Frage von Kummerkasten4u, 119

Bin ich wirklich zu Dünn?

Hey! Ich bin 14 Jahre alt und wiege bei einer Größe von 1,65 nur 43kg... Ich persönlich finde es super da ich essen kann was ich will Der Artzt hat sich auch noch nie beschwert... Aber alle Klassenkameraden bzw meine Stufe denkt das ich MACHTSÜCHTIG bin, selbst die Jungs. Ich mach zwar auch Sport, aber in letzter zeit nicht soviel weil ich imerwieder krank werde.... Deswegen haben sich an meinem Bauch klein Hautlappen gebildet die mich mega abgucken. Aber ich esse mega viel und nicht so gesund aber schon akzeptabel. Gut zu eigentlichen Frage, bin ich echt zu dünn? Oder geht es noch? P.S. Mein BMI sagt ih wäre stark untergewichtig...

Antwort
von BrightSunrise, 50

Das ist durchaus zu dünn, ich (17) 1,68m groß und wiege 62kg, da fühlt man sich glatt fett.

Ich würde mal einen Arzt befragen, möglicherweise hast du ein Problem mit dem Stoffwechsel.

Ansonsten ist das in jungen Namen recht normal, ändert sich jedoch meistens mit dem Alter.

Liebe Grüße und lass dich nicht von den anderen fertig machen!

Kommentar von Kummerkasten4u ,

Ja mein Stoffwechsel ist Genetisch beding total naja am P*p*... Ist bei mir in der Familie so

Antwort
von Panazee, 36

In der Pubertät geht das Gewicht oft etwas runter. Man wächst teilweise sehr schnell. Ich habe während der Pubertät auch abgenommen. Also um genau zu sein bin ich gewachsen ohne zu zu nehmen.

Wenn du aber sehr oft krank bist, dann könnte das auch von deinem Gewicht her rühren. Wenn man so wenig wiegt, dann arbeitet das Immunsystem nicht mehr wirklich gut. Das Gewicht ist schon sehr niedrig.

Was verstehst du unter "klein Hautlappen"? So etwas passiert manchmal, wenn man sehr schnell abnimmt. Ansonsten hat so etwas jeder ein bisschen, vor allem wenn man sitzt. Es ist aber schon ein sehr niedriges Gewicht und sollte etwas höher liegen, auch im Sinne eines gut funktionierenden Immunsystems.

Das dich andere für Magersüchtig halten sollte dich nicht verwundern. Deine Beine müssen ja eher an Streichhölzer erinnern, als an zwei solide Stützen, die dein ganzes Gewicht tragen müssen.

Solltest du in 4 Jahren (nach der Pubertät) immer noch so wenig wiegen, dann solltest du da etwas dagegen machen.

Antwort
von onyva, 33

nein du bist viel zu dünn. ich weiß genau wie 43kg bei der Größe aussehen. Du wirst auch ständig krank. Sollte dir doch stark zu denken geben. Dein Arzt hat eine an der Waffel oder er ist blind.

Ich nehme mal an du hast keine Regel? Du frierst leicht und häufig?

Wenn du ehrlich aufschreiben würdest was du isst, würde ich bestimmt erkennen, dass du einfach zu wenig isst und unter 1000kcal bleibst. 

Kommentar von Kummerkasten4u ,

Ja da hast du leider recht... Ich in immer krank eine mega Frostbeule und meine Regel denkt sich nur "ne lass mal ich bleib noch was aus" 

Nur mit dem essen stimmt es nicht ganz.. Ich esse wirklich viel am Tag, trinke nur zu wenig...

Soll ich mal heute alle Protokollieren was ich heute essen?

Kommentar von onyva ,

wenn du magst ja. es ist aber zu wenig und das weißt du auch selbst. nur die zweite stimme in dir sagt es sei in ordnung. 

Kommentar von AnonymTiger ,

Ich bin 165 wiege 38,5 und bin nie Krank, mache öfter als drei Mal die Woche sport und bin stärker als die meisten Jungs in meiner Klasse. Nein, ich bin auch nicht Magensüchtig, sondern sehe sogar ziemlich gut genährt aus. Ich schaffe auch 50 Liegestützen am Stück, noch niemand hat zu mir gesagt, dass ich magensüchtig aussehe

Kommentar von onyva ,

troll hier nicht rum!

Antwort
von luteka, 37

Solange du genug und einigermassen gesund isst und dich regelmässig bewegst, ist das völlig in Ordnung. Gerade in der Pubertät pendelt sich dein Körper noch ein und deine Verdauung ist vielleicht gerade nicht so effizient. 

Es gibt aber auch einfach Menschen, die trotz guter Ernährung und Sport dünn bleiben. Wenn es dir Sorgen macht, frag deinen Arzt. 

Antwort
von glrt12, 20

Viel zu dünn
Ich wog bei einer Größe von 1.65m 41 kg und bin jetzt in einer Klinik für mehrere Monate wegen Magersucht
Pass auf dich auf und nimm zu !!

Antwort
von mima02, 38

Bei mir sind es fast die selben werte. Also mein Arzt hat such noch nie etwas gesagt. Ich kann auch alles essen und werde einfach nicht Dick😅

Aber ist ja eigentlich was gutes 😉

Antwort
von Matermace, 50

Was hat dein BMI mit deinem Verlangen nach Macht zu tun? Geh vielleicht mal zum Arzt, so ganz normal kann das nicht sein.

Kommentar von AnonymTiger ,

Doch

Kommentar von Matermace ,

Sicher nicht, nur weil du auch untergewichtig bist ist das noch lange nicht normal.

Kommentar von Kummerkasten4u ,

Warte was für Macht ?

Ich versteh dich nicht sorry

Kommentar von BrightSunrise ,

Du hast unter einer Antwort kommentiert "Das ist allerdings cool, nur nicht wenn du in deiner Schule als Machtsüchtige B*tch gilst weil du so dünn bist :)", aber ich schätze, du meintest "magersüchtig" 

Kommentar von AnonymTiger ,

Es gibt auch Leute mit einer Schilddrüsen unterfunktion, schonmal drüber nachgedacht?

Antwort
von AnonymTiger, 54

Ich bin fast 14 und wiege 39 Kilo. Das ist für mich normal, alle in meine Familie sind ziemlich. Ich bin etwa 1,62m und esse auch alles was ich will. ist doch cool! ;D

Kommentar von Kummerkasten4u ,

Das ist allerdings cool, nur nicht wenn du in deiner Schule als Machtsüchtige B*tch gilst weil du so dünn bist :)

Kommentar von onyva ,

ach ihr seid alle so super coole gerippe. herrlich! Ihr seid ja schon voll benebelt von eurer Droge dem Hungerrausch!

Kommentar von AnonymTiger ,

Sei leise, ich esse richtig viel und habe eine Krankheit und kann deswegen nur langsam zunehmen.

Antwort
von xxTOxx, 28

Ja , du bist sehr dünn. Kann dir aber egal sein. Solang du dich wohlfühlst ist alles in Ordnung;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community