Frage von Mraren77, 73

Bin ich abnormal für diese Generation?

Also zu mir ich bin 18 m und würde mal behaupten dass ich nicht so übel aussehe aber nicht in einer arroganten sondern in einer selbstsicheren art schönheit liegt im auge des betrachters. Ich geh sehr gerne fort und tanze auch gerne und hab spaß mit meinen freunden. Aber ich finde einfach diese ganzen mädchen bzw typen die nach 2 min mit jedem rumachen einfach so schrecklich und ich denke mir bin ich so abnormal dass ich nicht mit einer wildfremden knutschen will bzw sex haben möchte? Meine Kumpels sind da ganz anders die leben nach dem Motto ich nehme was ich bekomme. Ich meine ich möchte wirklich keine Betrunkene dahergelaufene haben. Meine Freunde betiteln mich immer als Angsthasen also dass ich mich bloß nicht trauen würde und meinen ich wär total abnormal. Die gucken mich immer total komisch an wenn ein Hübsches mädchen in meine nähe kommt und ich dann eher auf Abstand gehe weil ich sage es hat für mich keinen Reiz wenn ich ein Mädchen so leicht bekomme ich möchte ja wen vorher kennenlernen ich kann einfach nicht mit einer Person rumachen wenn ich sie nicht kenne. Zwar finde ich einige Mädchen echt attraktiv und sehe dann wie die mit Typen rumachen die meiner Meinung nach jetzt nicht so toll aussehen wie das mädchen selbst und da denk ich mir immer Mädchen du hättest das nicht nötig und ja ist diese Generation nur mehr voll von F litchen ? Und nudelgesteuerten Kerlen ich bin 18 bin Jungfrau und hab auch noch keine Geküsst aber nicht weil ich nicht gekonnt hätte sondern weil es meiner Meinung nach noch nicht dieses eine Mädchen gab. Deshalb hab ich die Frage gibt es von Euch Jungs/Mädchen leuten denen es gleicht geht?

Antwort
von ManuTheMaiar, 21

Ich kann dich verstehen, ich würde auch nie mit irgendwelche oberflächlichen Mädchen knutschen oder ins Bett steigen obwohl ich auch sehr hübsch bin und mir viele hinterherlaufen, ich hab sie bisher alle abblitzen lassen, das traurige ist das einige es dann bei meinem Zwillingsbruder probiert hatten, bzw bei mir wenn er sie hat abblitzen lassen, das zeigt mir das diese Mädchen überhaupt nicht mich wollten, sondern nur meinen Körper als Sexobjekt

Ich bin jetzt 16 und habe meinen Freundin Anfang des Jahres durch Zufall kennengelernt und ich bin soweit glücklich mit ihr, aber wenns nicht aus Zufall gewesen wäre weiß ich auch nicht wie denn ich könnte mir nicht vorstellen mit dem Ziel eine Freundin zu finden in irgendeine Disko zu gehen und meine Hemmungen zu küssen sind viel zu groß für sowas

Antwort
von maximusus, 27

In deinem alter schon auf "die eine" zu warten ist nicht ganz so gut. Wenn du nämlich auf sie eine triffst und dann erst das ganze "erkundest" wird sich dich vermutlich ablehnen. Es ist kein Zwang und mit dem sexuellem kannst du warten, aber du solltest irgendwann mal deine ersten Erfahrungen machen, denn nichts ist ein größerer abturner als Unerfahrenheit :D

Antwort
von Kapodaster, 13

Wenn du auch nur annähernd so selbstsicher wärst, wie du dich oben darzustellen versuchst - dann bräuchtest du keine anderen Menschen abzuwerten, um dich selbst in ein vermeintlich besseres Licht zu stellen.

Bei manchen ist die Schwelle für Sex & Co. geringer. Bei dir liegt sie halt höher. Nichts davon ist per se besser oder schlechter, solange die Leute freiwillig und selbstverantwortlich handeln. Beleidigungen gegenüber Mädchen auf dieser Basis werfen nur ein noch ungünstigeres Bild auf dich.

Antwort
von Kissinkate, 30

Ich finde das vollkommen okay und es ja deine Entscheidung. Und wenn deine Freunde das nicht akzeptieren, ignoriere sie halt wenn sie solche Sachen sagen:) ich hab ehrlich gesagt ziemlich dieselbe Meinung. Und man sollte auch nicht einfach mit jemandem schlafen nur weil man noch Jungfrau ist.eine Freundin von mir ist 24 und noch Jungfrau sie hat auch noch nicht "den Ruchtigen" gefunden also völlig normal. 

Kommentar von Mraren77 ,

Schön zu hören dass es noch normale Menschen gibt :)

Kommentar von maximusus ,

Wenn es nur noch 2 normale auf der Welt gibt sind das die unnormalen nur so als Info, darüber dass dieser Satz total sinnlos war

Antwort
von JustNature, 10

Es wäre falsch, sich in eine "Eliteposition" hineinzuschummeln: "Ihr seid alle hochverdorben, nur ich bin Jesus 2".
Zu einer gesunden Jugendzeit gehört, auch gewissen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht zu machen. Das heißt nicht, daß man nach 2 min Bekanntschaft dem Girl an die Bluse gehen sollte. Aber im Gegensatz zu Deinem Vorurteil tun das auch die meisten NICHT. Die Partnerin zum Heiraten sucht man mit 18 normalerweise nicht. Also, lockerer und natürlicher sein - wer als heiliger Franz von Asisi rumläuft, bleibt wie dieser allein und kriegt ne Psychose, sodaß er irgendwann mit den Tierlein flirtet und in der Einsiedlerhöhle vegetiert.

Antwort
von Hoganknowsbest, 12

Aus soziologischer Sicht wurde zu dem von dir beschriebenen Phänomen in deiner Generation schon vieles geschrieben. Das möchte ich jetzt nicht tun. Aber viele Studien zeigen, dass Leute wie du in deiner Generation in der Überzahl sind. Auch wenn es jetzt vielleicht doof klingt, aber vielleicht bist du jetzt in einem Alter, in dem es Zeit wird, deine Peergroup zu verlassen. Menschen entwickeln sich unterschiedlich und meiner Meinung nach hast du dich anders - aus meiner Sicht positiver - entwickelt als die Mehrheit in deinem Freundeskreis. Das von dir beschriebene Verhalten deiner Freunde zeigen auch noch einige Menschen in meinem Dunstkreis und ich gehöre sicher nicht mehr zur Generation Y. Oft sind oder waren diese Personen aber bereits in Psychotherapie oder haben Suchtproblematiken entwickelt. 

Mache einfach das, was dir gut tut. Lass dich da nicht durch pubertäres Gehabe unter Druck setzen. Versuche mal in andere Freundeskreise zu kommen und halte dich an diejenigen, die dir ähnlicher sind.

Genieße deine Jugend!

Antwort
von user6363, 28

> Deshalb hab ich die Frage gibt es von Euch Jungs/Mädchen leuten denen es gleicht geht?

Ja. Herzlichen Glückwunsch, du bist stink normal und nicht besonders. 

Kommentar von Mraren77 ,

In der Heutigen generation is es dann ja doch besonders normal zu sein oder nicht?

Kommentar von user6363 ,

Nein, dann wäre es nicht normal. Normal ist sowieso ein Wort was man nicht auf Individuen wie uns anwenden kann.

Antwort
von H96Bingo, 7

Will man sich nicht die Hörner abstoßen, bevor man "dieses eine Mädchen" findet?Sonst fragt man sich dann nach 10 Jahren Ehe, wie es wohl mit einer anderen wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten