und wir sind spazieren gegangen. Dabei hat er mir erzählt, dass er diesen Road trip schon vor knapp einem Jahr mit einer anderen Frau geplant hat, die diesen aber kurz vorher abgeblasen hat und ihm einen Korb gegeben hat (er fand sie wohl auch ganz attraktiv). Allerdings sind die beiden auch jetzt noch sehr gut miteinander befreundet.

Nun ja, jedenfalls hat er mir sein halbes Privatleben offen gelegt und hat auch schließlich (im Gästezimmer) übernachtet. Am selben Tag haben wir uns dann noch abends für einige Stunden getroffen.

Jedenfalls bin ich nun ziemlich verwirrt und vor allem ärgere ich mich total über mich selbst, dass ich ihm gesagt habe, dass ich nicht an ihm interessiert bin (Wut und Enttäuschung lassen einen echt dinge sagen… ).

Außerdem habe ich keinen Plan, ob er in dem Sinne an mir interessiert ist, wobei es zwischen uns besser läuft seit ich ihm das gesagt habe, dass ich romantisch an ihm interessiert bin. Vielleicht hängt es aber auch damit zusammen, dass ich ihm offen gesagt habe, dass ich es gemein fand, wie er über mich einer anderen Person gegenüber geredet hat. Außerdem frage ich mich, wie ich das jetzt sehen soll mit dem Road trip. Bin ich ein Ersatz?

Jedenfalls: Gibt es eurerseits vielleicht ein paar Tips?Weiteres Vorgehe etc.? Bin ich "an der Reihe"?

Vielen Dank auf jeden Fall im Voraus :-)

Antwort
von Pk1993, 18

Also für mich hört sich das so an als wenn er nur an sich selber denkt . Wieso muss er dir das erzählen das er das eigentlich mit einer anderen Frau geplant hat? Sowas macht man nicht . Und auch das er vor dir mit einer anderen Frau schreibt oder sagt das er sie attraktiv findet zeigt nicht das er mehr von dir möchte . Klar Jeder ist das anders und vielleicht möchte er dich auch nur eifersüchtig Machen . Aber das musst du selber raus finden . Rede mit ihm darüber und sag ihm was du fühlst , nur so wirst du schlauer

Kommentar von Irakara ,

Vielen Dank erst mal für di schnelle Antwort. So weit wie ich das verstanden habe, wollte er mir das erzählen, damit ich es eben weiß. Er meinte allerdings über sie hinweg zu sein. Ob ich ihm das so glaube… 

Jedenfalls, zu meiner eigentlichen weiteren Frage: Soll ich ihm sagen, was ich eigentlich für ihn empfinde und wenn ja, wie?

(Ich weiß, nicht grade das Einfachste…)

Vielen Dank :-)

Kommentar von Irakara ,

Und ich habe schiss, die Freundschaft zu gefährden… 

Kommentar von Pk1993 ,

Also du solltest es ihm sagen , eine Freundschaft kannst du so auch nicht führen wenn du ihm so etwas verheimlichst. Wenn er es nicht weiß was du fühlst dann wird er dich vielleicht weiter verletzen ohne es zu wissen . Es ist immer schwierig und manchmal möchte man es für sich behalten aber ich denke für die Seele und das Herz ist es immer am einfachsten der Person es zu sagen . Natürlich ist es nachher alles anders aber darüber ist man sich bewusst .du wirst denn richtigen Weg finden

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten